Kategorien
Auberlen Karl August Baumgarten Michael Besser Wilhelm Friedrich Bomhard Georg Christian August Calvin Jean Fresenius Johann Philipp Krummacher Friedrich Wilhelm Preiswerk Samuel

Ein gesegnetes Jahr 2020…

… wünsche ich allen Lesern der Glaubensstimme.

Das Neue Jahr beginnt mit 16 Beiträgen von 8 Autoren – darunter auch wieder einige Texte von Calvin, die Anke mir zur Verfügung gestellt hat.

 

Calvin, Jean
Calvin, Jean – Psalm 79.
Calvin, Jean – Psalm 80.
Calvin, Jean – Psalm 81.
Calvin, Jean – Psalm 82.
Calvin, Jean – Psalm 83.
Calvin, Jean – Psalm 84.
Calvin, Jean – Psalm 85.
Calvin, Jean – Psalm 86.

Besser, Wilhelm Friedrich
Besser, Wilhelm Friedrich – Die Briefe St. Johannis in Bibelstunden für die Gemeinde ausgelegt – 5. Der Christen Schutz vor der Verführung des Widerchrists.

Auberlen, Karl August
Auberlen, Karl August – Jesus Christus der Auferstandene und Erhöhte.
Auberlen, Karl August – Das Alte Testament und die Heidenwelt.

Fresenius, Johann Philipp
Fresenius, Johann Philipp – Beicht- und Communionbuch – Das l. Capitel.

Preiswerk, Samuel
Preißwerk, Samuel – Der heilige Geist und die christliche Kirche.

Baumgarten, Michael
Baumgarten, Michael – Die Geschichte Jesu für das Verständniß der Gegenwart dargestellt – Siebenter Vortrag. – Das erste Wunderzeichen.

Bomhard, Georg Christian August
Bomhard, Georg Christian August – Am dritten Sonntag des Advents

Krummacher, Friedrich Wilhelm
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Fünf Stufen zum Heil.

Übrigens habe ich das Blog doch nicht gelöscht.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Calvin Jean Geibel Karl Harms Claus Kranichfeld Friedrich Wilhelm Karl Spitta Carl Johann Philipp

14.10.2018: Calvin und andere

Heute gibt es die ersten drei Kapitel der Epheserbrief-Auslegung von Calvin (Dank an Anke) und drei Predigten aus der Predigtsammlung „Ein Herr, Ein Glaube“ von Theodor Fliedner.

Spitta, Carl Johann Philipp – Warum weinte Jesus über Jerusalem, als er sie ansah?
Calvin, Jean – Epheserbrief – Einleitung und Kapitel 1-3
Kranichfeld, Friedrich Wilhelm Karl – Wozu verbindet uns die freie Gnade Gottes in Christo?
Geibel, Karl – Die Auferstehung des Herrn.

In den Zeugen Christi habe ich die Biographie von Claus Harms aufgenommen, in den Alten Liedern ein Lied von ihm.

Tholuck hoffe ich nächste Woche weitermachen zu können – bedingt durch meine Arbeit fehlt mir manchmal abends die Motivation oder auch schlicht die Zeit.

Ich wurde gefragt, warum ich als reformierter Christ so viele Lutheraner aufnehme. Der Grund ist einfach: Ich stehe da in der Tradition der Straßburger Kirche, die angenommen hat, was gut ist und Christum treibet. Und Tholuck, Baumgarten, Harms treiben Christum nun wirklich.  Aus diesem Grund findet man auf meiner Seite auch Mystiker wie Tauler, Täufer, einige Katholiken, einige katholisch-apostolische Autoren, Baptisten und FEGler. Soli deo gloria.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Alkuin Anselm von Canterbury Arnd Johann Behm Martin Bernhard von Clairvaux Dionysius der Karthäuser Eckbert Geiler von Kaysersberg Johannes Gerson Hildebert von Tours Hugo von St Victor Krummacher Friedrich Adolf Luther Martin Richard von St. Viktor Rufinus von Bologna Ruysbroek Johann Savonarola Girolamo Schmolck Benjamin Spurgeon Charles Haddon Suso Heinrich Tauler Johannes Thomas von Kempen

