Kategorien
Anselm von Canterbury Calvin Jean Gleissberg Johann Ernst Gossner Johannes Evangelista Hofacker Wilhelm Knapp Albert Mathesius Johannes Melanchthon Philipp Müller Heinrich Sigel Eduard Werner Karl

15.06.2019: 15 neue Beiträge

15 neue Beiträge gibt es heute – quer durch das ganze 2. Jahrtausend:

Anselm von Canterbury
Anselm von Canterbury – Gebete zu Pfingsten
Anselm von Canterbury – Meditationen Auf Misericordias Domini.
hier gibt es zusätzlich auch neue Gebete im Gebete-Blog

Jean Calvin
Calvin, Jean – Psalm 34.
Calvin, Jean – Psalm 35.
Calvin, Jean – Psalm 36.
Wie immer mit Dank an Anke

Philipp Melanchthon
Melanchthon, Philipp – Unterricht der Visitatoren, an die Pfarrherrn im Kurfürstenthum zu Sachsen.
Diesen Text hatte ich bislang nur in Auszügen in einer moderneren Version.

Heinrich Müller
Müller, Heinrich – 6. Das Begräbniß Jesu.
Damit ist das Buch „Die Geschichte der Leiden Jesu“ komplett.

Karl Werner
Einer von mehreren neuen Autoren heute
Werner, Karl – Predigt am Neujahrsfeste

Johann Ernst Gleissberg
Gleissberg, Johann Ernst – Predigt am dritten Sonntag des Advents

Johannes Evangelista Gossner
Gossner, Johannes – Evangelische Hauskanzel – Am 19. Sonntage nach Trinitatis.

Wilhelm Hofacker
Der Bruder von Ludwig Hofacker
Hofacker, Wilhelm – Am Feste der Erscheinung Christi – Zweite Predigt.
Hofacker, Wilhelm – Am ersten Sonntag nach dem Erscheinungsfeste.

Albert Knapp
Knapp, Albert – Predigt am Adventsfeste
Knapp, Albert – Predigt am vierten Advents-Sonntag

Eduard Sigel
Sigel, Eduard – Predigt am zweiten Sonntag des Advents

Und weil ich deshalb schon gefragt wurde: Die Bilder zu den Beiträgen stammen aus der Kirchenruine von Alt-Rhoden.

Ich hoffe, für Euch ist etwas Interessantes dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Corvinus Antonius Dieterich Veit Helfrich Franz Joseph Kirchenordnungen Krummacher Friedrich Wilhelm Mathesius Johannes Tholuck August

4.5.2019: Alles neu …

… na gut, nicht alles macht der Mai neu – aber immerhin gibt es eine Reihe neuer Texte:

Ordnung vnd Kirchengebreuch für die Pfarrern vnnd Kirchendienern/ zu Straßburg/ vnd der selbigen angehörigen/ vff gehabtem Synodo fürgenommen
Tholuck, August – Der Segen der finstern Stunden im Christenleben.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der Kirchentag.
Helfrich, Franz Joseph – An Gottes Segen ist Alles gelegen.
Corvinus, Antonius – Euangelium am Newenjarstage
Mathesius, Johannes – Auff den Sontag Esto mihi/ Ein trost vnd vermanung/ für arme vnnd brechenhaffte leut/ Luce 18. Psalm 112.
Mathesius, Johannes – Auff den Sontag Inuocauit/ Von der versuchung Christi/ vnd rüstung wider den Teuffel/ Matth. IIII. Psalm.. . vnd 91.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am achzehenden Sontag wie der Schrifftgelerte erstlich Christum fraget/ von dem fürnemesten gebot im Gesetz. Christus aber die Phariseer widerfraget/ wens Sun Christus sey/ Matth. 22.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am neunzehenden Sontag/ wie Christus einem Gichtbrüchtigen menschen seine sünde vergibt/ vnd jn gesund machet/ Matth. 9.
Elf neue Lieder
39 Gebete hinzugefügt

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Bonhoeffer Dietrich Gobat Samuel Harms Ludwig Heermann Johannes Klepper Jochen Pestalozzi Johann Heinrich Pückler Eduard Graf von Redern Hedwig von Spurgeon Charles Haddon Tersteegen Gerhard Vetter Jakob Zinzendorf Nikolaus Ludwig von

14.12.2017: Im Laufe des Jahres …

… haben sich eine Reihe Texte bei mir angesammelt, die ich jetzt zum Jahresende aufnehmen möchte. Gestern war der erste Teil – heute geht es weiter:

Glaubensstimme
Brüderlicher Verein und Willkür (Satzung) in Herrnhut (1727)
Harms, Ludwig – Auszug aus einer Predigt über den Text Ev. Joh. 15, 26 — 27
Spurgeon, Charles Haddon – Jakob betet an, auf seinen Stab gelehnt.
Spurgeon, Charles Haddon – Josephs Gebeine.

