05.10.2014: Eigentlich…

… wollte ich die Texte ja schon letztes Wochenende einfügen – stattdessen kommen sie erst jetzt. Ich hoffe, für Euch ist dennoch etwas dabei:

In der Seite Alte Lieder gibt es 10 neue Lieder:

Johannes Agricola – Ein schön Begrep der Tein Gebade Gades.
Johann Freder – Ein Geistlick leedt, van den Denstbaden…
Michael Weisse – O Jesu zart
Böhmische Brüder – Lehrgesang
Böhmische Brüder – Von der Himelfart vnsers Herrn vnd Heilands Jhesu Christi
Nikolaus Hermann – Ein Gesprech zweier Christlichen Jungfrewlin
Conrad Huober – Ein Ermanlied zuo bitten
Johannes Zwick – Ein ander gsang vff Wyhennächt,
unbekannt – Der viii. Psalm Dauid
Arndt, Ernst Moritz – Gottes Geist

In den Tischreden Luthers geht es weiter voran – mittlerweile sind ca. 150 Zitate aufgenommen.

Die Galerie ist um 47 Bilder erweitert – damit sind auch einige Autorenverzeichnisse der Glaubensstimme mit Bildern versehen worden.

Auch die Seite mit den Briefen der Reformationszeit wurde ausgebaut; auch die Calvinbriefe werden jetzt nach und nach aufgenommen.

Kommen wir zur Glaubensstimme: 15 Texte kommen heute dazu, und natürlich sind viele davon aus dem Bereich meiner derzeitigen Lieblingsthemen – der Geschichte der Täufer und Katechismen der Reformationszeit:

Katechismen
Züricher Katechismustafel
Straßburger Katechismus-Tafel
Melanchthon, Philipp – Deutscher Katechismus

Bodenstein von Karlstadt, Andreas
Bodenstein von Karlstadt, Andreas – Gebet zur Abwendung der Pest in Basel
Bodenstein von Karlstadt, Andreas – Ordnung des gemeinen Beutels zu Wittenberg.

Täufergeschichte
Ausschreiben des Landvogts zu Grimingen/…
Urteile der Stadt Zürich über die Wiedertäufer
Aussagen einiger Widertäuffer vor den Nachgängern zu Zürich
Bericht der Nachgänger vor dem Rathe zu Zürich von den Aussagen einiger Widertäuffer
Hans Waldshuters Verantwortung vor den Nachgängern zu Zürich

Anke hat mir einige Texte von Calvin gesendet – die Jesajaauslegung ist jetzt bis zum Kapitel 33 aufgenommen.

Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 31.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 32
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 33

Und zu Guter Letzt geht es auch mit den Andachten von Magnus Friedrich Roos weiter – danke, Skippy.

Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – November

11.08.2013: Der Urlaub ist vorbei,…

… und wie in den vergangenen Jahren habe ich auch diesmal die Zeit genutzt, um eine Reihe neuer Texte abzuschreiben. Schwerpunkte waren dieses Jahr die Zitate der Kirchenväter, Briefe und Kirchenlieder, aber auch einiges mehr.

Heute habe ich den ersten Teil aufgenommen – hier die Links:

Kirchenlieder

Herman, Nikolaus – Ein Gebet und Dancksagung vor und nach dem Essen.
Franck, Salomo – So ruhest du
Cruciger, Caspar – Von der Auferstehung der Todten
Hubert, Konrad – Christe, mein Herr
Bonnus, Hermann – Christus pro nobis passus est.
Böhmische Brüder – Die Nacht ist kommen
Blaurer, Ambrosius – Ein Spruch oder gsang uff 16 Januarij im 1561 jar.
Zwick, Johannes – Die acht Säligkeiten.
Zwick, Johannes – Ein anders gsang uff den Uffarttag.
Weisse, Michael – Abendlied
Weisse, Michael – Der Tag bricht an
Weisse, Michael – O Gott Vater, gebenedeyt in ewigkeyt
Weisse, Michael – Christus in leiblicher Person
Walter, Johann – Herzlich lieb hab ich dich, mein Gott.
Waldis, Burcart – Psalm XXIII.
Waldis, Burcart – Psalm CL.
unbekannt – Ach, arme welt
unbekannt – GOt ist geborn ze bethleem
Tersteegen, Gerhard – Wann grünt Dein ganzer Erdenkreis
Tersteegen, Gerhardt – Nun so will ich denn mein Leben
Tauler, Johannes – Fliehen zwingen, binden
Spangenberg, Johannes – Ein Dankliedlein für das Leiden Christi.
Spangenberg, Johannes – Universi populi omnes iam gaudete.
Spangenberg, Johannes – Grates nunc omnes
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der vom Holze Du regierest
Knopken, Andreas – Psalm 23.
Knopken, Andreas – Psalm 25.
Ringwaldt, Bartholomäus – Abendmahlslied
Ringwaldt, Bartholomäus – Flehen um Begnadigung
Neander, Joachim – In der stillen Einsamkeit
Neander, Joachim – Wo soll ich hin
Neander, Joachim – Zeuch mich
Musculus, Wolfgang – Der 82. Psalm
Musculus, Wolfgang – Der XCI. Psalm
Mentzer, Johann – Der am Kreuz