03.02.2013: Da war ich mal fleissig,…

… und habe diese Woche einiges erledigt:

Zum Ersten ist mein Archiv mit Briefen von Martin Luther doch gewaltig gewachsen:
Luther, Martin – An Markgraf Georg von Brandenburg, vom 18. Julius 1529.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 17. August 1529.
Luther, Martin – An seine Ehefrau, vom 4. Oktober 1529.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 15. November 1529.
Luther, Martin – An Hans Luther, vom 15. Februar 1530.
Luther, Martin – An Albrecht, Grafen von Mansfeld, vom 3. Mai 1521.
Luther, Martin – An den Marschall Johann von Dölzig, vom 21. Junius 1525.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 31. Oktober 1525.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 30. November 1525.

Luther, Martin – An Herzog Georg zu Sachsen, vom 22. December 1525.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 9. Februar 1526.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 22. November 1526.
Luther, Martin – An Nic. Hausmann, vom 29. März 1527.
Luther, Martin – An die Christen zu Erfurt, im November 1527.
Luther, Martin – An die Pfarrherren in Göttingen, Juni 1528.
Luther, Martin – An Herzog Georg von Sachsen, vom 31. Oktober 1528.
Luther, Martin – An Margaretha N., vom 15. Dezember 1528.
Luther, Martin – An die Frau Goritzin, vom 5. Mai 1529.
Luther, Martin – An den Landgrafen Philipp, vom 23. Junius 1529.
Luther, Martin – An die Christen zu Straßburg, vom 15. December 1524.
Luther, Martin – An Johann Rühel, vom 25. Mai 1525.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Johannes, vom 15. Mai 1525.
Luther, Martin – An Hans Schotten, im Mai 1524.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Friedrich, vom 7. März 1522.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Friedrich, vom 5. März 1522.
Luther, Martin – An den Kurfürsten Friedrich, vom 25. Januar 1521.
Luther, Martin – An die Böhmischen Landstände, vom 10. Julius 1522.
Luther, Martin – An die Christen zu Augsburg, vom 11. December 1523.
Luther, Martin – Dr. Martin Luthers Trostbriefe an Valentin Hausmann. Anno 1532.
Luther, Martin – Sendschreiben an Hartmuth von Cronberg.
Luther, Martin – Ob man sich wegen Processen und Streitsachen des heiligen Abendmahls enthalten solle?

Neu aufgenommen sind auch vier Predigten von Luther über die Auferstehung der Toten:
Luther, Martin – Von der Auferstehung – Erste Predigt.
Luther, Martin – Von der Auferstehung – Die andere Predigt.
Luther, Martin – Von der Auferstehung – Dritte Predigt.
Luther, Martin – Von der Auferstehung – Vierte Predigt.

Und dann habe ich noch ein paar weitere Luther-Texte:
Luther, Martin – Von der Wiedertaufe, an zwei Pfarrherrn.
Luther, Martin – Vermahnung zum Sacrament des Leibes und Blutes des Herrn.
Luther, Martin – Von der Beichte.
Luther, Martin – Sermon auf den Ostertag von würdiger Empfahung des Sakraments.
Luther, Martin – Christliche Vermahnung, welche die Pfarrherren und Kirchendiener vor der Communion dem Volke vorsagen mögen.
Noch einmal zur Erklärung: Die Tatsache, dass ich einen Text in die Glaubensstimme aufnehme, heißt nicht, dass ich mit ihm übereinstimme – gerade bei den Abendmahlstexten bin ich eher auf der Seite der von Luther geschmähten Sakramentsschwärmer.

Von Johann Arnd habe ich einige Passionspredigten hinzugefügt:
Arnd, Johann – Passionspredigten – Siebente Predigt.
Arnd, Johann – Passionspredigten – Achte Predigt.
Arnd, Johann – Passionspredigten – Neunte Predigt.

