08.01.2017: Weiter mit den Biographien

Auch heute habe ich eine Reihe von Biographien, vorzugsweise aus der Reformationszeit, aber auch aus der Zeit vor der Reformation aufgenommen:

Biographie Johann Tauler
Biographie Hans Sachs
Biographie Johannes Oekolampad
Biographie Friedrich Myconius
Biographie Martin Luther
Biographie Philipp Melanchthon
Biographie Johannes Bugenhagen
Biographie Justus Jonas
Biographie Caspar Cruciger
Biographie Paul Eber
Biographie Matthias Waibel
Biographie Georg Wagner
Biographie Jean Chastellain
Biographie Raimundus Lullus
Biographie Florentinus Radewins
Biographie Gerhard Zerbolt
Biographie Petrus Waldus
Biographie Niklaus von der Flue
Biographie Margarethe Blarer
Biographie Ludwig XI., genannt der Heilige
Biographie Magdalena Luther
Biographie Johannes von Monte Corvino
Biographie Jan Hus
Biographie Johann Ruysbroek
Biographie Hieronymus von Prag
Biographie Berthold Haller

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,

Andreas

7.1.2017: Weiter gehts …

… mit den Biographien. Nebenbei fällt mir immer noch das Eine oder andere in der Glaubensstimme auf, was ich ändern möchte (so z.B. ist das Verzeichnis der Märtyrer neu erstellt und automatisiert; bei einer Reihe Texten habe ich die Quellenangabe hinzugefügt) – daher geht es mit den Biographien nicht so schnell voran, wie ich es wünschte.

Dennoch – hier sind die Nächsten:

Biographie Hieronymus Savonarola
Biographie Renata von Ferrara.
Biographie Caspar Olevian
Biographie Giovanni Mollio
Biographie Franz Lambert von Avignon
Biographie Katharina Zell
Biographie Leonhard Käser
Biographie Johann von Sachsen
Biographie Johann Heuglin
Biographie Johann Heß
Biographie Die fünf Märtyrer von Genf in Chambery.
Biographie Friedrich der Weise
Biographie Christoph von Württemberg
Biographie Pietro Carnesecchi
Biographie Martin Bucer
Biographie Johannes Brenz
Biographie Argula von Grumbach

08.03.2015: Noch ein wenig…

… Lesefutter – für verschiedene Bereiche der Glaubensstimme:

Glaubensstimme
Mathesius, Johannes – Auff den dritten Sontag des Aduents
Wiclif, John – Send-Brief D. Johann Wikleffs an Bapst Urbanum

Briefe der Reformationszeit
Martin Luther – An Georg von Sachsen, 1519
Karlstadt an Spalatin 1521
Johann Ernst von Sachsen an Justus Jonas 1549
Moritz Golz an Georg Forchheim 1536
Hans Georg Graf von Mansfeldt an Herzog Moritz von Sachsen
Albrecht von Preussen an Justus Jonas

Alte Lieder
Manuel, Niklaus – Ein Lied und Gebeth

Bekenntnisse
Confession der Stadt Wesel

Gebete
Thorpe, William – Gebet im Gefängnis

Zitate
Im Zitate-Blog habe ich einige letzte Worte von Märtyrern aufgenommen.

Galerie
Außerdem habe ich in der Galerie einige Märtyrerbilder hinzugefügt.

01.01.2015: Allen Lesern der Glaubensstimme …

… wünsche ich ein gesegnetes Jahr 2014.

Dieses Jahr fängt gleich mit einigen neuen Texten und Autoren an. Ein großer Teil davon enthält Katechismen oder katechetische Schriften der Reformationszeit. Außerdem habe ich einige Predigten von Veit Dieterich, ein paar Briefe und von Skippy ein neues Kapitel des Roos-Buches erhalten. Hier die Links.

