12.03.2017: Mal was Neues:

Ich komme zur Zeit einfach nicht dazu, viele neue Texte abzuschreiben oder mir zugesendete zu bearbeiten – aber heute habe ich mir die Zeit genommen, wenigstens ein wenig aufzuarbeiten.

In der Glaubensstimme gibt es folgende neue Texte:

Unbekannt – Newe zeyttung
Viebahn, Christine von – Der Schlüssel zum siegreichen Leben neuer Autor
Taylor, J. Hudson – Ein Brief an seine Schwester, Frau Broomhall
Stockmayer, Otto – Gnade und Sünde
Haecker, Theodor – Tag- und Nachtbücher 1939 neuer Autor
Heliand – 59 – Pilatus und Herodes.
Heliand – 60 – Barrabas.
Calvin, Jean – Der Brief an die Galater – Einleitung.
Calvin, Jean – Der Brief an die Galater – Kapitel 1.
Stockmayer, Otto – Krankheit und Sünde
Thiersch, Heinrich Wilhelm Josias – Die Bergpredigt
Luther, Martin – Gebete
unbekannt – Gebete
Bugenhagen, Johannes – Gebete
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am andern Pfingstag

Erweitert wurden die folgenden bereits bestehenden Seiten:

Augustinus, Aurelius – Zitate
Melanchthon, Philipp – Zitate
Luther, Martin – Zitate aus verschiedenen Quellen
Chrysostomus – Zitate
Ambrosius – Zitate
Rambach, Johann Jakob – Zitate
Bernhard von Clairvaux – Zitate
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete
Arnold, Gottfried – Gebete

Und im Liederblog gibt es neue Lieder von zwei Dichtern und zwei Dichterinnen:

Christian Karl Ludwig von Pfeil
Ludwig Helmbold
Hedwig von Redern
Dora Rappard

Noch eine Anmerkung in eigener Sache: Ich weiß, dass einige Leser gegen die Werke von Thiersch Bedenken haben, da er Mitbegründer der katholisch-apostolischen Gemeinden war. Aber wie wäre es, Ihr lest einfach, was er schreibt?

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

04.03.2012 – Einiges Neues….

…. bietet dieser Monat gleich im Anfang:

Als neuen Autor habe ich Conrad Gessner mit einem Trost- und Ermunterungs-Brief an die französichen Märtyrer aufgenommen.

Weiter ausgebaut wurde zum Einen die De Wette-Bibel – hier sind die beiden Thessalonicherbriefe jetzt fertig, Hebräer ist erweitert und das Markus-Evangelium angefangen.
De Wette, Wilhelm Martin Leberecht – 1. Brief an die Thessalonicher
De Wette, Wilhelm Martin Leberecht – 2. Brief an die Thessalonicher

Das „Christliche Hausbuch“ von Magister Roos ist um einen Monat erweitert worden – jetzt sind Februar und März online zu lesen.

Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – März

Und von einigen Autoren habe ich Lieder oder kurze Zitate eingefügt:
Anselm von Canterbury – Ps. 13, 1
Arnd, Johann – Warten
Claudius, Matthias – Der Heiland
Funcke, Otto – Ein gebrochenes Herz
Godet, Frederic – Was ist Glaube?
Luther, Martin – Das Samenkorn
Murray, Andrew – Vergebung
Redern, Hedwig von – Kein Sterben
Redern, Hedwig von – Wenn die wir liebten scheiden
Reuß zu Köstritz, Eleonore Fürstin – Ruhe
Steinberger, Georg – Segen der Demut

Zu diesen Zitaten muss ich vielleicht erwähnen: Ich bekam die Tage eine Mail von einem treuern Leser, der mir ein Buch von Dora Rappard sendete (aus dem ich demnächst noch mehr hier zu veröffentlichen hoffe). In diesem Buch geht es um Trost und Glauben, um Trauer und Aufblicken auf Gott. Er schrieb mir dazu unter anderem:

Ich bin ein mehr oder weniger regelmässiger Besucher Deiner Homepage Glaubensstimme.de. Was mich am Glauben unserer Ahnen immer so berührt ist, dass der Heilige Geist immer noch derselbe ist. Und wenn diese Geschwister auch ein paar hundert Jahre vorher gelebt haben, die Erfahrungen gleichen im Kern genau der unseren!
Nun hat mir mein Bruder im Fleisch (und im Geist) ein Buch ausgeliehen, das aus dem Jahr 1916 stammt. Es ist von Dora Rappard-Gobat und der Titel des Buches heisst “Durch Leiden zur Herrlichkeit”. Ich war sehr berührt duch die vielen, kurzen Episoden und Gedichte, welche in diesem Buch niedergeschrieben sind.