Zitate

Zitate Johann Heinrich Pestalozzi
Zitate Jakob Vetter
Zitate Eduard Graf von Pückler
Zitate Dietrich Bonhoeffer
Zitate Gerhard Tersteegen

Alte Lieder

Lieder Johannes Heermann
Lieder Hedwig von Redern
Lieder Samuel Gobat
Lieder Jochen Klepper

Eine Reihe Texte habe ich noch liegen – mal schauen, was ich noch aufgenommen bekomme. Da es sich dabei teilweise um ganze Bücher handelt, kann es ein wenig dauern.Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Binde Fritz Dieterich Veit Eberlin von Günzburg Johann Magnus Albertus Schwenckfeld Caspar unbekannte Autoren der Refomationszeit

7.5.2017: Neue Texte

Manche Texte, an denen ich schon länger arbeite, werden jetzt fertig, so z.B.:

Straßburgische Kirchenordnung 1524, dann Eberlin von Günzburgs Verteidigung Luthers gegen einen Pastor, einige Briefe und Gebete. Weitere neue Texte sind zwei Trinitatispredigten von Veit Dieterich: Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Vom Fest der heyligen Tryfeltigheyt/ Matth 4. und Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – An der heyligen Trifaltigkeyt tag … und ein Katechismus von Caspar Schwenckfeld aus dem Jahr 1531.

Neu aufgenommen habe ich außerdem drei Texte von Fritz Binde: Kultur der Herzen, Was will Gott und Die Hoffnungslosigkeit des modernen Unglaubens. Diese drei Text plane ich Ende des Jahres auch als eBooks zur Verfügung zu stellen.

Als neuer Autor wurde aufgenommen Albertus Magnus mit seinem Buch Das Anhangen an Gott, von dem die Vorrede und die ersten vier Kapitel zur Verfügung stehen.

Kategorien
Kirchenordnungen Luther Martin Sam Conrad Simons Menno

28.08.2012: Zurück im Alltag …

… was bedeutet, dass ich mich mehr auf meine Arbeit konzentriere und daher nicht ganz so viele neue Texte hier kommen – aber immer wieder mal etwas:

Heute kommen zwei neue Texte von Martin Luther über die Kirche aus einem Buch von 1570:
Luther, Martin – Wo die rechte Kirche zur zeit Christi gewest sey.
Luther, Martin – Ein kurtzer vnterricht von zweierley Krichen auff Erden.

Von Menno Simons folgt ein Text über den christlichen Glauben:
Simons, Menno – Der rechte Christenglaube

Ein sehr vernachlässigter Zweig der Reformation ist die Reformation in Straßburg. Neben Zwingli und Luther entstand hier sehr früh eine eigene Richtung, der ich in der nächsten Zeit mehr Raum bieten möchte. Den Anfang macht eine Anordnung des Rates von Straßburg:
Verordnung des Raths der Stadt Straßburg, daß allein das heilig Gotteswort gepredigt und alle Scheltworte vermieden werden sollen.

Schließlich: Ein neuer Autor ist heute dabei – der Reformator der Stadt Ulm, Conrad Sam.
Sam, Conrad – Ein predig usz dem Euangelion Matthei am viij.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Bonnus Hermann Brenz Johannes Bullinger Heinrich De Wette Wilhelm Hermann Nikolaus Luther Martin Magdeburg Johann Waldis Burkhard Zwick Johannes

Und mal einfach so…

… mitten in der Woche eine Aktualisierung – ich hatte noch einige Texte am Sonntag und an den letzten Abenden erledigt, und die kommen jetzt mal hier rein:

Bonnus, Hermann – Kerkenordnunge
Eine Kirchenordnung aus Osnabrück – natürlich auf Platt

Brenz, Johannes – Brief an Bernhard Griebler
Brenz zum Thema Erwählung – sehr interessant und ein Kandidat für eine Modernisierung

Heinrich Bullinger, Antistes, an Philipp Melanchthon (1555)
Interessant, wie die Reformatoren lutherischer und reformierter Prägung privat miteinander umgehen konnten.

Luther, Martin – An Lazarus Spengler, v. 4. Februar 1525
Luther zum Thema Bauernkrieg – eine höchst interessante Stellungnahme

Und dann kmommen ja auch wieder meine geliebten Kirchenlieder aus alter Zeit:
Herrmann, Nikolaus – Die vierdte Bitt, umbs tegliche Brodt
Herrmann, Nikolaus – Ein Geistlich Lied, darin man bitt umb ein seliges Stündlein
Herrmann, Nikolaus – Ein Geistlich Lied, Für Christliche Wanderleut

Magdeburg, Johann – Psalm XLIII. Judica me Deus es biscerne causam rc.
Waldis, Burcard – Psal. CXI. Lenani oculos meos.
Zwick, Johannes – Ein schuolgsang für die kind

Zu guter Letzt: Natürlich geht es auch bei De Wette weiter – hier die Links zu Matthäus 3-5
Matthäus, Kapitel 3
Matthäus, Kapitel 4
Matthäus, Kapitel 5

Für das Wochenende habe ich ein paar neue Liederdichter vorgenommen – mal sehen, wie weit ich komme. Und noch immer suche ich Leute, die mitmachen möchten 🙂