27.8.2017: Diese Woche …

habe ich das Buch Salomo und Sulamith von Friedrich Wilhelm Krummacher bearbeitet und aufgenommen. Es handelt sich dabei um eine Auslegung des Hoheliedes in 15 Predigten. Ich hoffe, sie sagt Euch zu.

Ebenfalls fertig ist Lazarus Spenglers Schutzrede vnd Christenliche antwort. Eins Erbarn libhabers gotlicher warheit/ der heiligen geschrifft/ auff etlicher wydersprechenn/ mit antzeygung/ Warumb/ Doctor Martini Luthers lere/ nit szam vnchristenlich verworffen/ Sunder meherr/ als Christenlich gehalten werden solle. aus dem Jahr 1520.

Neu angefangen habe ich das Buch „Der leidende Christus“ von Friedrich Wilhelm Krummacher. Hier die ersten drei Predigten:

Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der leidende Christus – I. Die Ankündigung.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der leidende Christus – II. Die eherne Schlange.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der leidende Christus – III. Der Hohepriester.

Von Albertus Magnus Buch „Das Anhangen an Gott“. gibt es ein weiteres Kapitel.

Veit Dieterichs Summaria christlicher Leer wurde um zwei Kapitel erweitert.

Und als besonderes Schmankerl ist nun das älteste noch offene Projekt der Glaubensstimme – Der Heliand auch abgeschlossen. Begonnen hatte ich schon 2002 damit. Manchmal dauert es einfach ein wenig länger….

20.8.2017: Noch ein Buch fertig

So, das nächste vollständig abgeschlossene Buch ist Emil Quandt’s Buch über Micha – die letzten drei Kapitel sind fertig:

Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das fünfte Kapitel.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das sechste Kapitel.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das siebente Kapitel.

Die Entdeckung meines Urlaubs war jedoch Adolphe Monod, von dem ich schon einige Texte aufgenommen hatte, und von dem heute einige neue Texte aufgenommen sind:

Biographie Adolphe Monod
Monod, Adolphe – Wen da dürstet
Monod, Adolphe – Des Menschen Elend und Gottes Erbarmen – Erste Rede
Monod, Adolphe – Des Menschen Elend und Gottes Erbarmen – Zweite Rede
Monod, Adolphe – Gott ist die Liebe.

Und auch beim Heliand gibt es ein neues Kapitel:

Heliand – 64 – Die Auferstehung.

In den Alten Liedern habe ich ca. 40 neue Lieder aufgenommen.

08.08.2017: Wie Ihr seht, …

… komme ich derzeit nur dazu, monatlich über die Neuerungen in der Glaubensstimme und den angeschlossenen Seiten zu berichten – hier sind die aktuell neuen Beiträge in der Glaubensstimme selber (die alten Lieder werde ich mir in den nächsten Tagen vornehmen):

Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Erste Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Zweite Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Dritte Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Vierte Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Fünfte Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Sechste Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Siebente Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Charfreitags – Gebet
Appellation: Andres Bodenstein von Carolstad zu dem allerheyligisten gemeynen Concilio Christlicher vorstendiger vorsamelung.
Magnus, Albertus – Das Anhangen an Gott – Das 5. Capitel.
Magnus, Albertus – Das Anhangen an Gott – Das 6. Capitel.
Magnus, Albertus – Das Anhangen an Gott – Das 7. Capitel.
Corvinus, Antonius – Am Christtage – Evangelium Luce. 2.
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete (abgeschlossen mit Reise- und Sterbegebeten)
Heliand – 62 – Golgatha.
Heliand – 63 – Joseph von Arimathiä.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das dritte Kapitel.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das vierte Kapitel.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am ersten Sontag/ vom reychen Mann/ vnd armen Lazaro/ Luce am 16.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am anderen Sontag/ nach Trinitatis/ das gleychnuß vom grossen Abendmal/ Luce 14.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am dritten Sontag/ nach Trinitatis/ von dem verlornen schefflein/ welchem der Hirt nachgehet/ vnd es suchet/ Luc. 19..
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am vierdten Sontag/ nach Trinitatis/ ein lehr/ wie wir vntereinander freundlich vnd Christlich leben sollen/ Luce am 6.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am fünfften Sontag/ wie Petrus auff den befelh Christi/ vil Fisch fahet/ Luce am 5.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am sechsten Sontag nach Trinitatis/ ein lehr/ was Christliche Gerechtigkeyt sey/ Matth. 5.
Mathesius, Johannes – Auff den fünfften Sontage nach Epiphanie/ vom unkraut vnd maulchristen/ Matth. 13. Johan. 15. Psalm. 1.

Einige Texte von Krafft, Henhöfer, Krummacher und Binde habe ich noch liegen, die ich jedoch erst noch fertig bearbeiten muss.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß 6 Segen,

Andreas

12.03.2017: Mal was Neues:

Ich komme zur Zeit einfach nicht dazu, viele neue Texte abzuschreiben oder mir zugesendete zu bearbeiten – aber heute habe ich mir die Zeit genommen, wenigstens ein wenig aufzuarbeiten.