Kirchenlieder habe ich in letzter Zeit ja eher wenige aufgenommen – hier sind mal wieder zwei:
Schmolck, Benjamin – O Liebe über alle Liebe
Behm, Martin – O Jesu Christ, meins Lebens Licht

Dafür geht es mit den Texten aus dem Mittelalter ein wenig voran – und natürlich auch gleich mit neuen Autoren. Heute habe ich  7 Autoren mit Zitaten neu aufgenommen:
Dionysius der Karthäuser: Dionysius der Karthäuser – Zitate
Gerson: Gerson – Zitate
Hildebert von Tours: Hildebert von Tours – Zitate
Eckbert: Eckbert – Zitate
Geiler von Kaysersberg, Johannes: Geiler von Kaysersberg, Johannes – Zitate
Ruysbroek, Johann: Ruysbroek, Johann – Zitate
Rufinus von Bologna: Rufinus von Bologna – Zitate

Von anderen Autoren habe ich neue Zitate gefunden, die ich hinzugefügt habe:
Alkuin – Zitate
Savonarola, Girolamo – Zitate
Anselm von Canterbury – Zitate
Bernhard von Clairvaux – Zitate
Thomas von Kempen – Zitate
Suso, Heinrich – Zitate
Hugo von St. Victor – Zitate
Tauler, Johannes – Zitate
Richard von Sankt Viktor – Zitate

Und zum Abschluss noch zwei Predigten – eine von Friedrich Adolf Krummacher dem Älteren:
Krummacher, Friedrich Adolf der Ältere – Predigt, gehalten den 25. September 1831, über 2. Kor. 13,5
und eine von Charles Haddon Spurgeon:
Spurgeon, Charles Haddon – Das große Haus und die Gefäße darin.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

 

Kategorien
Bonnus Hermann Brenz Johannes Hermann Nikolaus Hubert Konrad Knopken Andreas Krummacher Gottfried Daniel Luther Martin Mathesius Johannes Weisse Michael Zwick Johannes

12.01.2012…

… und eine Reihe neue Texte ziehen ein in die Glaubensstimme – wenn auch noch kein neuer Autor, so doch von einigen altbekannten neue Texte.

Reden wir nicht lange drumrum – von Luther sind die Vorreden zu biblischen Büchern erweitert, von Brenz kommen einige Texte von den Marburger Religionsgesprächen, bei Krummacher sitzt das Volk Israel bei den Wüstenwanderungen immer noch am Sinai (immerhin drei Predigten lang), und dann fröne ich mal wieder meiner Liebe zu alten Kirchenliedern. Ach ja, und bevor ich es vergesse: Für die Freunde des plattdeutschen habe ich einen Text von Bonnus vorliegen und zwei weitere in Arbeit.

Bonnus, Hermann – Schreiben des Superintendenten Bonnus an den Rath in Quackenbrück
Brenz, Johannes – Bericht uber die Handlung zu Martpurg von dem Sacrament
Brenz, Johannes – Brief an Dietrich von Gemmingen
Brenz, Johannes – Grund der hailigen geschrift, darvon ungeverd in dem gesprech zu Martburg in des Sacraments sach gehandelt worden.
Hermann, Nikolaus – Vom Fall Petri und seiner Vermessenheit
Hubert, Konrad – Conditor alme syderum
Knopken, Andreas – Psalm 2
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels durch die Wüste nach Kanaan (17).
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels durch die Wüste nach Kanaan (18).
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels durch die Wüste nach Kanaan (19).
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Amos
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Zephanja.
Mathesius, Johann – Ein Christlich lied von der rechtfertigung, Genesis XV.
Weisse, Michael – Vom Glauben
Weisse, Michael – Von der auferstehung Christi
Zwick, Johannes – Ein ander abendgsang für die kind in der schuol
Zwick, Johannes – Ein gsang vor anfang der kinder predig zesingen