Tryptichon über dem Eingang der Kirchenruine von Alt-Rhoden

20.02.2022: Anders als sonst …

… veröffentliche ich nun wieder die Texte, sobald sie fertig gestellt sind, und setze dennoch hier regelmäßig eine Zusammenstellung der neuen Texte zur Verfügung. Also, seit dem letzten Eintrag wurden folgende Texte hinzugefügt:

Adolphe Monod

Monod, Adolphe – Das Glück eines christlichen Lebens
Monod, Adolphe – Die Sünde Adams und die Tugenden der Pharisäer.
Monod, Adolphe – Die Heiligung in der Wahrheit.

Emil Frommel

Frommel, Emil – Die zehn Gebote Gottes in Predigten – Drittes Gebot.

Emil Quandt

Quandt, Emil – Vom Frieden – III. Der Herzensfriede.
Quandt, Emil – Vom Frieden – IV. Der ewige Friede.

Friedrich Arndt

Arndt, Friedrich – Der Sündenfall – Vierte Predigt. Der Hochmut.

Henriette Freiin von Seckendorff-Gutend

Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – Hausandachten – 7. Andacht.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – Hausandachten – 8. Andacht.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – Hausandachten – 9. Andacht.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – Hausandachten – 10. Andacht.

Henry Ward Beecher

Beecher, Henry Ward – Der Segen der Trübsal

Johann Friedrich Ahlfeld

Ahlfeld, Johann Friedrich – XXX. Der gute Hirt und seine Herde.

Johann Loserth

Loserth, Johann – Doktor Balthasar Hubmaier und die Anfänge der Wiedertaufe in Mähren – 1. Teil. 3. Kapitel.

Menno Simons

Simons, Menno – Eine Vermahnung An die Verächter des Worts und der Tauf.

Theodor Bibliander

Bibliander, Theodor – Aus der Antrittsvorleung 1532 zu Zürich

Und wer in die Alten Lieder schaut, wird finden, dass 8 neue und 5 alte Überarbeitungen des Gesanges „Dies Irae“ aufgenommen wurden. Ich habe als Kind dieses Lied in einem Buch von Karl May gefunden, und es berührt mich immer wieder. SGwuwl werde ich noch weitere Versionen abschreiben. Die einzelnen Verfasser habe ich hier nicht aufgelistet.

Ich wünsche Euch den reichen Segen unseres Gottes und Heilandes Jesus Christus.

Andreas

Tor der Kirchenruine Alt-Rhoden

04.02.2022: Auch wenn heute erst Freitag ist, …

… kommen die neuen Texte schon heute – ich muss sagen: Bei vielen Texten hatte ich mehr Freude als schon lange. Hier ist die Ausbeute dieser Woche:

Adolphe Monod

Monod, Adolphe – Die Schöpfung.
Monod, Adolphe – Die Sünde Adams und die Tugenden der Pharisäer.

Alexandre Vinet

Vinet, Alexandre – Das Lernen ohne Ende. 1. Rede
Vinet, Alexandre – Das Lernen ohne Ende. 2. Rede

Antonius

Biographie

August Tholuck

Tholuck, August – Predigt über Lukas 23,39-43

Emil Frommel

Frommel, Emil – Die zehn Gebote Gottes in Predigten – Erstes Gebot. 3.

Emil Quandt

Quandt, Emil – Der Friede – Vorwort
Quandt, Emil – Vom Frieden – II. Der Hausfriede.

Friedrich Arndt

Arndt, Friedrich – Der Sündenfall – Zweite Predigt. Der Zweifel.

Gustav Adolph Textor

Textor, Gustav Adolph – 9. Am Epiphanias-Feste.

Henriette Freiin von Seckendorff-Gutend

Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – 4. Andacht. Gründonnerstag.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – 5. Andacht. Karfreitag.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – Hausandachten – 6. Andacht. Stiller Samstag.

Johann Albrecht Bengel

Biographie

Johann Arnd

Arndt, Johann – Erbauliche Psalter-Erklärung – Psalm 17.

Melchior von Diepenbrock

Melchior von Diepenbrock – In jener letzten der Nächte

Nikolaus von Amsdorff

Amsdorff, Nikolaus von – Widder die Widderteuffer/zu Münster/ vnd sunst allenthalben.