Zitate der Kirchenväter

Ambrosius – Zitate
Tertullian – Zitate
Tauler – Zitate
Bernhard von Clairvaux – Zitate
Basilius – Zitate
Augustinus – Zitate
Irenäus – Zitate
Justin – Zitate
Polycarp – Zitate
Origenes – Zitate

Briefe

Blarer, Ambrosius – An Herzog Christoph von Württemberg
Tauler, Johannes – Von der höchsten Würde und Seligkeit des Menschen.
Tauler, Johannes – Von der Liebe gegen Gott.
Luther, Martin/Melanchthon, Philipp – An die Aebtissin zu Hervord in Westfalen
Luther, Martin – Antwort an Wolff von Salhausen
Luther, Martin – An Georg Spalatinus
Luther, Martin – An Frau Felicitas von Selmenitz
Luther, Martin – An seine Ehefrau
Luther, Martin – An Justus Jonas Hausfrau
Luther, Martin – An Katharina Hornung.
Luther, Martin – An Matthes Zell’s Hausfrau.
Luther, Martin – An Barbara Lischnerin.
Luther, Martin – An die Frau von Stockhausen
Luther, Martin – An Frau Jörgerin.
Luther, Martin – An eine Ungenannte
Luther, Martin – An eine Ungenannte
Luther, Martin – An die Herzogen Elisabeth von Braunschweig
Luther, Martin – An Dorothea, die Ehefrau B. Mackenrot’s in Roßla, seine Schwester
Melanchthon, Philipp – Antwort auf das Zeugnis Hardenbergs
Oecolampad, Johannes – An den Bürgermeister und Rat der Stadt Ulm

Luthers Vorreden auf biblische Bücher

Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Zacharias
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Maleachi.
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Habacuc.
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Obadja
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Joel.

Friedrich Wilhelm Krummachers Buch über David

Krummacher, Friedrich Wilhelm – XVI. David König über Israel.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – XVIII. Die Einholung der Bundeslade.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – XIX. Eine Nachlese.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – XX. Die große Verheißung.

Weitere Texte

Spieker, Christian Wilhelm – Christliche Morgenandachten auf alle Tage des Jahres – Januar
Waldenser – Formula absolutionis eorum
Ursinus, Zacharias – Zitat aus der Epitome
Spangenberg, Cyriacus – Das Gebet der Esther
Jonas, Justus – Eine fast tröstliche Predigt und Auslegung der Historien von den wunderbaren XL Tagen in Actis Apostol. Cap. 1
Luther, Martin – Der Kleine Catechismus Dr. Mart. Luther’s

Soviel für den ersten Teil – die übrigen Texte werde ich im Laufe der nächsten Woche einpflegen. Und danach geht es weiter mit eBooks für den Herbst und lange Winterabende.

Mein besonderer Dank heute geht an Heike, die die Fehler in der Abschrift der van-Eß-Bibel aufspürt und so hilft, dass die Glaubensstimme besser wird.

Euch allen einen gesegneten Sonntag.

Andreas

Und weiter geht’s…

… zum einen mit drei neuen Autoren in der Glaubensstimme, zum anderen mit den Kirchenliedern, zum dritten mit einem neuen Projekt.

Fangen wir mit den neuen Autoren an – ich denke, die Namen werden vielen erst einmal unbekannt sein:
De Wette, Wilhelm Martin Leberecht
De Wette’s Werk schätze ich schon seit Langem – seine Bearbeitung der Luther-Texte war und ist heute noch tonangebend, und sein Beitrag für die Luther- und Reformationsforschung kann gar nicht hoch genug angesetzt werden.
Fischer, Ludwig Eberhard
Fischer ist einer der eher unbekannten Liederdichter des 18. Jahrhunderts, doch hat mir das Lied, das ich von ihm fand, sehr zugesagt.
Schalling, Martin
Schalling gehört zu den Reformatoren und war hauptsächlich im Kinzigtal aktiv. Bei den Lutheranern gehörte er – wie Bucer und Melanchthon – zu denen, die zu vermitteln versuchten.