Toltz, Johann – Handbüchlein für junge Christen
Ickelsamer, Valentin – Ein ernstlich vnd wunderlich gesprech zwayer kinder …
Ickelsamer, Valentin – Ein götliche leer, …
Menius, Justus – Unterricht fur die, so das Sacrament des Altars entpfahen wöllen.
Ain Sendbrieff Dess Herrn W. Meüßlins/ Geschriben inn Bern/ an einen Augspurger/ im Monat Nouember/ rc.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – An Sanct Steffans tag/ in den geschichten/ wie er vmb des Herrn Christi willen/ von Juden ist gesteyniget worden/ Acto. 7.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am Sontag nach Weyhenachten/ wie Simeon im Tempel Marien vnnd das Kindlin Jesus segnet/ vnd von Christo weyßsaget/ Luce am 2.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am newen Jarstag/ wie das Kindlin beschnitten/ vnd Jesus ist genennetworden/ Luc. 2.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am Sontag zwischen dem Newen jar vnd Obersten/ wie Christus am Jordan von Johannes ist getauffet worden/ Matth. 3.
Döring, Johannes – Neüw zeytung so kürtzlich disz Jars. Anno jm XXiiij. zu kyngszburg in preüssen fürgangen/
Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – Dezember

Gruß & Segen,
Andreas

24.08.2014: Diese Woche…

… habe ich erst einmal die anderen Seiten weiter ausgebaut – doch auch in der Glaubensstimme ist einiges hinzugekommen.

  • In den Alten Liedern habe ich die biographischen Notizen ausgebaut und für Johann Freder, August Hermann Francke, Luise von Brandenburg, Gustav Adolf, Carl Bernhard Garve, Heermann, Johann, Hubert, Konrad, Hus, Johann, Eber, Paul, Flemming, Paul, Gellert, Christian Fürchtegott, Gerhard, Paul, Gesenius, Dr. Justus, Held, Heinrich, Herberger, Valerius, Hermann, Nikolaus, Hiller, M. Philipp Friedrich, Homburg, Ernst Christoph, Jonas, Dr. Justus, Lavater, Johann Caspar, Liscovius, M. Salomo, Mentzer, Johann, Nicolai, Dr. Philipp, Schmolcke, Benjamin, Spangenberg, Johann, Wegelin, M. Josua, Wilhelm II. Herzog zu Sachsen-Weimar eingefügt. Darüber hinaus ist ein „neues“ Lied von Matthias Claudius aufgenommen – zugegebenermaßen kein Kirchenlied, aber es passte, fand ich.
  • Die Galerie christlicher Männer und Frauen wurde um 109 Bilder erweitert.
  • Bei den Briefen der Reformationszeit habe ich einige Briefe von Adam Weiss hinzugefügt.
  • In der Lesekammer repariere ich zur Zeit die Bilder; einige neue Bücher sind hier vorbereitet.
  • Und auch die Tischreden Luthers habe ich weiter ausgebaut.

Kommen wir zur Glaubensstimme: Hier wurden folgende Texte neu aufgenommen:
Claudius, Matthias – Trostbrief an Andres.
Claudius, Matthias – Zitate
Müller, Heinrich – Allersicherster und allzeit offen stehender Schatzkasten.
Müller, Heinrich – Vom billigen Wucher.
Müller, Heinrich – Vom Geschlechtsadel.
Müller, Heinrich – Vom vergönnten Zorn.
Müller, Heinrich – Von den großen Pallästen.
Müller, Heinrich – Von der brüderlichen Bestrafung.
Müller, Heinrich – Von der göttlichen Abwechselung.
Müller, Heinrich – Von der Güte Gottes.
Müller, Heinrich – Von der Klugheit.
Müller, Heinrich – Von der Vereinigung mit Christo.
Schmieder, H. E. – Petrus Waldus und die Waldenser
Luther, Martin – Vorrede auf die Propheten
Luther, Martin – Von der Sünde wider den heiligen Geist.
Gebot des Rats zu Zürich, daß man die jungen Kinder nicht solle ungetaufft lassen.
Erkandtniß des Rathes zu Zürich wegen den Widertäuffern.
Schmied, Conrad – Was der Pfaff Bodmer vor einen Aufruhr zu Eck in der Kirche gemacht hatte.
Tauler, Johannes – Ich bin eine Stimme des Rufenden in der Wüste
Wessel, Johann – Vom Zustande nach dem Tode
Wessel, Johann – Von der wahren Wissenschaft
Wessel, Johannes – Vom Fegefeuer
Wigand, Johannes – Ein Gebedt auer de Kinder/…

Wie Ihr bestimmt sofort gesehen habt, sind zwei neue Autoren dabei:
Johann Wessel
Johannes Wigand

Und dank Ankes Mitarbeit ist auch der Jesaja-Kommentar von Calvin um 6 Kapitel gewachsen:

Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 25.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 26.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 27.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 28.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 29.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 30.