Philipp Friedrich Hiller

Biographie

Raget, Christoffel

Christoffel, Raget – Lebensbilder – Vorbemerkung.
Christoffel, Raget – Lebensbilder – Pomponio Algieri von Hola.

Sören Aabye Kierkegaard

Kierkegaard, Sören Aabye – Bewahre Deinen Fuß, wenn Du zum Haus des Herrn gehst.
Kierkegaard, Sören Aabye – „Siehe wir haben Alles verlassen und sind Dir nachgefolgt – was wird uns dafür?“ (Math. 19,27) und was wird uns!

Und wie immer hoffe ich: Es sei für Euch etwas Segensreiches dabei!

Andreas

Sonnenuntergang Biarritz

09.01.2022: Drei Bücher und einige Texte

In der vergangenen Woche habe ich drei Bücher und einige Texte aufgenommen. Bei den Büchern handelt es sich um drei Werke von Alfred Erichson über die Reformationsgeschichte – alle behandeln Straßburger Themen.

Bei den Texten liegt das Schwergewicht bei Matthias Claudius. Neben 8 Liedern habe ich auch drei Prosa-Texte und seine Biographie hinzugefügt. Doch auch andere Autoren sind vertreten, darunter Francis Bacon und die Täufer Hans Denck und Eitelhans Langenmantel.

Alfred Erichson

Erichson, Alfred – Das Marburger Religionsgespräch über das Abendmahl im Jahr 1529 nach ungedruckten Straßburger Urkunden
Erichson, Alfred – Martin Butzer, der elsässische Reformator
Erichson, Alfred – Ulrich Zwingli und die elsässischen Reformatoren

August Hermann Francke

Francke, August Hermann – Bekenntnis eines Christen

Carl Heinrich Rappard

Rappard, Carl-Heinrich – Die Bibel

Eitelhans Langenmantel

Langenmantel, Eitelhans – Eine Auslegung des Vater Unser durch Hans Langenmantel.

Emil Quandt

Quandt, Emil – Der Friede – I. Der Landfriede.

Francis Bacon

Bacon, Francis – Vom Tode.
Bacon, Francis – Vom Unglück.
Bacon, Francis – Von der Einheit in der Religion.
Bacon, Francis – Von der Rache.
Bacon, Francis – Von der Wahrheit.

Hans Denck

Denck, Hans – Von der wahren Liebe

Henriette Freiin von Seckendorff-Gutend

Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – 2. Andacht.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – 3. Andacht.

Johann Amos Comenius

Comenius, Johann Amos – Lebensregeln (Regulae vitae)

Matthias Claudius

Claudius, Matthias – Über einige Sprüche des Prediger Salomo.
Claudius, Matthias – Eine Correspondenz zwischen mir und meinem Vetter, angehend die Orthodoxie und Religionsverbesserungen.
Claudius, Matthias – Beim Tode seiner Mutter.
Claudius, Matthias – Biographie

Otto Funcke

Funcke, Otto – Tägliche Andachten – Heiligabend bis Silvester

Rudolf Kögel

Kögel, Rudolf – Die Ruhe des Volkes Gottes

Samuel Collenbusch

Collenbusch, Samuel – Widerlegung des Sauerteigs, vom Verdienst.

Sören Aabye Kierkegaard

Kierkegaard, Sören Aabye – Gottes Unveränderlichkeit.

Zuzüglich habe ich noch eine Reihe Zitate von Samuel Zeller, Charles Haddon Spurgeon, Philipp Matthäus Hahn, Johannes Gommel, Wolfgang Capito, Matthias Claudius, Martin Bucer, Katharian Zell, Matthäus Zell, Huldrych Zwingli, Johannes Sturm von Sturmeck, Petrus Martyr Vermigli, Ambrosius Blarer und Martin Luther aufgenommen, ebenfalls einige Briefe der Reformationszeit.

Und zu guter Letzt habe ich auch die Inhaltsverzeichnisse wieder aktualisiert.

Ich wünsche Euch allen den Segen unseres Gottes, Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Andreas