13.04.2014: Eine Reihe neuer Texte…

… erwartet Euch heute. Schwerpunkt sind auch diesmal wieder die Briefe aus der Reformationszeit. Doch kommen wir zunächst einmal zu den Spin-offs der Glaubensstimme:

Tischreden Luthers
Die Tischreden Luthers wurden wieder ein wenig erweitert – aber noch nicht so viel. Ich glaube, hier muss ich wirklich mal mehr machen.

Alte Lieder
Die alten Kirchenlieder wurden mit Liedern folgender Liederdichter erweitert:
Henrich Knaust, unbekannte Autoren, Johannes Tauler, Bernhard Helder, Michael Weisse, Jeremias Rösler, Heinrich Held, Ernst-Christian Homburg, Burcard Waldis, Johann Friedrich Starck, Carl Spitta, Benjamin Schmolck, Georg Weissel, Johann Jakob Rambach, Johann Heinrich Jung-Stilling,

Zitate
Die Zitate-Seite ist relativ neu und wird nur sporadisch ausgebaut. Heute habe ich Texte von Johann vom Kreuz eingefügt. Auf Dauer will ich die Autoren, von denen ich nur einige wenige Zitate habe, hier einfügen.

Briefe der Reformationszeit
Die Briefe der Reformationszeit werden sowohl in das Blog als auch in die Glaubensstimme aufgenommen – und da ist heute einiges dazugekommen.

Kommen wir zur

Glaubensstimme

Folgende Autoren sind neu aufgenommen worden.
Philipp von Hessen
Einsiedel, Heinrich Hildebrandt von
Groote, Gerhard
Friedrich der Weise
Jakob Otter
Johann Friedrich der Großmütige
Gabriel Giger
Johannes Aurifaber (Vratislaviensis)
Christian Beyer

Und an neuen Texten gibt es das folgende:

Philipp von Hessen
Philipp von Hessen – An Martin Luther, Anfang October 1534

Martin Luther
Luther, Martin – An Katharine Hornung in Berlin, 7. Jan. 1528
Luther, Martin – An Margarethe Blankenfeld, 7. Januar 1528
Luther, Martin – An Philipp Melanchthon
Luther, Martin – An Martin Lodinger
Luther, Martin – An Hans Löser
Luther, Martin – An Elisabeth Agricola in Eisleben.
Luther, Martin – An Dorothea Jörger.
Luther, Martin – Bibelinschriften

Caspar Kantz
Kantz, Kaspar – Ein andechtigs gebett

Heinrich von Einsiedel
Heinrich von Einsiedel – An die theologische Facultät zu Wittemberg.

Gerhard Groote
Groot, Gerhard – Sprüche und Regeln

Georg von Sachsen
Georg von Sachsen – An Martin Luther

Friedrich der Weise
Friedrich der Weise – An die Universität und Capitel zu Wittenberg 1521
Friedrich der Weise – An Christian Beyer

Räte Friedrichs des Weisen
Räte des Friedrichs des Weisen – An Philipp Melanchthon

Thomas Blaurer
Schöbenhaber, Melchior – An Thomas Blaurer

Ambrosius Blarer
Blaurer, Ambrosius – An Huldrych Zwingli

Urbanus Rhegius
Rhegius, Urbanus – An Joist, Graf zu Hoya.

Jakob Otter
Otter, Jakob – An Ambrosius Blaurer

Philipp Melanchthon
Melanchthon, Philipp – An Kurfürst Moritz

Sammelbriefe
Justus Jonas, Martin Luther und Philipp Melanchthon an Hans Löser.

Justus Jonas
Jonas, Justus – An Georg von Anhalt
Jonas, Justus – An Johann von Dolzigk.

Johann Friedrich der Großmütige
Johann Friedrich von Sachsen – An Luther und Melanchthon.

Jakob von Salza
Jakob von Salza – Privat-Schreiben des Bischofs Jakob von Salza an Johannes Heß.

Gabriel Giger
Giger, Gabriel – Brief an die Wiedertäuffer in Zollikon

Georg von Anhalt
Georg von Anhalt – An Martin Luther 1538.
Georg von Anhalt – An Martin Luther 1541

Martin Frecht
Frecht, Martin – An Erhard Schnepf und Ambrosius Blaurer

Antonius Corvinus
Corvinus, Antonius – An Elisabeth, Gräfin von Henneberg

Martin Bucer
Bucer, Martin – An Ambrosius Blaurer 1538

Johannes Aurifaber
Aurifaber, Johannes – An Michael Gutt in Halle

Margarethe Blankenfeld
Blankenfeld, Margarethe – An Luther, 7. Dezember 1527

Christian Beyer
Beyer, Christian – An Friedrich den Weisen

Jean Calvin
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 22.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 23
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 24

Magnus Friedrich Roos

Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – November

25.06.2013: Einige Lieder…

… kommen in den nächsten Tagen – hier sind die ersten 9:

Michael Weisse (Böhmische Brüder)
Weisse, Michael – O Liecht, Heylig Dreyfaltigkeit
Weisse, Michael – WIr warenn inn grossem leyd

Thomas von Kempen (Katholisch)
Thomas von Kempen – Canticum de patientia servanda. (Lied von der Geduld).

Johann Friedrich Starck (Pietismus)
Starck, Johann Friedrich – Gebet um ein frommes Herz.

