27.6.2015: Neue eBooks …

… ist das Thema dieser Woche. Insgesamt wurden 10 eBooks aufgenommen:

Sam, Conrad – diverse Schriften
Sam, Conrad – Ulmer Katechismus
Christian I. Kurfürst von Sachsen – Über das Vaterunser
Hegendorf, Christoph – Institutio
unbekannter Autor – Ein christlich Betbüchlein
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels
Kierkegaard, Sören Aabye – Die Krankheit zum Tode
Bucer, Martin – Gutachten über den Abendmahlsstreit
Calvin, Jean – 1. Johannesbrief
Blumhardt, Christoph – Gottes Ratschluss über die Welt

Die Bücher sind nicht in den Gesamtdownload integriert – das kommt erst mit den nächsten neuen Büchern. Und noch eine Neuerung: Das doc-Format wird nicht länger unterstützt – das odt-Format bleibt jedoch erhalten.

Ausserdem neu ist die Seite über die Märtyrer der evangelischen Kirche, die neu eröffnet wurde. Diese Seite wird demnächst auch hier verlinkt.

18.04.2015: Wie bereits gewohnt …

… findet Ihr hier die Texte, die in der vergangenen Woche aufgenommen wurden.

Glaubensstimme

Musculus, Wolfgang – Von der zaal vnd ausztheylung der Zehen gebott/ auß den alten Lereren gezogen.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am vierden Sontag/ wie der Herr christus seine Jünger errettet/ in eim grossen vngewitter auff dem Meer/ Matth. 8.
Agricola, Stephan – Schlußreden von der rechten betrachtung des leydens Christi.
Knüchel, Hans – Antrittspredigt
Christian I., Kurfürst von Sachsen – 1. Eine Vorbetrachtung, wenn man das heilige Vater Unser beten will.
Christian I., Kurfürst von Sachsen – Auslegung des heiligen Vaterunsers, gebetsweise.
Christian I., Kurfürst von Sachsen – Eine andere noch kürzere Auslegung des Vaterunsers.
Melanchthon, Philipp – Eine kurze Auslegung des Vater Unsers.
Von Calvin ist ein neues Buch angefangen – Die Auslegung des ersten Johannesbriefes. Hier sind die Einleitung und die ersten 3 Kapitel aufgenommen. Vielen Dank an Anke.
Und Verena hat mir ein Buch von Kierkegaard über die Krankheit zum Tode abgeschrieben. Auch Dir lieben Dank! Beide Bücher sind ebenfalls für die Lesekammer vorgesehen, aber noch nicht realisiert.
Von Claudius geht es mit den Briefen an Andres weiter: Claudius, Matthias – Die Illumination betreffend.
Und Comenius „Das wiedergefundene Paradies“ ist ebenfalls um ein Capitel reicher geworden: Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 7. Capitel.
Auch habe ich in der vergangenen Woche Habermann, Johannes – Gebetsbuch erweitert; das Gebetsbüchlein eines Unbekannten ist fertiggestellt.

Bei den Gebetbüchern habe ich noch eines aus Basel gefunden, das ich ebenfalls aufgenommen habe. Zwei der vier Gebete (von Myconius und Bodenstein) hatte ich bereits in einer moderneren Fassung enthalten, dort dann hinzugeüft. Die beiden anderen Autoren (Marci und Trockenbrot) sind mir noch unbekannt.

Gemeine Andaechtige gebett, so man alle Zynsztag zur buoszpredig in den vier Pfarkilchen zuo Basel haltet, für den grüwlichen Türcken. Auch für alles anligen der Christenlichen Kilchen. In dem 1541. Jor angefangen.
D. Oswaldi Myconij gebet noch der Bußpredig in dem Münster (original).
D. Andreas Carolstads gebett zu sanct Peter (original).

Die Vaterunser-Texte sind natürlich auch auf die Vaterunser-Seite übernommen worden:

Christian I., Kurfürst von Sachsen – 1. Eine Vorbetrachtung, wenn man das heilige Vater Unser beten will.
Christian I., Kurfürst von Sachsen – Auslegung des heiligen Vaterunsers, gebetsweise.
Melanchthon, Philipp – Eine kurze Auslegung des Vater Unsers.

