28.03.2015: Ein Kessel Buntes

Heute kommen einige gemischte Sachen aus den unterschiedlichen Bereichen des Glaubensstimme-Universums in dieses Blog. Fangen wir mit der Glaubensstimme selber an – neu aufgenommen ist Agricolas Verteidigung Luthers gegen dessen Gegner.

Von Veit Dietrich sind zwei Predigten neu aufgenommen:
Veit Dietrich – 1. Sonntag nach Epiphanias
Veit Dietrich – 2. Sonntag nach Epiphanias

Von Calvin hat Anke den Titusbrief abgeschrieben.

Bei den Briefen sind 7 Stück dazugekommen – 4 davon rund um das Marburger Religionsgespräch, 2 um die Leipziger Disputation:
PHILIPP VON HESSEN – AN JAKOB STURM
PHILIPP VON HESSEN – AN LUTHER UND MELANCHTHON.
BUCER, MARTIN – AN PHILIPP VON HESSEN.
BUCER, MARTIN – AN PHILIPP VON HESSEN.
PHILIPP VON HESSEN – AN CARLSTADT
MARTIN LUTHER – AN GEORG VON SACHSEN
MARTIN LUTHER – AN GEORG VON SACHSEN

Im Gebeteblog ist ein Abendgebet hinzugekommen:

unbekannt – Abendgebet

Bei den Liedern sind 3 hinzugekommen:

PRÄTORIUS, JOACHIM – KEIN TRÖPFLEIN BLUT
ERNST GOTTLIEB WOLTERSDORF – WIE SELIG SIND DIE KLEINEN
HOMBURG, ERNST CHRISTOPH – JESU MEINES LEBENS LEBEN

Kommen wir noch zu den eBooks der Lesekammer – da sind ebenfalls 3 neue Bücher aufgenommen:

Von Otto Schopf die Bücher
Aus dem Sack des Kleinigkeitskrämers„> und Ganz aus Gnaden. Im ersten setzt er sich mit den Auswüchsen innerhalb des von ihm beobachteten Christentums auseinander, das zweite enthält eine Sammlung von Andachten, Predigten, Briefen, Gedichten und Gedanken dieses Gottesmannes, der leider zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist (immerhin hatte nach seinem Tod seine Kirche – die FEGs – sogar ein besonderes Archiv mit seinen Texten gegründet, das leider im zweiten Weltkrieg verloren ging).

Und von Jean Calvin die bereits oben erwähnte Auslegung zum Titusbrief. Alle drei Bücher sind noch nicht in den Gesamtdownload aufgenommen – so Gott will, möchte ich noch ein paar Bücher in den nächsten Tagen fertigstellen.

02.02.2015: Lesekammer

Die Lesekammer kommt diese Woche mit 7 neuen Büchern – ich hatte die schon längst vorbereitet, aber noch nicht eingebunden. Das habe ich hiermit erledigt.

Magnus Friedrich Roos – Morgen- und Abendgebete
Josua Lagus – Apologie
Philipp Jacob Salathe – Das pfälzische Zion
Adolphe Monod – Nathanael
Philipp Melanchthon – Luthers Leben
Philipp Melanchthon – Verteidigungsschrift
Otto Schopf – Zur Casseler Bewegung

Soviel vorerst. Was in der nächsten Zeit kommt, weiss ich noch nicht.

Gruß & Segen,
Andreas