Kategorien
Ahlfeld Friedrich Augustinus Aurelius Baur Gustav Beck Johann Tobias Burger Carl Heinrich August Harms Ludwig Hofacker Wilhelm Kohlbrügge Hermann Friedrich Krause Cäsar Wilhelm Alexander Krummacher Friedrich Wilhelm Palmer Christian David Friedrich Quirsfeld Johann Riggenbach Christoph Johannes Scriver Christian Spieker Christian Wilhelm Tauler Johannes Theremin Franz Tholuck August Thomas von Kempen

04.01.2020: Eine Reihe neuer Texte

Ich räume hin und wieder meine älteren Bestände auf, und dabei stolpere ich über Texte, die ich noch nicht aufgenommen habe oder die noch nicht fertig bearbeitet sind.

Heute biete ich Euch daher sehr viele Texte. Zum Einen sind einige Briefe dazugekommen, zum anderen Gebet von Augustinus und anderen.

Und in der Glaubensstimme habe ich folgende Texte (Predigten, Andachten, Auslegungen) aufgenommen:

 

Burger, Carl Heinrich August von

Burger, Carl Heinrich August von – Am Neujahrstag 1849.

Kohlbrügge,Hermann Friedrich

Kohlbrügge,Hermann Friedrich – Sechs Predigten vor der Eröffnung der Kriegsläufte im Jahre 1870 – Erste Predigt
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Sechs Predigten vor der Eröffnung der Kriegsläufte im Jahre 1870 – Zweite Predigt
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Predigt über Ebräer Cap. 1, Vers 7-9.

Theremin, Franz

Theremin, Franz – Die Erbauung, ein Nachbild des Pfingstwunders.

Palmer, Christian David Friedrich

Palmer, Christian David Friedrich – Predigt am Sonntage Sexagesima,

Riggenbach, Christoph Johannes

Riggenbach, Christoph Johannes – Matth. 11, 25-30, 6. Predigt

Beck, Johann Tobias

Beck, Johann Tobias – Das ächte Heilsgeschäft

Spieker, Christian Wilhelm

Spieker, Christian Wilhelm – Christliche Morgenandachten auf alle Tage des Jahres – Oktober

Hofacker, Wilhelm

Hofacker, Wilhelm – Am Sonntage Septuagesimä.
Hofacker, Wilhelm – Am Sonntag Sexagesimä.
Hofacker, Wilhelm – Am Sonntage Estomihi.
Hofacker, Wilhelm – Am Sonntage Invocavit.
Hofacker, Wilhelm – Am Sonntage Reminiscere.

Ahlfeld, Johann Friedrich

Ahlfeld, Johann Friedrich – Ein Blick in den christlichen Hausstand.
Ahlfeld, Johann Friedrich – Wachset in Jesu Christo!
Ahlfeld, Johann Friedrich – Jesus Christus soll dein Steuermann sein.

Harms, Ludwig

Harms, Ludwig – Der Hebräerbrief – Das 7. Capitel.

Tauler, Johannes

Tauler, Johannes – Auf den Ostermontag. – Die erste Predigt.

Krause, Cäsar Wilhelm Alexander

Krause, Cäsar Wilhelm Alexander – Jesus unser Licht auf unserm Lebenswege.

Scriver, Christian

Scriver, Christian – Christlicher Seelenschatz in Predigten über die ganze evangelische Glaubens- und Sittenlehre – Vierte Predigt.

Krummacher, Friedrich Wilhelm

Krummacher, Friedrich Wilhelm – Antrittspredigt in der Königlichen Hof- und Garnison-Kirche zu Potsdam.

Baur, Gustav

Baur, Gustav – Der heilige Geist, die köstlichste Gabe, durch welche der Vater im Himmel seinen Kindern die Erhörung ihres Gebetes bezeugen kann.

Tholuck, Friedrich August Gotttreu

Tholuck, August – Predigt bei der ersten Jahresfeier des Halleschen Missions-Hülfsvereins in der St. Moritzkirche gehalten.