26:5.2013: Der Monat ist fast rum,…

… und das Regenwetter bringt Euch den Vorteil, dass ich eine Reihe neuer Texte für die Glaubensstimme abgeschrieben habe. Und nachdem ich im Anfang der Glaubensstimme meinen Schwerpunkt bei den Kirchenvätern, den Erweckungspredigern des 19. Jahrhundert und den FEGs hatte und nachdem ich in den letzten zwei Jahren sehr viele Texte aus der Reformationszeit aufgenommen habe, kommen nun die Autoren des 17. und 18. Jahrhunderts zu ihrem Recht. Hier kommt die Liste der neuen Texte:

1. Valerius Herberger

Von Herberger hatte ich bislang nur sein Valet-Lied, den Valet-Segen und eine Andacht – hier sind einige mehr:

Herberger, Valerius – Gebet, wenn man in der Kirche sich befindet.
Herberger, Valerius – Gebet vor der Predigt des göttlichen Worts.
Herberger, Valerius – Gebet und Danksagung nach angehörter Predigt.
Herberger, Valerius – Am ersten Advent-Sonntage.
Herberger, Valerius – JESUS, Der sanftmüthige König von Zion, der ganzen Christenheit allergnädigster Schutzherr, Helfer und Heiland.

2. Heinrich Müller

Heinrich Müller habe ich schon länger in der Glaubensstimme – hier einige weitere Andachten von ihm:

Müller, Heinrich – Vorrede an den geneigten Leser.
Müller, Heinrich – Von der geistlichen Trunkenheit.
Müller, Heinrich – Von der göttlichen Traurigkeit und weltlichen Lustigkeit.
Müller, Heinrich – Von der Ruhe der Seele in Gott.
Müller, Heinrich – Vom Trost im Leiden.
Müller, Heinrich – Vom Frieden mit dem Teufel.
Müller, Heinrich – Von der Erneuerung nach dem Bilde Gottes.
Müller, Heinrich – Von der Geduld.
Müller, Heinrich – Von der Sparsamkeit.
Müller, Heinrich – Von der rechten Liebe des Freundes.

3. Johann Winkler

Neu aufgenommen ist der zu Unrecht vergessene Gottesmann Johann Winkler aus Hamburg

Des seligen Johann Winklers, Pastors in Hamburg, Gründliche Gedanken von der Verlassung Jesu Christi

4. Johann Gangolf Wilhelm Forstmann

Ebenfalls neu ist Johann Gangolf Wilhelm Forstmann, auf den ich über sein Buch von den letzten sieben Worten unseres Heilandes gestoßen bin:

Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Erste Betrachtung.
Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Zweite Betrachtung.
Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Dritte Betrachtung.
Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Vierte Betrachtung.
Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Fünfte Betrachtung.
Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Sechste Betrachtung.
Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm – Siebte Betrachtung.
Biographie: Forstmann, Johann Gangolf Wilhelm

5. Johann Jakob Rambach

Auch Rambachs Buch über die sieben Worte Christi ist jetzt fertig – beide Bücher werden demnächst, sGwuwl, auch in der Lesekammer zur Verfügung stehen.

Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das zweite Wort.
Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das dritte Wort.
Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das vierte Wort.
Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das fünfte Wort.
Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das sechste Wort.
Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das siebente Wort.
Rambach, Johann Jakob – Betrachtung über das Geheimnis des Gesetzes von den an’s Holz gehängten Uebelthätern.

6. Carl Wilhelm Emil Quandt

Zu den Autoren, von denen ich Bücher fertiggestellt habe, gehört auch das Buch über das Vaterunser von Carl Wilhelm Emil Quandt, von dem ich letzte Woche die ersten zwei Kapitel eingestellt habe.

Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die erste Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die zweite Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die dritte Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die sieben Bitten.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die vierte Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die fünfte Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die sechste Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Die siebte Bitte.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Der Beschluss

7. Sören Aabye Kierkegaard

Kierkegaard mag ich persönlich sehr – daher hier auch einige Texte über Vergebung und Liebe von ihm:

Kierkegaard, Sören Aabye – Am Fuße des Altars – Vorwort
Kierkegaard, Sören Aabye – Derhalben sage ich dir: Ihr sind viel Sünden vergeben, denn sie hat viel geliebet
Kierkegaard, Sören Aabye – Die Liebe deckt der Sünden Menge
Kierkegaard, Sören Aabye – Die Sünderin
Kierkegaard, Sören Aabye – Welchem aber wenig vergeben wird, der liebet wenig

8. Adolphe Monod

Von Adolphe Monod ein lesenswerter Aufsatz über die Aufgaben der Kirche:

Monod, Adolf – Der Beruf der Kirche.

9. Adolf Schlatter

Und last but not least ein weiterer Monat der Andachten von Adolf Schlatter

Schlatter, Adolf – Andachten – September

Zum Abschluss noch ein kurzer Zwischenstand: Die Glaubensstimme enthält heute mindestens 485 Autoren und 5.885 Texte.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas