Eingang Alt-Rhoden

27.8.2022

So, in den letzten Tagen habe ich wieder einige Texte aufgenommen. Besonders gefreut hat mich dabei, dass Anke sich gemeldet und die letzten drei Kapitel der Johannesauslegung von Jean Calvin gesandt hat. Damit ist auch dieses Buch jetzt vollständig.

Bei den anderen Texten gibt es viele, die mich selber – aus unterschiedlichen Gründen – begeistert haben. Ich hoffe, dass auch für Euch etwas dabei ist.

Gruß & Segen,
Andreas

Cäsar Wilhelm Alexander Krause

Krause, Cäsar Wilhelm Alexander – Der Schmerz um das Verlorene!

Eduard Güder

Güder, Eduard – Gethsemane

Erasmus Alber

Alber, Erasmus – Der holdseligen Blumen der Treifeltigkeyt bedeutung/ Nützlich zulesen/ Gott dem Herrn zu ehren.

Friedrich Adolph Krummacher

Krummacher, Friedrich Adolph – Der Hauptmann Cornelius – V.

Henriette Freiin von Seckendorff-Gutend

Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – Hausandachten – 17. Andacht.

Henry Ward Beecher

Beecher, Henry Ward – Die Inspiration der Schrift.

Hermann Friedrich Kohlbrügge

Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Auf dem Weg nach dem Himmel
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – „Aus tiefer Not“ – Erste Predigt.

Jean Calvin

Calvin, Jean – Das Evangelium des Johannes – Kapitel 19.
Calvin, Jean – Das Evangelium des Johannes – Kapitel 20.
Calvin, Jean – Das Evangelium des Johannes – Kapitel 21.

Johann Gerhard

Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von der Selbstverleugnung.
Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von der Reinheit des Gewissens.
Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von der wahren Ruhe der Seele.

20.08.2022

20.8.2022

Mein Sommerurlaub – endlich wieder in Cornwall – ist vorbei, und einige Texte wurden fertig. Dabei sind auch einige Bücher endlich abgeschlossen, die demnächst auch in der Lesekammer erscheinen sollen.

August Tholuck
Tholuck, August – Am Anfang eines neuen Semesters.

Cäsar Wilhelm Alexander Krause
Krause, Cäsar Wilhelm Alexander – Dass wir die Lehre Jesu nur dann richtig verstehen, wenn wir sie ihrem Geist nach auffassen.

Carl Nikolaus Kähler
Kähler, Carl Nikolaus – Auslegung der Epistel Pauli an die Philipper in 25 Predigten – Buch ist komplett

Emil Frommel
Frommel, Emil – Die zehn Gebote Gottes in Predigten – Buch ist komplett

Friedrich Arndt
Arndt, Johann Friedrich Wilhelm – Der Sündenfall – Buch ist komplett

Friedrich Oehninger
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Die Botschaft des Evangeliums
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Die Heiligen Schriften
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Das Evangelium in der Welt
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Unser Elend
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Sündenfall.
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Wesen der Sünde.
Oehninger, Friedrich – Wahrheiten für unsere Tage – Das Heidentum.

Gustav Adolf Textor
Textor, Gustav Adolph – Am 4. Sonntag nach Epiphanias.

Johann Gerhard
Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Die Sicherheit muss man ablegen.
Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von der heiligen Nachahmung des Lebens Christi.

Johann Matthias Peter Ohlhues
Ohlhues, Johann Matthias Peter – Acht Betrachtungen über das fünfzehnte Kapitel des Evangeliums Lucas – Buch ist komplett

Martin Rinckart
Rinkart, Martin – Kreuz-Gebetlein.
Rinkart, Martin – Friedens-Gebetlein
Rinkart, Martin – Singestunden-Gebetlein.

Otto Funcke
Funcke, Otto – Tägliche Andachten – Montag nach Oculi bis Laetare

Sixtus Carl von Kapff
Kapff, Sixtus Carl von – Am Sonntag Invocavit.

Der Fels

24.04.2022: In dieser Woche …

… kommen in erster Linie, aber nicht nur, Texte von Adolphe Monod zur Glaubensstimme dazu:

Adolphe Monod

Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Einige Worte über das Lesen der Bibel.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Der für das Wohl der Kirche leidende Hirte
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Der häufige Genuss des heiligen Abendmahls.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Glücklich im Leben und im Tod.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Alles in der Schrift ist ideal
Monod Adolphe – Abschiedsworte an seine Freunde und an die Kirche – Vorrede
Monod, Adolphe – Das Glück eines christlichen Lebens
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Gott im Leiden verherrlicht.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Die Liebe Gottes in den Seinigen offenbart.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Der Glaube.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Jesus Christus unser Vorbild im Leiden.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Die Sünde.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Das Kreuz offenbart uns die Liebe Gottes.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Das Unsichtbare.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Der Schmerzensmann und die Schmerzensmänner.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Rückblicke – 1. Das Geheimnis eines heiligen, tätigen und friedlichen Lebens.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Rückblicke – 2. Das Forschen im Wort Gottes.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Rückblicke – 3. Die Anwendung der Zeit.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Rückblicke – 4. Das Gebet.
Monod, Adolphe – Abschiedsworte – Rückblicke – 5. Die Hingabe an das Niedrige.

Emil Frommel

Frommel, Emil – Die zehn Gebote Gottes in Predigten – Viertes Gebot. 2.

Franz Heinrich Härter

Härter, Franz Heinrich – Der Glaube, ein Bedürfnis für die Schule
Härter, Franz-Heinrich – Die Rechtfertigung

Henry Ward Beecher

Beecher, Henry Ward – Der Lohn der Liebe.

Johann Friedrich Ahlfeld

Ahlfeld, Johann Friedrich – Wie soll ein rechtes Gebet beschaffen sein?
Ahlfeld, Johann Friedrich – Freut euch der Ankunft des Trösters.

Johann Gerhard

Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von der Himmelfahrt Christi.
Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von der ernsten Vorbereitung vor dem Genuss des heiligen Mahles.
Gerhard, Johann – Heilige Betrachtungen – Von dem Geheimnis des Mahles des Herrn.

Otto Funcke

Funcke, Otto – Tägliche Andachten – Montag nach Septuagesimä bis Sexagesimä.
Funcke, Otto – Tägliche Andachten – Montag nach dem 6. Sonntag nach Epiphanias bis Septuagesimä.

Sonnenuntergang Biarritz

09.01.2022: Drei Bücher und einige Texte

In der vergangenen Woche habe ich drei Bücher und einige Texte aufgenommen. Bei den Büchern handelt es sich um drei Werke von Alfred Erichson über die Reformationsgeschichte – alle behandeln Straßburger Themen.

Bei den Texten liegt das Schwergewicht bei Matthias Claudius. Neben 8 Liedern habe ich auch drei Prosa-Texte und seine Biographie hinzugefügt. Doch auch andere Autoren sind vertreten, darunter Francis Bacon und die Täufer Hans Denck und Eitelhans Langenmantel.

Alfred Erichson

Erichson, Alfred – Das Marburger Religionsgespräch über das Abendmahl im Jahr 1529 nach ungedruckten Straßburger Urkunden
Erichson, Alfred – Martin Butzer, der elsässische Reformator
Erichson, Alfred – Ulrich Zwingli und die elsässischen Reformatoren

August Hermann Francke

Francke, August Hermann – Bekenntnis eines Christen

Carl Heinrich Rappard

Rappard, Carl-Heinrich – Die Bibel

Eitelhans Langenmantel

Langenmantel, Eitelhans – Eine Auslegung des Vater Unser durch Hans Langenmantel.

Emil Quandt

Quandt, Emil – Der Friede – I. Der Landfriede.

Francis Bacon

Bacon, Francis – Vom Tode.
Bacon, Francis – Vom Unglück.
Bacon, Francis – Von der Einheit in der Religion.
Bacon, Francis – Von der Rache.
Bacon, Francis – Von der Wahrheit.

Hans Denck

Denck, Hans – Von der wahren Liebe

Henriette Freiin von Seckendorff-Gutend

Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – 2. Andacht.
Seckendorff-Gutend, Henriette Freiin von – 3. Andacht.

Johann Amos Comenius

Comenius, Johann Amos – Lebensregeln (Regulae vitae)

Matthias Claudius

Claudius, Matthias – Über einige Sprüche des Prediger Salomo.
Claudius, Matthias – Eine Correspondenz zwischen mir und meinem Vetter, angehend die Orthodoxie und Religionsverbesserungen.
Claudius, Matthias – Beim Tode seiner Mutter.
Claudius, Matthias – Biographie

Otto Funcke

Funcke, Otto – Tägliche Andachten – Heiligabend bis Silvester

Rudolf Kögel

Kögel, Rudolf – Die Ruhe des Volkes Gottes

Samuel Collenbusch

Collenbusch, Samuel – Widerlegung des Sauerteigs, vom Verdienst.