Ich hoffe, es ist etwas Interessantes für Euch dabei!

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Ahlfeld Friedrich Baumgarten Michael Hagenbach Karl Rudolf Harms Ludwig Knapp Albert Krummacher Friedrich Wilhelm Otto W. Scriver Christian Sigel Eduard Stapfer Johann Tauler Johannes Textor Gustav Adolf Theremin Franz

15.12.2019: Einige Predigten

… die ich in den letzten Tagen bearbeitet habe – ich hoffe, für Euch ist etwas dabei:

Franz Theremin
Theremin, Franz – So kommt der Glaube aus der Predigt
Gustav Adolf Textor
Textor, Gustav Adolph – Am 2. Sonntage des Advents.
Johannes Tauler
Tauler, Johannes – Auf Ostertag oder die Feyertage.
Johann Stapfer
Stapfer, Johann Friedrich – Erste Predigt über I. Corinth. 2. 2.
Eduard Sigel
Sigel, Eduard – Predigt am Sonntag Septuagesimä
Christian Scriver
Scriver, Christian – Dritte Predigt.
W. Otto
Otto, W. – Wie ehrwürdig unsere ersten Glaubensbrüder in der gegenseitigen Theilnahme an ihren Angelegenheiten erscheinen
Friedrich Wilhelm Krummacher
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Lebewohl an die Dreifaltigkeits-Gemeine zu Berlin.
Albert Knapp
Knapp, Albert – Predigt am sechsten Sonntag nach Epiphanias,
Ludwig Harms
Harms, Ludwig – Der Hebräerbrief – Das 6. Capitel.
Karl Rudolf Hagenbach
Hagenbach, Karl Rudolf – Predigt über Psalm 24, 1
Michael Baumgarten
Baumgarten, Michael – Die Geschichte Jesu für das Verständniß der Gegenwart dargestellt – Fünfter Vortrag. – Kampf und Sieg gegen den Widersacher.
Baumgarten, Michael – Die Geschichte Jesu für das Verständniß der Gegenwart dargestellt – Sechster Vortrag.
Johann Friedrich Ahlfeld
Ahlfeld, Johann Friedrich – Die Festreise der heiligen Familie nach Jerusalem.

So, was gibt es sonst noch? Nun, zum Einen eine Reihe neuer Bücher in der Lesekammer, zum anderen, dass der Download des Sammelbundles in der Lesekammer ab heute bis Silvester ohne Kennwort möglich ist.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Ahlfeld Friedrich Gossner Johannes Evangelista Kapff Sixtus Carl von Kohlbrügge Hermann Friedrich Krause Cäsar Wilhelm Alexander Krummacher Friedrich Wilhelm Lang Heinrich Molenaar Isaak Scriver Christian Tauler Johannes Textor Gustav Adolf Tholuck August

02.11.2019: Nicht so viel,…

… aber doch einige Predigten:

 

Johann Friedrich Ahlfeld

Ahlfeld, Johann Friedrich – Jesus Christus unser Panier im neuen Jahr.

Gustav Adolf Textor

Biographie Gustav Adolf Textor

Johannes Evangelista Gossner

Gossner, Johannes Evangelista – Evangelische Hauskanzel – Am Buß- und Bettage

Sixtus Carl von Kapff

Kapff, Sixtus Carl von – 13. Am Erscheinungsfest, das zugleich Missionsfest war.

Hermann Friedrich Kohlbrügge

Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Predigt über Ebräer Cap. 1, Vers 4-6

Cäsar Wilhelm Alexander Krause

Krause, Cäsar Wilhelm Alexander – Jesu Geburt, der Menschheit Wiedergeburt.

Friedrich Wilhelm Krummacher

Krummacher, Friedrich Wilhelm – Israel, vergiß mein nicht!

Heinrich Lang

Lang, Heinrich – 3. Die Freude des neuen Lebens.

Isaak Molenaar

Molenaar, Isaak – IV. Abendpredigt 2. Christtag

Christian Scriver

Scriver, Christian – Zweite Predigt.