Zusätzlich wurde die Titelseite um die Autoren aus den Briefen und den Kirchenliedern erweitert; in die Inhaltsverzeichnisse habe ich die Autoren aufgenommen, die sonst nicht in der Glaubensstimme auftauchen.

Soviel vorerst.

Gruß & Segen,
Andreas

17.08.2014: Der Urlaub…

.. ist vorbei, und einige neue Beiträge harren ihrer Aufnahme. Heute habe ich die ersten aufgenommen.

In der Glaubensstimme gibt es vier neue Autoren:

.Erb, Matthias
Einsiedel, Haubold von
Rurer, Johann
Kautz, Jacob

Schwerpunkt der neuen Texte ist noch einmal die Reformationszeit. Dabei sind auch zwei neue Katechismen aufgenommen (der reformierte von Matthias Erb und der lutherische von Johann Rurer). Auch einige Täufertexte habe ich aufgenommen.

Schnepff, Erhard – Warhaffte und auß heyliger Schrifft wolbegründte Sprüche
Erb, Matthias – Ein ware bekantnusz der sünden…
Erb, Matthias – Catechismus und Underweisung christenlichs Glaubens
Erb, Matthias – Gebete
Erb, Matthias – Vom Gebet der Kinder
Erb, Matthias – Befragung vor dem Abendmahl
Unbekannt – Ein getreue vermanung… (Zölibat)
Glaubens-Bekandtniß der Widertäuffer/ abgefasset in einem Memorial.
Farel, Guillaume – Artikel für eine öffentliche Disputation
Denck, Hans – Wer die Wahrheit wahrlich lieb hat…
Brenz, Johannes – Über die Vorwürfe gegen die Widertäufer (Auszug)
Stör, Stephan – Brief an den Schultheiß und Rath der Stadt Dissenhofen.
Böhmische Brüder – Brief an Luther und Melanchthon
Cruciger, Caspar – Ein gebett eines armen sünders/ vnd menschen.
Neff, Felix – An einige Studenten
Neff, Felix – Predigtauszug
Neff, Felix – An Herrn B. von Genf.
Neff, Felix – An Herrn Gonthier
Neff, Felix – An Herrn V… Studirenden.
Einsiedel, Hugolt von – An Carlstadt
Einsiedel, Hugolt von – An Melanchthon, 3.2.1522
Melanchthon, Philipp – An Hugolt von Einsiedel, 5.2.1522
Lachmann, Johannes – Die dritt ermanung
Lachmann, Johannes – Erste Ermahnung
Heliand – 49 – Des Lazarus Erweckung.
Rurer, Johann – Katechismus
Kantz, Caspar – Aufforderung zur Liebe gegen Kranke und Sterbende
Kantz, Caspar – Bewerbung
Kautz, Jacob – Artikel des Glaubens
Luther, Martin – Ain mercklicher Sermon von der geburt Marie der muter gotes/ wie sy vnd die hailigen sollen geert werden/ von ainem yegklichen Christenmenschen.
Melanchthon, Philipp – Bericht über den Mord an Juan Diaz

In den Briefen der Reformationszeit habe ich einige Briefe von Autoren aufgenommen, die nicht in der Glaubensstimme ausgewiesen sind – u.a. von Ulrich von Hutten oder Johannes Brödlein. In den nächsten Wochen werde ich – so Gott will und wir leben – die Verlinkung zwischen der Glaubensstimme und den Briefen überarbeiten.