Beim Durchblättern und Durchlesen ging es mir ähnlich wie ihm, daher habe ich angefangen, daraus abzuschreiben. Aus diesem Grund sind auch einige Zitatbereiche bei Autoren (Luther, Bengel, Spurgeon, Arnd) mit Texten aus diesem Buch erweitert.

Was gibt es sonst Neues? Nun, die Andachtsbibel macht Fortschritte, und sie wird auch immer wieder mal angefordert. Dabei gibt es von den Evangelien mittlerweile schon die 2. Version, da doch einige neue Andachten (vor allem von Roos und Spurgeon) hinzugekommen sind. Und einige Bücher werden derzeit als Ebooks vorbereitet, darunter die Predigten von Hofacker und einige Bücher von Calvin.

Euch allen wünsche ich einen gesegneten Sonntag.

12.02.2012

Viel Neues gibt es heute nicht – einen neuen Autor (Paul Wurster) habe ich aufgenommen, und die De-Wette-Übersetzung geht weiter.

Ansonsten habe ich hauptsächlich kurze Texte eingefügt:

Luther, Martin – Mitfreude
Redern, Hedwig von – Will mir die Kraft versagen
Spitta, Carl Johann Philipp – Zum Tagwerk
Tersteegen, Gerhardt – Vom Ausgang, der ein Eingang ist
Wurster, Paul – Erziehung

Die Andachtsbibel ist um einige Bücher gewachsen – neu sind jetzt die Apostelgeschichte, der Römerbrief und die beiden Korintherbriefe. Und das wäre es auch schon für diese Woche.

Heiligabendmorgen,…

… ich habe so ziemlich alles erledigt, was zu erledigen ist im Haushalt, nun kommt eine Reihe neuer Artikel hier rein. Viele davon habe ich im Laufe des letzten Jahres zugesendet bekommen, leider oft ohne Quellenangabe. Ich habe lange überlegt, ob ich sie dennoch aufnehme – auf Wikipedia habe ich grosse Schwierigkeiten bekommen, weil ich Texte ohne Quelle anbiete, und Links auf meine Seite werden da deshalb immer wieder entfernt – aber dann dachte ich mir: Warum soll ich mich dem Diktat einer anderes Seite beugen? Falls jemand die Quellen weiss, kann er sich gerne bei mir melden.

Somit kommen jetzt einige neue Autoren auf meines Seite: Hedwig von Redern, Johann Eberlin von Günzburg, Johann Caspar Lavater, Luise von Brandenburg, Eleonore Fürstin Reuß, Michael Stiffel und Peter Ridemann. Die Auswahl ist quer durch die letzten 500 Jahre und verschiedene Konfessionen – wie die ganze Glaubensstimme.

Zusätzlich neu dabei sind einige Lutherbriefe und Vorreden zu biblischen Büchern.

Hier sind die Links:

Redern, Hedwig von – Soll ich dir’s sagen, was dir fehlt?
Redern, Hedwig von – Fülle in Christus
Redern, Hedwig von – Der Herr, dem nichts unmöglich
Reuß zu Köstritz, Eleonore Fürstin – Das Jahr geht still zu Ende
Stieffel, Michael – Der X. Psalm
Ridemann, Peter – Rechenschaft unsrer Religion, Lehre und Glaubens.
Luther, Martin – Vorrede auf die Epistel S. Pauli an die Philipper
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Nahum
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Micha
Luther, Martin – An Paulus Speratus, ohne Datum 1528
Luther, Martin – An Urban Regius, Prediger in Augsburg, ohne Datum 1524
Luise Henriette von Brandenburg – Jesus, meine Zuversicht
Luise Henriette von Brandenburg – Ich will von meiner Missethat
Lavater, Johann Caspar – Lust an Gott
Lavater, Johann Caspar – Fortgekämpft und fortgerungen
Eberlin von Günzburg – Der 1. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 2. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 3. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 4. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 5. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 6. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 7. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 8. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 9. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 10. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 11. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 12. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 13. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 14. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Der 15. Bundesgenosse
Eberlin von Günzburg – Zusatz zu den 15 Bundesgenossen
Eberlin von Günzburg – Biographie