Johannes Tauler

Tauler, Johannes – Auf Ostern – Die erste Predigt.

August Tholuck

Tholuck, August – Am Anfange eines neuen Semesters.

Ich hoffe, für Euch ist etwas Interessantes dabei.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Arndt Friedrich Bomhard Georg Christian August Calvin Jean Corvinus Antonius Dieterich Veit Gossner Johannes Evangelista Linck Wenceslaus Mathesius Johannes

16.12.2018 – Dank Anke …

… kann ich Euch heute die Erklärung des Buches Josua von Johannes Calvin anbieten – ich freu mich sehr darüber.

Von mir selber kommt nicht so viel – in der Vorweihnachtszeit habe ich sehr viel zu tun, und darüber hinaus arbeite ich noch an der Seite über die Reformationsgeschichte. Hier ein wenig:

Georg Christian August Bomhard – Predigt am heiligen Osterfeste

Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 15. Sonntage nach Trinitatis.

Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 16. Sonntage nach Trinitatis.

Corvinus, Antonius – Sontag nach dem Christag/ Euan. Luce. 2.

Mathesius, Johannes – Auff den Sontage Sexagesima/ vom Samen des worts Gottes/ vnnd weßhalben so wenig leute selig werden/ Luce 8. Psalm. 19.

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am fünffzehenden Sontag/Matthei am 6.

Arndt, Friedrich – Die Kraft des Wortes Gottes – 1. Das Wort Gottes und der heilige Geist.

Linck, Wenzeslaus – Predigt am ersten Sonntage in der Fasten.

Ich wünsche Euch allen einen gesegneten 3. Advent.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Calvin Jean Geibel Karl Harms Claus Kranichfeld Friedrich Wilhelm Karl Spitta Carl Johann Philipp

14.10.2018: Calvin und andere

Heute gibt es die ersten drei Kapitel der Epheserbrief-Auslegung von Calvin (Dank an Anke) und drei Predigten aus der Predigtsammlung „Ein Herr, Ein Glaube“ von Theodor Fliedner.

Spitta, Carl Johann Philipp – Warum weinte Jesus über Jerusalem, als er sie ansah?
Calvin, Jean – Epheserbrief – Einleitung und Kapitel 1-3
Kranichfeld, Friedrich Wilhelm Karl – Wozu verbindet uns die freie Gnade Gottes in Christo?
Geibel, Karl – Die Auferstehung des Herrn.

In den Zeugen Christi habe ich die Biographie von Claus Harms aufgenommen, in den Alten Liedern ein Lied von ihm.

Tholuck hoffe ich nächste Woche weitermachen zu können – bedingt durch meine Arbeit fehlt mir manchmal abends die Motivation oder auch schlicht die Zeit.

Ich wurde gefragt, warum ich als reformierter Christ so viele Lutheraner aufnehme. Der Grund ist einfach: Ich stehe da in der Tradition der Straßburger Kirche, die angenommen hat, was gut ist und Christum treibet. Und Tholuck, Baumgarten, Harms treiben Christum nun wirklich.  Aus diesem Grund findet man auf meiner Seite auch Mystiker wie Tauler, Täufer, einige Katholiken, einige katholisch-apostolische Autoren, Baptisten und FEGler. Soli deo gloria.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Harms Claus

28.9.2018: Claus Harms

Einer der ersten Autoren, von dem ich Texte abeschrieben und in die Glaubensstimme gestellt habe, war Claus Harms, ein lutherischer Pfarrer aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, der in Kiel wirkte und zu seiner Zeit wirklich sehr bekannt war. Damals hatte ich das Buch „Der Prediger, wie ihn die Pastoraltheologie thun lehret, hinsichtlich der Predigt, der Kinderlehre und der Vorbereitung der Confirmanden“angefangen abzuschreiben – leider ist es mir verloren gegangen.

