Kategorien
Althamer Andreas Brenz Johannes Calvin Jean Dieterich Veit Eberlin von Günzburg Johann Engelhard Leonhard Helm Joachim Johann Friedrich der Großmütige Klemme Pancratius Luther Martin Melanchthon Philipp Mörlin Joachin Philipp von Hessen Schwenckfeld Caspar Vogler Georg Weisse Michael Wiesenthau Wolf Christoph von

31.12.2018 – Schließen wir das Jahr ab …

… mit einer Reihe verschiedener Texte, die ich noch liegen habe – und einige, die mir Anke noch zugesendet hat:

Briefe der Reformationszeit

Melanchthon an den Rath von Saalfeld 9. Mai 1542
Philipp Melanchthon an den Rath von Saalfeld 15. Juli 1545
Melanchthon an den Rath von Saalfeld 4. September 1542
Melanchthon an Myconius 1. Juni 1528
Melanchthon an Myconius 28. Mai 1528
Luther an Myconius 30. Juni 1528
Luther an Johannes Draconites 2. Februar 1527
Joachim Mörlin an Johann Friedrich zu Sachsen 13. Dezember 1543
Martin Luther an Marquard Schuldoper 22. Dezember 1525
Pancratius Klemme an den Rat von Danzig 17. Juni 1545
Joachim Mörlin an Lippold von Hanstein 17. Januar 1550
Joachim Mörlin an Lippold von Hanstein 10. Januar 1550
Joachim Mörlin an den Rat der Stadt Göttingen 1. April 1544
Eberlin von Günzburg an Bürgermeister Conrad Eberhard und Thomas Zweifel in Rothenburg. 11. September 1525
Georg Vogler an Conrad Eberhard, Bürgermeister in Rothenburg. 9. September 1525
Andreas Althamer an den Rat der Stadt Gmünd 14. Juli 1525
Melanchthon an Bürgermeister und Rat zu Rothenburg an der Tauber 7. Oktober 1544
Johannes Brenz an Bürgermeister und Rat in Rothenburg 31. März 1546
Supplikation der Leipheimer um einen evangelischen Prediger 30. April 1528
Wolf Christoph von Wiesenthau an Luther und Melanchthon, Ostern 1524 30. April 1524
Melanchthon an den Rat zu Augsburg 30. August 1538
Philipp von Hessen an Johann Friedrich von Sachsen. 7. September 1534
Caspar Schwenckfeldt an Bonifacius Wolfhardt (1542) 31. Dezember 1542
Schreiben des Rates zu Augsburg an die Herren zu Straßburg, 27.12.1530
Antwort des Rates der Stadt Straßburg an den der Stadt Augsburg, 11.1.1531
Joachim Helm in Augsburg an Seb. Weiss in Zerbst. 1528. März 7
Luther an Lazarus Spengler 1. Oktober 1539
Churfürst Johann Friedrich an Luther. 20. Februar 1540
Churfürst Johann Friedrich an Luther 7. April 1540
Churfürst Johann Friedrich an Luther 25. Dezember 1541

Gebete

Gebete im Gebetsblog

Lieder

Engelhard, Leonhard – Herzog Friederichs von Württemberg Lied.
Engelhard, Leonhard – Herzog Ludwigs von Württemberg Hochlöblicher Gedechtnus Lied.
Michael Weisse – Aue Hierachia
Michael Weisse – LOb sey dem Allmechtigen Got
Michael Weiße – Grates nun omnes reddamus
Michael Weisse – LOb vnd ehr mit stettem danckopffer

Glaubensstimme

Philipp Melanchthon – Enchiridion
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am sechzehenden Sontag/ wie Christus den todten Sun/ einer Wittib auffweckket/ Luc. 7.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am sibenzehenden Sontag/ wie der Herr Christus inn eins Phariseers hause/ am Sabbath einen Wassersüchtigen gesund machet/Luce am 14.
Calvin, Jean – Einleitung zum Psalter.
Calvin, Jean – Psalm 1.
Calvin, Jean – Psalm 2.
Calvin, Jean – Psalm 3.
Calvin, Jean – Psalm 4.

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Jahr 2019

Andreas

Kategorien
Binde Fritz Dieterich Veit Eberlin von Günzburg Johann Magnus Albertus Schwenckfeld Caspar unbekannte Autoren der Refomationszeit

7.5.2017: Neue Texte

Manche Texte, an denen ich schon länger arbeite, werden jetzt fertig, so z.B.:

Straßburgische Kirchenordnung 1524, dann Eberlin von Günzburgs Verteidigung Luthers gegen einen Pastor, einige Briefe und Gebete. Weitere neue Texte sind zwei Trinitatispredigten von Veit Dieterich: Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Vom Fest der heyligen Tryfeltigheyt/ Matth 4. und Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – An der heyligen Trifaltigkeyt tag … und ein Katechismus von Caspar Schwenckfeld aus dem Jahr 1531.

Neu aufgenommen habe ich außerdem drei Texte von Fritz Binde: Kultur der Herzen, Was will Gott und Die Hoffnungslosigkeit des modernen Unglaubens. Diese drei Text plane ich Ende des Jahres auch als eBooks zur Verfügung zu stellen.

Als neuer Autor wurde aufgenommen Albertus Magnus mit seinem Buch Das Anhangen an Gott, von dem die Vorrede und die ersten vier Kapitel zur Verfügung stehen.

Kategorien
Agricola Johannes Agricola Stephan Alber Matthäus Althamer Andreas Arnd Johann Augustinus Aurelius Bacon Francis Barnes Robert Beza Theodor Binde Fritz Blumhardt Johann Christoph Bogatzky Carl Heinrich von Böschenstein Johann Bose Peter du Brenz Johannes Brockhaus Rudolf Bucer Martin Bullinger Heinrich Calvin Jean Christlieb Alfred Claudius Matthias Comenius Johann Amos Corvinus Antonius Cruciger Caspar Dieterich Veit Draconites Johannes Friedrich von der Pfalz Grafe Hermann Heinrich Hermas Hubmaier Balthasar Hutter Leonhard Imbroich Thomas von Jans Anneken uyt dem Briel Kohlbrügge Hermann Friedrich Langer Johannes Lucaris Cyrillus Luther Martin Mathesius Johannes Melanchthon Philipp Philipps Dirk Quandt Carl Wilhelm Emil Ridemann Peter Sattler Michael Schlatter Adolf Schmitz Richard Schnepff Erhard Schwenckfeld Caspar Soetgen van den Houte Spengler Lazarus Spurgeon Charles Haddon Stockmayer Otto unbekannte Autoren unbekannte Autoren der Refomationszeit Viebahn Georg von Zutphen Heinrich von Zwingli Ulrich

15.10.2016: Lesekammer

Seit dem 3.10. habe ich hier nicht mehr über die Neuigkeiten in der Lesekammer berichtet – dabei hat sich da einiges getan: Ca 90 Bücher sind wieder aktualisiert oder neu eingestellt worden. Hier die Liste:

4.10.2016
Philipp Melanchthon – Die fuernembsten Unterscheid
Philipp Melanchthon – Apologie der Konfession
Philipp Melanchthon – Augsburgische Konfession
Johann Mathesius – Bekenntnisse
Martin Luther – 95 Thesen
Martin Luther – Diverse Bekenntnisse
Martin Luther – Ein Bekenntnis
Martin Luther – Heidelberger Disputation
Martin Luther – Rede auf dem Reichstag zu Worms
Martin Luther – Das Symbolum der heiligen Apostel
Martin Luther – Die Schwabacher Artikel
Martin Luther – Die schmalkaldischen Artikel
Cyrillus Lucaris – Orientalisches Glaubensbekenntnis
Johannes Langer – Ursach der lere
Thomas von Imbroich – Confessio. Oder Bekanntniss
Balthasar Hubmaier – Summa eines ganzen christlichen Lebens
Leonhard Hutter – Inbegriff der Glaubens-Artikel
Hermann Heinrich Grafe – Erstes Glaubensbekenntnis der Freien evangelischen Gemeinden
Friedrich von der Pfalz – Bekenntnis
Johannes Draconites – Bekendnis des Glawbens/ und der Lehre
Caspar Cruciger – Grund und Versicherung christlichen Glaubens
Altkirchliche Bekenntnisse
Heinrich Bullinger – Confessio Helvetica Posterior
Heinrich Bullinger – Confessio Helvetica Prior
Soetgen van den Houte – Sendbrief und Testament
Anneken Jans uyt dem Bryl – Brief an ihren Sohn
Hermas – Hirt des Hermas
Fritz Binde: Vom Sozialisten zum Christen
Theodor von Beza – Kurtze Bekanntnuß des Christlichen Glaubens
Robert Barnes – Bekantnus des Glaubens
Johannes Brenz – Confession
Aurelius Augustinus – Bekenntnisse
Stephan Agricola – Apologie

5.10.2016
Huldrych Zwingli – 67 Artikel
Heinrich von Zutphen – Etlich puncten und namhafftige artickel
unbekannt – Reformiertes Bekenntnis 1607
unbekannt – Glaubens-Bekandtniss der Widertauffer
unbekannt – Kurtze Glaubensbekanntnus der Reformirten
Lazarus Spengler – Mein Glaubensbekenntnis
Caspar Schwenkfeld – Kurtz Bekantnus von dem Sune Gottes
Erhard Schnepff – Warhaffte und auss heyliger Schrifft
Michael Sattler – Artikel und Handlung …
Dirk Philipps – Unser Bekenntniss von der Schöpfung …
Peter Rideman – Große Rechenschaft
Stephan Agricola – Schlussreden von der rechten Betrachtung des leydens Christi

15.10.2016
Veit Dieterich – Das Hohe Lied Salomos
Hermann Friedrich Kohlbrügge – Jona
Martin Luther – Vorreden zu den biblischen Büchern
Carl Wilhelm Emil Quandt – Maleachi
Carl Wilhelm Emil Quandt – Der Prediger Salomo
Adolf Schlatter – Der Jakobusbrief
Adolf Schlatter – Der Römerbrief
Adolf Schlatter – Der 2. Johannesbrief
Adolf Schlatter – Der 3. Johannesbrief
Richard Schmitz: Die Offenbarung Jesu Christi
Charles Haddon Spurgeon: Das Evangelium des Reiches
Otto Stockmayer – Aus Glauben in Glauben
Georg von Viebahn – Der Titusbrief
Antonius Corvinus – Der Adelsbrief
Antonius Corvinus – Brief an Spalatin über Verhör und Hinrichtung der Täufer von Münster
Jean Calvin – 1. Johannesbrief
Jean Calvin – Der Titusbrief
Jean Calvin – Der 2. Petrusbrief
Jean Calvin – 1. Petrusbrief
Jean Calvin – Römerbrief
Jean Calvin – Apostelgeschichte
Jean Calvin – Jesaja
Jean Calvin – Aus dem Psalterkommentar
Jean Calvin – Hiob
Jean Calvin – Lehre von der Kindertaufe
Jean Calvin – Vom Abendmahl des Herrn
Jean Calvin – Vom Leben eines Christenmenschen
Johann Albrecht Bengel – Auslegung der sieben Sendschreiben aus der Offenbarung
Heinrich Bullinger – Vom Nachtmal des Herrn
Heinrich Bullinger – Väterliche Ermahnungen
Heinrich Bullinger – Bericht der krancken 1535
Martin Bucer – Gutachten Martin Buzers, über den Streit Carlstads und Luthers… vom heiligen Abendmahl; gestellet den 26. Christmonats 1524.
Peter du Bose – Lehre von der Gnade
Christoph Blumhardt – Gottes Ratschluss über die Welt
Francis Bacon – Franz Baco’s von Verulam Paradoxa
Aurelius Augustinus – Der Gnadenbeweis
Johann Arnd – Der deutsche Theologe
Andreas Althamer – Vom Teuffel
Matthäus Alber – Vom rechten Brauch der Fürsehung Gottes
Johannes Agricola – Ayn kurtze verfassung des spruchs Matthei am 16.
Johannes Agricola – Auslegung des XIX. Psalms
Georg von Viebahn – Philemonbrief

In der Zwischenzeit bereite ich die nächsten Bücher vor. 55 stehen vor ihrer Aufnahme in die Lesekammer – die Vorgängerversionen sind bereits entfernt. Und für die in diesem Jahr hochgestellten Büchern gibt es einen Sammeldownload ohne Kennwort.

Kategorien
Calvin Jean Schwenckfeld Caspar Zell Matthäus

19.6.2016: Ein wenig Neues

In letzter Zeit ist meine Freizeit sehr stark durch das Reformationszeitprojekt und die Überarbeitung der eBooks aus der Lesekammer in Anspruch genommen – daher kommt zur Zeit wenig Neues in der Glaubensstimme hinzu. Glücklicherweise hat mich zum Einen Anke mit den beiden letzten Kapiteln von Calvins Jesajaauslegung versorgt, die jetzt aufgenommen sind; zum Anderen gibt es eine relativ neue Seite in der Schweiz, die ich nur empfehlen kann: Das Schriftenarchiv.

Dennoch gibt es auch ein wenig anderes noch heute zum Lesen:

Schwenckfeld, Caspar – Ain Sendbrieff/ an ain gotförchtige frawen/ rc.
Schwenckfeldt, Caspar – Antzaigung Zwayer Artickeln/ warumb deß Luthers Discipel/ fürnemlich Herrn Caspar Schwenckfelden/ vnd die mitbekenner der glorien vnd rainen Lere des Euangelij Christi hassen/ verfolgen/ vnd fälschlich beschrayen.
Frag vnnd Antwort/ vff die artikel des Christlichen glaubens/ wie die gemeynklich in einer summ/ vnd von mengklich zum heyl/ bekent werden sollen/ zu einer erklärung der selbigen/ für die Kinder/ Durch Mattheum Zell/ Pfarrherr im Münster zu Straßburg.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 65.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 66.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Bunyan John Kohlbrügge Hermann Friedrich Krummacher Friedrich Wilhelm Löner Kaspar Mathesius Johannes Monod Adolphe Müller Georg Myconius Friedrich Peringer Diepold Quandt Carl Wilhelm Emil Rosenius Olaf Sachs Hans Schulz Petrus Schwenckfeld Caspar Selneccer Nikolaus Spangenberg Cyriacus Spurgeon Charles Haddon Tauler Johannes Thomas von Kempen Tischendorf Constantin von Viebahn Georg von Wesley John Zell Katharina Zwick Johannes Zwingli Ulrich