Sören Aabye Kierkegaard

Kierkegaard, Sören Aabye – Gottes Unveränderlichkeit.

Zuzüglich habe ich noch eine Reihe Zitate von Samuel Zeller, Charles Haddon Spurgeon, Philipp Matthäus Hahn, Johannes Gommel, Wolfgang Capito, Matthias Claudius, Martin Bucer, Katharian Zell, Matthäus Zell, Huldrych Zwingli, Johannes Sturm von Sturmeck, Petrus Martyr Vermigli, Ambrosius Blarer und Martin Luther aufgenommen, ebenfalls einige Briefe der Reformationszeit.

Und zu guter Letzt habe ich auch die Inhaltsverzeichnisse wieder aktualisiert.

Ich wünsche Euch allen den Segen unseres Gottes, Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Andreas

01.01.2022: Ein neues Jahr …

… liegt vor uns – ich wünsche Euch allen Gottes reichen Segen dafür. Was es bringen mag, wissen wir noch nicht.

Das alte Jahr bringt Euch zum Ende und zum Eingang ins neue Jahr folgende Texte, die in den letzten Tagen aufgenommen wurden:

Theodor Christlieb – Der Segen des Herrn
Friedrich Arndt – Der Wert der Bibel
Otto Funcke – Tägliche Andachten – Vier Wochen
Johann Gerhard – Heilige Betrachtungen – erweitert

Darüber hinaus habe ich 8 Lieder von Matthias Claudius, einige Zitate und folgende Texte von ihm aufgenommen:

Claudius, Matthias – Ein silbern ABC.
Claudius, Matthias – Eine Korrespondenz zwischen mit und meinem Vetter, das Studium der schönen Wissenschaften betreffend.
Claudius, Matthias – Fürsten und Völker.
Claudius, Matthias – Genie
Claudius, Matthias – Valet an meine Leser.
Claudius, Matthias – Von der Freundschaft.

In der Lesekammer gibt es ebenfalls eine Reihe neuer Bücher. Bis Ende Januar sind noch über 40 weitere Bücher vorbereitet.

Gnade und Frieden Euch und uns allen,
Andreas

Grabsteine auf dem Friedhof von Alt-Rhoden

01.01.2021: Euch allen

wünsche ich ein gesegnetes Jahr 2021. In den letzten Tagen habe ich eine Reihe Texte bearbeitet, die ich Euch nun zur Verfügung stellen möchte. Betroffen sind die Glaubensstimme und die alten Lieder. Und selbstverständlich geht auch die Aktualisierung der Lesekammer weiter.

Glaubensstimme

Adolf Schlatter

Schlatter, Adolf – Einleitung in die Bibel – fertig

Charles Haddon Spurgeon

Spurgeon, Charles Haddon – Der Glaube der Rahab.

Friedrich Arndt

Arndt, Friedrich – Das Leben Jesu – Vierzehnte Predigt. Jesu Stellung zum Gesetz.

Johannes Brenz

Brenz, Johannes – Die vierte Predigt. Auslegung des vierten Gebots.
Brenz, Johannes – Die fünfte Predigt. Auslegung des fünften Gebots.

Martin Boos

Boos, Martin – Grundsätze des Predigers.
Boos, Martin – Kennzeichen der Rechtgläubigen

Rudolf Brockhaus

Brockhaus, Rudolf – Die Gnade Gottes

Wolfgang Friedrich Geß

Gess, Wolfgang Friedrich – Ueber die bibl. Versöhnungslehre

Alte Lieder

Bartholomäus Brasselius

Bartholomäus Brasselius – Dir, Dir, Jehovah, will ich singen

Carl Bernhard Garve

Carl Bernhard Garve – Wie groß, wie herrlich ist mein Glück
Carl Bernhard Garve – Gott, Allweiser, wer bin ich
Carl Bernhard Garve – Gott ist treu
Carl Bernhard Garve – O Vater der Gemeine
Carl Bernhard Garve – O Du, in dessen Sorg‘ und Hut
Carl Bernhard Garve – Welche Ruh‘ in Deinem Frieden
Carl Bernhard Garve – Geist Gottes! aus der Gottheit Fülle
Carl Bernhard Garve – Preis Dir, denn wir sind nicht verwaist
Carl Bernhard Garve – Geist Gottes, unerschaff’ner Geist
Carl Bernhard Garve – Rühmt den Herrn

Carl Johann Philipp Spitta

Carl Johann Philipp Spitta – Geist des Glaubens, Geist der Stärke

Ehrenfried Liebich

Ehrenfried Liebich – Höchster Tröster komm hernieder

Friedrich Adolph Lampe

Friedrich Adolf Lampe – O Liebesgluth, wie soll ich dich

Friedrich August Weihe

Friedrich August Weihe – Lobe den Herren

Georg Friedrich Fickert

Georg Friedrich Fickert – O daß doch bald Dein Feuer brennte

Johann Christian Zimmermann

Johann Christian Zimmermann – Heilig ist dein ganzes Wesen,

Johann Frank

Johann Frank – O komm, du milder Regen

Johann Jakob Rambach

Rambach, Johann Jakob – Gerechter Gott, vor dein Gericht

Johannes Baptista von Albertini

Johannes Baptista von Albertini – Unzähmbare Mutterliebe
J. B. von Albertini – Nimm für Deine Mutterpflege
J. B. v. Albertini – Wer faßt in seine Faust das Meer

Julius Köbner

Julius Köbner – Kann im wilden Sturm ein Lichtlein glimmen
Julius Köbner – Mein Gott, ich kann Dich nicht begreifen
Julius Köbner – Geist der Allmacht
Julius Köbner – Erlöser, Deinen Namen
Julius Köbner – Lobt in seinem Heiligthume
Julius Köbner – Die ganze Ehre, Gott, ist Dein

Martin Behm

Behm, Martin – Ich weiß, daß Gott ein Eifrer ist

Michael Schirner

Michael Schirmer – O Heil’ger Geist

Nikolaus von Zinzendorf

Nikolaus von Zinzendorf – Weil der Mann mit fünf Wunden roth

Philipp Friedrich Hiller

Philipp Friedrich Hiller – Mir ist Erbarmung widerfahren

unbekannt

unbekannt – Meine Zukunft ist die Liebe,
unbekannt – O wer wollte Dich nicht loben
unbekannt – O Heilige Dreieinigkeit!
unbekannt – Du sahst auch mich in Christo an
unbekannt – Geist vom Vater und vom Sohn
unbekannt – Dein holder König kommt zu Dir

Lesekammer

In der Lesekammer steht der aktuelle Sammeldownload zur Verfügung – wie gewohnt ohne Kennwort.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei. Und bevor ich hier schließe, möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass in der Glaubensstimme eine Reihe Bücher verschenkt werden.

Gruß & Segen,

Andreas

Alt-Rhoden, Blick durchs Tor nach Außén

27.12.2020: So, und dies …

… wird voraussichtlich der letzte Eintrag für das Jahr 2020. Diesmal werden noch die restlichen Texte aufgenommen, die ich liegen habe – 11 Lieder von Matthias Jorissen, 20 Lieder von unbekannten Autoren, dazu noch einige Texte für die Glaubensstimme:

Glaubensstimme

Adolf Schlatter

Einleitung in die Bibel – Vorrede – Prediger Salomo (28 Kapitel)

Charles Haddon Spurgeon

Spurgeon, Charles Haddon – Der größte Kampf in der Welt
Spurgeon, Charles Haddon – Heim zu den Deinen – eine Weihnachtspredigt.
Spurgeon, Charles Haddon – Liebe deinen Nächsten.

Rudolf Brockhaus

Brockhaus, Rudolf – Die Versammlung oder Gemeinde

Alte Lieder

Matthias Jorissen

Matthias Jorissen – Psalm 8.
Matthias Jorissen – Psalm 32
Matthias Jorissen – Psalm 42
Matthias Jorissen – Psalm 45
Matthias Jorissen – Psalm 66
Matthias Jorissen – Psalm 118
Matthias Jorissen – Psalm 130
Matthias Jorissen – Psalm 131
Matthias Jorissen – Psalm 134
Matthias Jorissen – Psalm 135
Matthias Jorissen – Psalm 136

unbekannte Verfasser

unbekannt – Christus uns Alles
unbekannt – Die Seliggewordenen.
unbekannt – In Schauern bebte Sinai,
unbekannt – Psalm 19.
unbekannt – Psalm 27
unbekannt – Psalm 33
unbekannt – Psalm 46
unbekannt – Psalm 63
unbekannt – Psalm 84
unbekannt – Psalm 87
unbekannt – Psalm 90
unbekannt – Psalm 90
unbekannt – Psalm 98
unbekannt – Psalm 99
unbekannt – Psalm 103
unbekannt – Psalm 113
unbekannt – Psalm 121
unbekannt – Psalm 128
unbekannt – Psalm 145
unbekannt – Was David sprach