In den Alten Liedern sind drei von Kantz und Erb aufgenommen. Auch hier sollen in den nächsten Tagen noch einige folgen.

Auch die Tischreden Luthers sind ein wenig erweitert worden – hier möchte ich in den nächsten Tagen noch einiges hinzunehmen.

Was Euch sonst in den nächsten Tagen erwartet? In den Alten Liedern sollen einige Biographien der Liederdichter eingefügt werden, von Calvin habe ich noch einige Kapitel zu Jesaja liegen, die Anke mir schon vor einiger Zeit zugesendet hatte, und dann habe ich noch einige weitere Texte gefunden, die schon abgeschrieben, aber noch nicht aufgenommen wurden.

Tja, und dann wird es langsam ernst mit dem Verein „Glaubensstimme“. Die Satzungsvorlage steht, und alle Informationnen sollen in den nächsten Tagen in die Glaubensstimme aufgenommen werden.

Soviel vorerst.

Gruß & Segen,
Andreas

4.5.2014: Der Urlaub ist vorbei, …

… und ich habe einige neue Texte mitgebracht. Heute kommt hier der erste Teil.

Schwerpunkte sind – wie zumeist in der letzten Zeit – Briefe der Reformationszeit, doch habe ich auch einige Andachten und sonstige Texte dabei – ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Nikolaus von Amsdorff

Amsdorff, Nikolaus von – An Georg Spalatin und Hauholden von Einsideln
Amsdorf, Nikolaus – An Georg Spalatin

Andreas Bodenstein von Carlstadt

Bodenstein von Carlstadt, Andreas – An Kurfürst Friedrich von Sachsen

Carl Johann Philipp Spitta

Spitta, Carl Johann Philipp – Als wir denn nun Zeit haben, so lasset uns Gutes thun.
Spitta, Carl Johann Philipp – Bleibe fromm, und halte dich recht.
Spitta, Carl Johann Philipp – Die Fremdlinge und Pilgrimme.
Spitta, Carl Johann Philipp – Die Zeit des Abscheidens
Spitta, Carl Johann Philipp – Gebt unserm Herrn allein die Ehre!
Spitta, Carl Johann Philipp – Glaube, Hoffnung, Liebe.
Spitta, Carl Johann Philipp – Sehet nun zu, wie ihr vorsichtiglich wandelt.
Spitta, Carl Johann Philipp – Seid dankbar in allen Dingen.
Spitta, Carl Johann Philipp – Wohin der Baum fällt, da wird er liegen.

Briefe an Martin Luther

Barnim von Pommern – An Martin Luther
Karl V. – Citation an Luther zum Reichstag nach Worms
Magnus von Sachsen-Lauenburg – An Martin Luther
Silvester von Schaumberg an Martin Luther
Nicolaus von Minkwitz – An Martin Luther
Rath von Augsburg an Luther
Rat von Naumburg an Luther
Staupitz, Margaretha – An Martin Luther

Täufer

Eines Wiedertäuffers Nachricht an die Brüder und Schwesteren des Schweitzerlandes von Hinrichtung einiger ihrer Secte zu Rothenburg am Neckar und denen darbey vorgefallenen Wunderzeichen.
Nikolsburger Artikel
Aussagen einiger Wiedertäuffer vor den Nachgängern
Verschiedene Kundschaften wider die Wiedertäuffer
Einiger Wiedertäuffer Bittschrift an den Rath zu Zurich, daß man ihre Sache recht untersuche.
Schriftliche Vermahnung einer Ehrsamen Obrigkeit zu Zürich an ihre Angehörige der Herrschaft Grüningen die Widertäuffer betreffen.

Martin Luther

Luther, Martin – Die bekandtnus Martini Luthers
Luther, Martin – Bibelinschriften
Luther, Martin – Der aaoronitische Segen

Huldrich Zwingli

Zwingli, Huldrich – Aussage über die Widertäuffer vor den Nachgängern.

Antonius Corvinus

Corvinus, Antonius – Lection am ersten Sontage des Aduents/ aus der Epistel zu den Römern/ am 13. Capitel
Corvinus, Antonius – Form des eides, ßo die gewelete domina zu Eskerde itzo gethan hat.