01.10.2015: Relaunch der Lesekammer

Mit dem heutigen Datum wird die Lesekammer, der Downloadbereich für elektronische Bücher, umgestellt auf WordPress. Gleichzeitig werden im Laufe des Tages sämtliche Bücher aus der alten Lesekammer in die neue aufgenoomen – und zusätzlich die folgenden Bücher:

Huldrych Zwingli – Schriften
Emil Wilhelm Krummacher – Von der freien Gnade
Johannes Zwick – Schriften
Katharina Zell – Briefe an Ludwig Rabe
John Wesley – Schriften
Georg von Viebahn – Schriften
Constantin von Tischendorf – Die anfechtungen der Sinai-Bibel
Thomas von Kempen – Vier Bücher von der Nachfolge Christi
Johannes Tauler – Schriften
Hans Sachs – Lieder
Charles Haddon Spurgeon – Jesus
Charles Haddon Spurgeon – Reden hinterm Pflug
Charles Haddon Spurgeon – Glaube nur
Cyriakus Spangenberg – Das Gebet der Esther und andere Schriften
Nikolaus Selneccer – Lieder und Predigten
Caspar Schwenkfeldt – Protestation
Petrus Schultz – Katechismus
Carl Olaf Rosenius – Schriften
Emil Quandt – Tropfen
Diepold Peringer – Schriften des Bauern von Werdt
Friedrich Myconius – Bericht über seine Bekehrung
Georg Müller – Schriften
Adolphe Monod – Schriften
Johann Mathesius – Gebete auf die Sonntage im Kirchenjahr
Kaspar Löner – Katechismus
Friedrich Wilhelm Krummacher – David, der König von Israel
Hermann Friedrich Kohlbrügge – weitere Schriften
John Bunyan – Pilgerreise

Bei den Downloads gibt es keinen Komplettdownload aller Formate für alle Bücher mehr; stattdessen kann man alle Bücher in jeweils einem Format herunterladen. Unterstützt werden die Formate odt, pdf, doc, epub, mobi und azw3.

Mit dem Relaunch habe ich jetzt auch wieder Zeit, neue Texte in die Glaubensstimme aufzunehmen.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Bullinger Heinrich Comenius Johann Amos Dieterich Veit Juda Leo Mathesius Johannes Schwenckfeld Caspar

11.04.2015: Diese Woche…

… fing damit an, dass ich bei meiner Schwiegermutter war – eine gute Gelegenheit, einige Texte fortzuführen. Daher gibt es auch einige neue Texte, die diese Woche aufgenommen wurden:

Glaubensstimme

Bullinger, Heinrich – Hauptlehren der Widertäufer
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am dritten Sontag/ wie Christus einen aussetzigen reyn/ Vnd zu Capernaum des Haubtmans Knecht gesundt machet/ Matthei am 8.
Newe zeytung von den Widertewffern vnd yhrer Sect/ newlich erwachsen im stifft zu Saltzburg/ vnd an andern Enden mehr.
Bullinger, Heinrich – Lehren Thomas Müntzers
Juda, Leo – Über Erasmus von Rotterdam, Luther und deren Abendmahlsverständnis
unbekannt – Ein christlich Betbüchlein (erweitert)
Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies (Kapitel 1-6)
Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein

Tischreden

Die Tischreden Luthers wurden um ca. 20 Texte erweitert.

So, und nun wird es ein wenig kontrovers: Einer der umstrittensten Reformatoren war wohl Caspar Schwenckfeld, der unter die Mystiker gezählt wird. Caspar Schwenckfeld war ursprünglich ein Weggenosse Luthers, dann aber offenbar diesem und anderen nicht rechtgläubig genug. Es wurden eine Reihe von Lügen über ihn verbreitet (gegen die sich z.B. Katharina Zell heftig wehrte). Da diese einzig wahren Propheten der Rechtgläubigkeit (denen eine Lieblosigkeit bei weitem nicht so sträflich erscheint wie eine Abweichung vom einzig wahren und rechten Glauben ihres Verständnisses) auch heute noch immer hier herumlaufen, habe ich mir seine Schriften vorgenommen und werde die eine oder andere hier veröffentlichen. Wer mir etwas unchristliches darin nachweisen kann, darf mich gerne anschreiben. Alle anderen, die möchten, können selber lesen, was er lehrte.

Schwenckfeldt, Caspar – Kurtz Bekantnus vonn Christo dem Sune Gottes/ Vnd vom Sacrament des Leibs und Bluts Christi