Dafür  habe ich heute gleich 23 Predigten von ihm, die ich aufnehme:

Harms, Claus – Am Sonntag nach Neujahr 1846
Harms, Claus – Am vierten Sonntag nach Epiphanias 1835.
Harms, Claus – Am fünften Sonntag nach Epiphanias 1843.
Harms, Claus – Am sechsten Sonntag nach Epiphanias 1848.
Harms, Claus – Am Sonntag Sexagesimä 1846.
Harms, Claus – Am Sonntag Palmarum 1834.
Harms, Claus – Am Gründonnerstag 1834.
Harms, Claus – Am Stillfreitag 1844.
Harms, Claus – Am Stillfreitage 1845.
Harms, Claus – Am zweiten Ostertage 1834.
Harms, Claus – Am Sonntag Quasimodogeniti 1844.
Harms, Claus – Am Sonntag Jubilate 1847.
Harms, Claus – Am zweiten Pfingsttage 1834.
Harms, Claus – Am Sonntag Trinitatis 1832.
Harms, Claus – Am Sonntag Trinitatis 1847.
Harms, Claus – Am ersten Sonntag nach Trinitatis 1833.
Harms, Claus – Am siebenten Sonntage nach Trinitatis 1818
Harms, Claus – Am zehnten Sonntage nach Trinitatis 1845.
Harms, Claus – Am elften Sonntag nach Trinitatis 1847.
Harms, Claus – Am siebenzehnten Sonntag nach Trinitatis – 1844.
Harms, Claus – Am neunzehnten Sonntag nach Trinitatis 1843
Harms, Claus – Am einundzwanzigsten Sonntag nach Trinitatis – 1845
Harms, Claus – Am zweiundzwanzigsten Sonntag nach Trinitatis 1846.

Es lohnt sich, in die einzelnen Predigten hineinzuschauen – und ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Baumgarten Michael Gossner Johannes Evangelista Luther Martin

18.06.2017: In den letzten Jahren …

… habe ich mein Hauptaugenmerk aus persönlichem Interesse auf die Reformationszeit gelegt. Auch in den nächsten Monaten werde ich -sGwuwl – einige Texte aus dieser Zeit einstellen. Doch habe ich auch eine Reihe weiterer Autoren, vornehmlich aus dem 19. Jahrhundert, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Damit geht die Glaubensstimme wieder ein wenig in die Richtung, aus der sie angefangen hat – die gute Nachricht zu verkünden für Christen und Nichtchristen.

Heute kommen 15 Predigten von 2 Autoren, die schon lange in der Glaubensstimme vertreten sind: Zum Einen Michael Baumgarten, ein streitbarer Theologe aus Norddeutschland, zum anderen Johannes Evangelista Gossner, der in Bayern, Preußen und Rußland wirkte. Wer sich mit der Geschichte beider Prediger beschäftigt, wird bestimmt finden, dass Ihr Lebenslauf mehr als interessant ist.

Als weiteren Text habe ich Luthers „Ermahnung zum Frieden“ aufgenommen – wahrscheinlich seine erste Schrift zum beginnenden Bauernkrieg. Ich hoffe, Sie interessiert Euch.

Michael Baumgarten

Baumgarten, Michael – Jesus unser Vorbild im Gebrauch der heiligen Schrift.
Baumgarten, Michael – Am Sonntage Oculi.
Baumgarten, Michael – Am zweiten Ostertage.
Baumgarten, Michael – Am Sonntage Rogate.
Baumgarten, Michael – Am zweiten Pfingsttage.
Baumgarten, Michael – Am achten Sonntage nach Trinitatis.
Baumgarten, Michael – Am zehnten Sonntage nach Trinitatis

Johannes Evangelista Gossner

Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 5. Fasten-Sonntage, Judica.
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 6. Fasten-Sonntage, Palmarum.
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am Charfreitage.
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am Sonntag Estomihi
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 1. Fasten-Sonntage, Invocavit.
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 2. Fasten-Sonntage, Reminiscere.
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 3. Fasten-Sonntage, Oculi
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 4. Fasten-Sonntage, Laetare.
und als Zugabe ein Segenslied von ihm:
Johannes Evangelista Gossner – Segne und behüte