Komen wir zu den neuen Texten: Hier überwiegen wieder einmal die Kirchenlieder (wen wunderts?), doch habe ich auch einige Briefe dabei:

Bonnus, Hermann – Schreiben an den Rath von Lübeck
Dachser, Jacob – Auß dem Euangelio Matthei am andern
Fischer, Ludwig Eberhard – Herr Jesu, der du selbst von Gott als Lehrer kommen
Freder, Johann – Ein Morgengebet
Freder, Johann – Ein anderes Morgengebet
Hubert, Konrad – Der CXXXIII. Psalm
Luther, Martin – An Johann Walther, einen Musiker, v. 22. September 1526
Oeler, Ludewig – Der sechst Psalm
Oeler, Ludewig – Der acht Psalm
Sachs, Hans – Der XIII. Psalm Dauid, hoch zuo singen
Sachs, Hans – Der cxlvi. Psalm Dauid
Schalling, Martin – Herzlich lieb hab ich dich, o Herr
Unbekannt – Ein Kind geboren zu Bethlehem

Und schließlich das neue Projekt: Ich habe in der Glaubensstimme ja bereits zwei Bibelübersetzungen aufgenommen – für dieses Jahr wollte ich noch eine weitere hinzufügen. Ursprünglich plante ich, die Übersetzung des Leander van Ess (von der ich ja schon ein wenig habe) abzuschreiben – dankenswerterweise erhielt ich eine Mail, wo mir jemand diese Übersetzung für das Frühjahr in Aussicht stellt. Daher habe ich kurzfristig umdisponiert und die Übersetzung des Neuen Testamentes nach Wilhelm Martin Leberecht de Wette angefangen. Ich möchte versuchen, täglich ein Kapitel abzuschreiben – gelingt mir das, sollte das NT im Herbst fertig sein. Matthäus 1 und 2 sind schon fertig.

Falls noch jemand Interesse hat: Ich hätte da noch als pdf einige alte Übersetzungen liegen – und für die stille Zeit ist abschreiben genausogut wie lesen 🙂 Zur Auswahl stünden (immer als NT):

Joseph Franz Allioli
Johann Albrecht Bengel (mit oder ohne Anmerkungen)
Ernst Gottfried Adolf Boeckel
Heinrich Braun
Christian Carl Josias Bunsen
Carl von der Heydt
J.G. Hofmann
Wilhelm Reischl
Johann Friedrich von Meyer
Johann David Nicolai
Eucharius Ferdinand Christian Oertel
Johann Piscator
Georg Friedrich Seiler
Johann Jakob Stolz
Emmanuel Thurneisen
Silvanus Otmar (Dies ist wirklich eine Herausforderung, da diese Übersetzung auf 1518 zu sein scheint – also eine der Übersetzungen vor Luther!)
Benedikt Weinhart

Wer die Namen googelt (ich gehe mal davon aus, dass Euch auch viele davon unbekannt sind) der findet, dass hier katholische, lutherische, reformierte und unabhängige Christen die Bibel übersetzten. Wer mittippen möchte, kann sich an mich wenden.

12.01.2012…

… und eine Reihe neue Texte ziehen ein in die Glaubensstimme – wenn auch noch kein neuer Autor, so doch von einigen altbekannten neue Texte.

Reden wir nicht lange drumrum – von Luther sind die Vorreden zu biblischen Büchern erweitert, von Brenz kommen einige Texte von den Marburger Religionsgesprächen, bei Krummacher sitzt das Volk Israel bei den Wüstenwanderungen immer noch am Sinai (immerhin drei Predigten lang), und dann fröne ich mal wieder meiner Liebe zu alten Kirchenliedern. Ach ja, und bevor ich es vergesse: Für die Freunde des plattdeutschen habe ich einen Text von Bonnus vorliegen und zwei weitere in Arbeit.

Bonnus, Hermann – Schreiben des Superintendenten Bonnus an den Rath in Quackenbrück
Brenz, Johannes – Bericht uber die Handlung zu Martpurg von dem Sacrament
Brenz, Johannes – Brief an Dietrich von Gemmingen
Brenz, Johannes – Grund der hailigen geschrift, darvon ungeverd in dem gesprech zu Martburg in des Sacraments sach gehandelt worden.
Hermann, Nikolaus – Vom Fall Petri und seiner Vermessenheit
Hubert, Konrad – Conditor alme syderum
Knopken, Andreas – Psalm 2
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels durch die Wüste nach Kanaan (17).
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels durch die Wüste nach Kanaan (18).
Krummacher, Gottfried Daniel – Die Wanderungen Israels durch die Wüste nach Kanaan (19).
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Amos
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Zephanja.
Mathesius, Johann – Ein Christlich lied von der rechtfertigung, Genesis XV.
Weisse, Michael – Vom Glauben
Weisse, Michael – Von der auferstehung Christi
Zwick, Johannes – Ein ander abendgsang für die kind in der schuol
Zwick, Johannes – Ein gsang vor anfang der kinder predig zesingen