6.1.2017: Willkommen…

… im neuen Jahr und Euch allen Gottes reichen Segen.

Hier in Baden-Württemberg ist heute Feiertag – Epiphanias – und daher habe ich Zeit, weiterzumachen mit der Gaubensstimme und den anderen Seiten.

In der Glaubensstimme habe ich eine Reihe Biographien aufgenommen, und sGwuwl werden noch mehr hinzukommen. Hier sind die Links zu den ersten:

Biographie Peter Martyr Vermili
Biographie Wolfgang von Anhalt
Biographie Heinrich von Zutphen
Biographie Huldrych Zwingli
Biographie John Wiclif
Biographie Zacharias Ursinus
Biographie William Thorpe
Biographie Lord Cobham
Biographie Thomas von Aquin
Biographie Thomas von Kempen
Biographie Johann Staupitz
Biographie Paul Speratus
Biographie Lazarus Spengler
Biographie Georg Spalatin

In der Lesekammer sind schon eine Reihe Bücher vorbereitet – derzeit kommt täglich einer oder mehrere Autoren hinzu. Bis zum Ende dieses Monats sollen noch Bücher von Oberlin, Myconius, Georg Müller, Heinrich Müller, Gottfried Menken, Melanchthon, Luther, Leibnitz, Lamparter, Bender, Bengek, Beza, Carlstadt, Calvin, Flügge, Paul Gerhardt, Ischebeck, Gessner, Kettenbach, Jochen Klepper, Lagus und weitere kommen. Durch die Arbeit an den Büchern sind auch eine Reihe Tipp- und Flüchtigkeitsfehler aus der Glaubensstimme entfernt worden.

Wer dieses Blog (diesen Blog?) länger liest, weiß, dass ich eine Zeit lang die Domain „Lebensquellen“ dafür genutzt habe. Das ist ja schon seit einigen Monaten vorbei. Zur Zeit nutze ich die Seite Lebensquellen so, dass dort täglich ein Gebet, eine Andacht und ein Zitat aus der Kirchengeschichte angeboten werden. Vielleicht ist das ja auch für den einen oder anderen von Euch von Interesse.

Soviel vorerst. Da ich auch morgen Zeit habe (so sieht es jedenfalls aus), hoffe ich, noch einige Texte einstellen zu können.

09.08.2016: Summertime …

… und ein paar neue Texte in der Glaubensstimme und den angeschlossenen Seiten:

Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein – Weitere Gebete Sechs weitere Gebete

Habermanns Gebetsbuechlein wurde um die Communionsgebete erweitert.

Mathesius, Johannes – Am II. Sontage nach Epiphanie/ Vom heiligen Ehestand/ Johan. 2, Gene. 2, Psalmo 128

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am andern Sontag nach Ostern/ wie vnser Herr Christus tröstet/ er wölle vnser rechter Hirt sein/ vnd vns wider den Sathan vnd todt retten/ Johannis 10.

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am dritten Sontag nach Ostern/ wie Christus warnet vnnd tröstet/ der künfftigen verfolgung halb/ Johannis am 16.

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am vierdten Sontag/ wie Christus den heiligen geyst verheist/ vnd lehret was er in der welt soll außrichten/ Johan. 16.

Im Briefeblog sind nun mehr als 920 Briefe aus der Reformationszeit enthalten.

In den Alten Liedern sind folgende Lieder hinzugekommen:

Thomas Blaurer – Der XXVI. Psalm Heb.
Michael Weisse – Weltlich ehr vnd zeytlich gut,
Nikolaus Hermann – Der hundert vnd dritte Psalm Dauids.
Böhmische Brüder – Von Christo Jhesu, unserm einigen und eignen Erlöser und Mitler, durch das Euangelion offenbart.
unbekannt – Geistliche Blumen.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,

Andreas