Martin Luther

Luther, Martin – Eine Ermahnung zum Frieden

Kategorien
Gossner Johannes Evangelista Harms Ludwig Stockmayer Otto

27.09.2015: In den letzten Wochen …

… war hier nicht viel zu lesen. Das hängt damit zusammen, dass ich viele kleine Änderungen vorgenommen habe, die sich nicht zum Auflisten lohnten; zum Anderen aber auch mit dem Relaunch der Lesekammer, die ab dem 1. Oktober mit einem neuen Erscheinungsbild und mehr als 30 neuen Büchern an den Start geht. Welche Bücher das sind, könnt Ihr dann hier erfahren.

Da diese Arbeiten fast abgeschlossen sind, komme ich endlich auch dazu, an den anderen Seiten einiges zu machen. Sehr dabei geholfen hat mir Thomas, der den Römerbrief von Stockmayer abschreibt – ich habe Euch vier neue Kapitel zu bieten:
Stockmayer, Otto – Römer 4
Stockmayer, Otto – Römer 5
Stockmayer, Otto – Römer 9
Stockmayer, Otto – Römer 12

Meine Schwerpunkte in den letzten Tagen waren zum Einen das Feiertagsbuch von Ludwig Harms, zum anderen die Texte von Johannes Evangelista Gossner:

Harms, Ludwig – Zum Fest der Beschneidung Christi
Harms, Ludwig – Am Sylvesterabend 1864.
Harms, Ludwig – Am Fest der Erscheinung Christi 1864.
Harms, Ludwig – Betstunden vor Ostern
Goßner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am Sonntag Sexagesimäe
Gossner, Johannes – Der Tag des Herrn, der König der Tage, geheiligt von den Heiligen, geschändet von den Gottlosen

Was ist sonst neu? Nun, in der Seite mit den Kirchenliedern habe ich die restlichen überlieferten Lieder von Johannes Tauler aufgenommen – das ist schon vorgemerkt für die eBooks, die ich vor Weihnachten fertigmachen möchte. In den Briefen der Reformationszeit gibt es 23 neue Briefe, außerdem 2 Jahrgänge von Calvins Briefen, die ich auch nach und nach dort einpflegen möchte. Und die Galerie bietet 41 neue Bilder.

Ich wünsche Euch allen Gottes reichen Segen.
Andreas

Kategorien
Eusebius Kohlbrügge Hermann Friedrich Quandt Carl Wilhelm Emil Schlatter Adolf

29.3.2015: Lesekammer

So, ich habe heute noch einige Bücher fertiggestellt und andere Bücher aktualisiert. Alle diese Bücher, die ich gleich hier unten aufliste, sind schon hochgeladen – und noch nicht im Gesamtdownload enthalten.

Darüber hinaus stehen alle Bücher in der Zeit von Palmsonntag bis Pfingsten ohne Anmeldung zur Verfügung – lediglich für den Gesamtdownload ist eine Anmeldung erforderlich. Wie bislang auch ist der Download der Bücher kostenlos – allerdings bitte ich alle User, die dazu in der Lage sind, eine Spende an den Berghof Bethanien zu überweisen. Die Kontonummer findet Ihr hinten in jedem eBook.

So, zunächst die aktualisierten Bücher – hier geht es um die Hinzufügung des Titelbildes und die weiteren Versionen. Jedes aktualisierte eBook (und jedes neue ab 2014) ist in den Formaten pdf, epub, doc, odt, azw3 und mobi als Download herunterzuladen. Damit gebe ich die Gelegenheit, die Texte ohne großen Aufwand weiterzuverarbeiten.

Kohlbrügge – Acht Predigten über Johannes 3 (aktualisiert)
Kohlbrügge – Sieben Predigten über Jona (aktualisiert)
Schlatter – Hülfe in Bibelnot (aktualisiert)
Eusebius – Kirchengeschichte (aktualisiert)
Himmelfahrt (aktualisiert)
Pfingsten (aktualisiert)

Neu sind folgende Bücher:

Quandt – Das heilige Kreuz (neu)
Sonntage der Fastenzeit
Die heilige Woche
Ostern
Ostern bis Himmelfahrt

Ein kurzer Zwischenstand: Zum Download stehen:

1. Reihe Evangelische Volksbibliothek: 266 Bücher
2. Reihe Andachtsbibel: 68 Bücher (der Psalter ist in drei Bücher geteilt)
3. Reihe Sonn- und Feiertagsbücher: 16 Bücher

insgesamt also 350 Bücher. Bei den Feiertagen fehlen noch die Trinitatis-Reihen, danach werde ich den Gesamtdownload fertigstellen.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Brenz Johannes Corvinus Antonius Dieterich Veit Draconites Johannes Ettmüller Johann Erhard Franck Johann Frecht Martin Garve Carl Bernhard Gregor Christian Helmbold Ludwig Horn Johann Lachmann Johannes Lau Samuel Melanchthon Philipp Musculus Wolfgang Pfeil Christian Karl Ludwig von Pistorius Johannes Roh Jan Rurer Johannes Sachs Hans Schirmer Michael Schmolck Benjamin Schnepff Erhard Silberrad Marie Clara von Weisse Michael Woltersdorf Ernst Gottlieb Wyttenbach Thomas von Zehner Samuel

14.12.2014: Kurz vor Weihnachten…

… noch einmal ein paar Texte – sowohl aus der Glaubensstimme als auch aus den alten Liedern:

Lachmann, Johann – Die ander ermanung
Rurer, Johann – Die gmeynen gepet/ die man pflegt Collecten zu nennen.
Bieler Artikel, 1525
Wyttenbach, Thomas von – Rechtfertigung seiner Verheiratung
Schnepff, Erhard – Notwendiger vnd bestendiger vnterricht/…

Ettmüller, Johann Erhard – Vom jüngsten Gericht
Helmbold, Ludwig – Amen!
Garve, Karl Bernhard – Osterlied
Silberrad, Marie Clara von – Halleluja, mein Retter lebt
Silberrad, Marie Clara von – Mein König, den die Liebe
Franck, Johann – Danklied
Silberrad, Marie Clara von – Vorsehung
Schmolck, Benjamin – Liebe zu Gott
Woltersdorf, Ernst Gottlieb – Sehnsucht nach dem Himmel
Gregor, Christian – Nichts ohne Jesum
Schirmer, Michael – Ach mein geliebtes Jesulein
Schmolck, Benjamin – Ach Jesu, nimm mein Herz von mir
Lau, Samuel – Muth im Kampfe
Zehner, Samuel – Gebet
Schmolck, Benjamin – Ach! daß wir Friede sollten hören,
Pfeil, Christian Karl Ludwig von – Abba! Vater!
Schmolck, Benjamin – Komm, du Heiden Heiland, an
Weisse, Michael – Verilla Regis
Horn, Johann – Von der Geburt Jesu Christi
Sachs, Hans – Der zehend Psalm Dauid, hoch zuo singen.

Als neuestes Spin-Off gibt es jetzt eine Seite mit Bekenntnissen, Katechismen, Kirchenordnungen und Apologien:

Reformationszeit.de

Ach so, ja, Einen neuen Brief gibt es in den Briefen der Reformationszeit auch:

Melanchthon, Drach, Bucer, Corvinus, Pistorius, Frecht, Musculus, Brenz und Dietrich – Empfehlungsschreiben für einen Griechen

Ich hoffe, noch heute im Laufe des Tages einige Texte aufnehmen zu können. Auf jedem Fall wünsche ich schon allen Lesern der Glaubensstimme ein gesegnetes Christfest.

Und bevor ich es vergesse: In der Zeit zwischen dem 3. Advent und Epiphanias können in der Lesekammer alle Bücher ohne Anmeldung heruntergeladen werden – ein kleines Geschenk an alle Leser, die eine Anmeldung bislang gescheut haben oder die zu Weihnachten einen Ebook-Reader geschenkt bekommen.

Gruß & Segen,

Andreas