Eberlin von Günzburg, Johannes

Eberlin von Günzburg, Johann – Vom bychten

Felix Mantz

Felix Mantz – Verantwortung vor den Nachgängern.
Der Nachgänger Bericht vor dem Rathe zu Zürich von den gefangenen Wiedertäuffern Felix Manz und Georg Blaurock, sammt zweyen auf einandern ergangenen Urtheilen über dieselbigen.

Friedrich der Weise

Friedrich von Sachsen – An Luther, 5.11.1522

Johann der Beständige

Johann der Beständige
Johann der Beständige – An Luther, 26.4.1526
Johann der Beständige – An Luther, 1. Mai 1526

Johann Friedrich der Großmütige

An Martin Luther, 20.7.1535
An Martin Luther, 3.8.1535
An Martin Luther, 21.12.1535

Franz von Sickingen

Franz von Sickingen
Sickingen, Franz von – An Martin Luther

Ein wenig erweitert wurden die Briefe der Reformationszeit hinweisen, in der die Briefe chronologisch geordnet nach Absender und Empfänger zu finden sind. Und auch die Zitate-Seite wurde wieder ein wenig erweitert

Gruß & Segen,
Andreas

09.03.2013: Nach langer Zeit…

… mal wieder einige Beiträge. Zum Einen habe ich die Galerie jetzt wieder auf einem akzeptablen Stand, wenn auch noch nicht so weit wie vor dem Absturz; zum anderen gibt es einige neue Autoren in der Glaubensstimme, und zum Dritten – aber davon später.

Hier erst einmal die Beiträge von Autoren, die schon länger in der Glaubensstimme enthalten sind:

Jean Calvin
Dankenswerterweise hat Anke wieder einige Kapitel von Calvins Jesajakommentar beigesteuert:
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 13.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 14.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 15
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 16
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 17
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 18
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 19
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 20
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 21

Johann Böschenstein

Ain Christlicher Vnderricht der Bruederlichen lieb gezogen auß der heyligen geschrifft. Durch Johann Boschenstayn.

Johann Arnd

Arnd, Johann – Wie ein Mensch durch’s Gebet die Weisheit Gottes suchen soll.

Conrad Grebel

Conrad Grebel und Marx Bossart – Bittschrift an den grossen Rath zu Zürich daß er ihnen sicheres Geleit gäbe.
Grebel, Conrad – Verantwortung vor den Nachgängern.

Heinrich Bullinger

Bullinger, Heinrich – Über die Hinrichtung des Felix Manz

Georg Blaurock

Blaurock, Georg – Bittschrift an den Rat von Zürich aus dem Gefängnisse.
Blaurock, Georg – Bekenntnis

Felix Mantz

Schreiben des Rats zu Cur an den von Zürich, Felix Mantz betreffend.

Heliand

Heliand – 48 – Der lebendige Brunnen

Neu dabei sind die folgenden Autoren und Autorinnen:

Argula von Grumbach

Grumbach, Argula von – An ain Ersamen Wesen Radt der stat Ingolstat

Jörg Berger

Berger, Jörg – Ein Stück aus einem Schreiben von Grüningen die Widertäuffer betreffend

Johannes Comander

Comander, Johannes – Schlußreden auf dem Religionsgespräch zu Ilanz, 1526

Sebastian Hofmeister

Hofmeister, Sebastian – Hofmeisters Aussage über die Widertäuffer

Stephan Stör

Stör, Stephan – Stephan Stör von Diesenhoffens Disputation über den Zölibat

So, kommen wir zu Drittens: In 3 1/2 Jahren begehen wir das 500. Gedenkjahr der Reformation. In diesem Zusammenhang möchte ich versuchen, bis dahin – so Gott will und wir leben – Luthers Tischreden im Internet anzubieten. Den Anfang dazu habe ich in den letzten Wochen gemacht. Insgesamt handelt es sich um vier Bücher mit über 3.000 Seiten. Wer also noch mitmachen möchte, darf sich gerne anbieten.