Leupold Scharnschlager (Täufer)
Scharnschlager, Leupold – Von der Liebe

Friedrich Adolf Krummacher (reformiert)
Krummacher, Friedrich Adolf der Ältere – Die dunklen Schatten fliehen
Krummacher, Friedrich Adolf der Ältere – Heil uns! des Vaters Ebenbild.
Krummacher, Friedrich Adolf der Ältere – Lobt den Herrn!

Hans Sachs (Lutheraner)
Sachs, Hans – Der LVIII. Psalm

Diese Lieder sind natürlich auch in die Seite Alte Lieder eingebaut worden.

Gruß & Segen,
Andreas

27.1.2013: Einiges Neues…

… sowohl in der Lesekammerals auch in der Glaubensstimme. Fangen wir kurz mit der Lesekammer an: Ca. 80 Bücher wurden überarbeitet, mit Titelseite und Inhaltsverzeichnis versehen. Und ca. 15 neue sind diesen Monat hinzugekommen. Alles steht im Blog der Lesekammer, wo die Bücher auch kostenlos heruntergeladen werden können.

Machen wir hier mit der Glaubensstimme weiter:

– Bei den Andachten habe ich einiges von Spitta aufgenommen – ich mag ihn immer wieder gerne lesen:

Spitta, Carl Johann Philipp – Das Geheimniß des Glaubens.
Spitta, Carl Johann Philipp – Wie es deiner Seele Wohl gehet.
Spitta, Carl Johann Philipp – Das Volk, das Gerechtigkeit schon gethan hat.
Spitta, Carl Johann Philipp – Kommet her zu mir alle…
Spitta, Carl Johann Philipp – Der Zugang zum Vater.
Spitta, Carl Johann Philipp – Frei von der Sünde, aber Knechte der Gerechtigkeit.
Spitta, Carl Johann Philipp – Herr! du bist mir zu stark gewesen und hast gewonnen!

Von Hermann Kohlbrügge habe ich zum Einen zwei Einzelpredigten hinzugefügt; zum Anderen ist jetzt auch das Buch mit den Predigten über den Propheten Jona komplett in der Glaubensstimme (hat ja auch lange genug gedauert, die ersten drei Predigten stehen schon seit mehreren Jahren drin):

Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Von der wesentlichen Weisheit
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Predigt über Sprüche 8, Vers 22-31.
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – IV. Predigt über das zweite Capitel des Propheten Jona, V. 11.
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – V. Predigt Über das dritte Capitel des Propheten Jona.
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – VI. Predigt über das vierte Capitel des Propheten Jona.
Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Schluß-Predigt über Evang. Matth. 12, V. 40

Dann habe ich meiner alten Leidenschaft gefröhnt und mal wieder einige alte Kirchenlieder aufgenommen – ich weiß, das verstehen viele vielleicht nicht, aber sie sind für mich wichtig, und deshalb sind sie in der Glaubensstimme:

Heermann, Johannes – Gott, Du frommer Gott
Heermann, Johannes – O Jesu Christe, wahres Licht
Starck, Johann Friedrich – Mein Vater, denk an mich
Franck, Salomo – Ach Gott, verlaß mich nicht
Franck, Salomo – Mein Gott, wie bist du so verborgen
Becker, Cornelius – Ich heb meine Augen sehnlich auf (Ps. 121)
Schmolck, Benjamin – Mein Gott, Du bist und bleibst mein Gott
Schmolck, Benjamin – Mein Gott, ich wart auf Deine Stunde
Weiße, Michael – Lob sei dem allmächtigen Gott
Weiße, Michael – O hilf Christe, Gottes Sohn

Ebenfalls fortgesetzt sind die Arbeiten an Ludwig Harms Festbüchlein – ich bin das noch im Weihnachtszyklus, hoffe aber, es interessiert den Einen oder anderen dennoch:

Harms, Ludwig – Am Abend vor Weihnachten 1863.
Harms, Ludwig – Am Abend vor Weihnachten 1864.
Harms, Ludwig – Am ersten Weihnachtstage 1864.

Auch von Dr. Martin Luther habe ich einen neuen Text hinzugefügt:
Luther, Martin – Das fünfzehnte Kapitel Johannis.

Und Fritz hat mir zwei neue Texte von Spurgeon zugesendet:

Spurgeon, Charles Haddon – Manoahs Weib und ihr trefflicher Beweisgrund.
Spurgeon, Charles Haddon – Das wahre Priestertum, Tempel und Opfer.

Kommen wir zu den neuen Autoren: Es sind 4 Autoren hinzugekommen:

Wilhelm Hofacker
J. O. Meyer
S. Spoerlein
Karl Friedrich Adolf Steinkopf

Von zweien, nämlich S. Spoerlein und J. O. Mayer, weiß ich zwar, wo sie gewirkt haben, aber leider nicht mehr. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Wilhelm Hofacker ist der jüngere Bruder von Ludwig Hofacker, der ja in der Glaubensstimme sehr stark vertreten ist.

Hier die Texte der vier neuen Autoren:
Hofacker, Wilhelm – Wann wird’s besser werden.
Mayer, J. O. – Wann erscheint die Stunde Gottes zu unsrer Hülfe?
Spoerlein, S. – Wir sind auf den Tod und die Auferstehung Christi getauft.
Steinkopf, Karl Friedrich Adolf – Predigt am ersten Sonntage nach Ostern über 1. Cor. 15, 3. 4.

Ich hoffe, für Euch ist was dabei.

Gruß & Segen,
Andreas