In der Glaubensstimme gibt es folgende neue Texte:

Unbekannt – Newe zeyttung
Viebahn, Christine von – Der Schlüssel zum siegreichen Leben neuer Autor
Taylor, J. Hudson – Ein Brief an seine Schwester, Frau Broomhall
Stockmayer, Otto – Gnade und Sünde
Haecker, Theodor – Tag- und Nachtbücher 1939 neuer Autor
Heliand – 59 – Pilatus und Herodes.
Heliand – 60 – Barrabas.
Calvin, Jean – Der Brief an die Galater – Einleitung.
Calvin, Jean – Der Brief an die Galater – Kapitel 1.
Stockmayer, Otto – Krankheit und Sünde
Thiersch, Heinrich Wilhelm Josias – Die Bergpredigt
Luther, Martin – Gebete
unbekannt – Gebete
Bugenhagen, Johannes – Gebete
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am andern Pfingstag

Erweitert wurden die folgenden bereits bestehenden Seiten:

Augustinus, Aurelius – Zitate
Melanchthon, Philipp – Zitate
Luther, Martin – Zitate aus verschiedenen Quellen
Chrysostomus – Zitate
Ambrosius – Zitate
Rambach, Johann Jakob – Zitate
Bernhard von Clairvaux – Zitate
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete
Arnold, Gottfried – Gebete

Und im Liederblog gibt es neue Lieder von zwei Dichtern und zwei Dichterinnen:

Christian Karl Ludwig von Pfeil
Ludwig Helmbold
Hedwig von Redern
Dora Rappard

Noch eine Anmerkung in eigener Sache: Ich weiß, dass einige Leser gegen die Werke von Thiersch Bedenken haben, da er Mitbegründer der katholisch-apostolischen Gemeinden war. Aber wie wäre es, Ihr lest einfach, was er schreibt?

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

30.07.2016: Neben einigen neuen Lutherbriefen …

… bietet auch die Glaubensstimme selber einige neue Texte:

Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein – Weitere Gebete
Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 13. Capitel.
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete
Heliand – 58 – Das Todesurtheil.
Mathesius, Johannes – Auff den ersten Sontag nach Epiphanie/ Von des Herrn Christi kindheyt vnnd kinderzucht/ Luce 2. Ephe. 6. Psalm. 127.
Spener, Philipp Jacob – Pia Desideria – Erster Abschnitt – Uebersicht des verderbten Zustandes der evangelischen Kirche – Erstes Kapitel.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am ersten Sontag nach Ostern/ wie Christus seinen Jüngern nach seiner aufferstehung/ das predigampt befilhet/ Johan. 20.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am andern Ostertag/Luce am 24.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am Ostertag Rom. iiij.

08.05.2015: In letzter Zeit …

… habe ich viel Energie in das Reformationszeitprojekt gesteckt – und das wird auch noch eine Zeit lang so bleiben. Es ist wirklich interessant, sich damit zu beschäftigen, was wo während der Reformationszeit passiert ist.

Die Google-Karte habe ich dabei erst einmal nicht weitergeführt – da gab es immer wieder Datenverluste, deshalb muss ich da erst einmal weiterschauen.

Vielleicht interessiert so etwas ja auch den Einen oder Anderen von  Euch – wer mitmachen möchte (das gilt für alle Bereiche der Glaubensstimme), darf sich gerne bei mir melden.

So, dennoch kommen auch hier einige neue Texte. Zum Einen habe ich ca. 15 Briefe von Hutten, Luther und Melanchthon, aber auch von Johann Friedrich und Otthilie von Gersson, der Frau Thomas Münzers, und von Caspar Schwenckfeld im Briefblog hinzugefügt. Damit sind wir bei fast 900 Briefen aus der Reformationszeit Zum anderen ist das Kirchenliederblog um einige Lieder erweitert worden –
unbekannt – Christus unser Trost
unbekannt – Der Hymnus vom Nachtmal
unbekannt – A solis ortus cardine.
unbekannt – Ermahnung, Buße zu thun und Liebe zu üben
Weisse, Michael – Von dem Testament des Herr, Das ist, von seinem leichnam und bluot Testaments weiß.
Spangenberg, Cyriakus – Der 103. Psalm
Matthesius, Johannes – Der ein und neuntzigste Psalm
Joachim Neander – Nach dem Gebrauch des H. Abendmahls.

Und auch hier mal wieder ein Zwischenstand. Das Blog enthält zur Zeit ca. 1.500 Lieder.

Kommen wir noch zur Glaubensstimme. Auch hier gibt es einige neue Texte:

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am Sontag zu Mitfasten wie der Herr Christus fünfftausent Man/…
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am Sontag nach Mitfasten/ Johannis am 8.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am Palm Sontag/ vom leyden vnsers Herren Christi/ Esa. 53.
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete
Mathesius, Johannes – Auff den Sontage nach dem Christage/
Mathesius, Johannes – Auff den newen Jarsztage/ von der Beschneidung vnd völligem gehorsam Jesu Christi/ Luc. 2. Psal. 40.
Westerburg, Gerhard – Vom fegefewer vnd standt der verscheyden selen eyn Chrystliche meynung
Mathesius, Johann – Auf die vornehmsten Feste (abgeschlossen)
Beschlüsse des Augustiner-Ordens in Meißen und Thüringen zu Wittenberg
Heliand – 56 – Judas, der Verräther.
Heliand – 57 – Dreimal verleugnet.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 63.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 64.

Die Calvin-Texte sind wieder von Anke abgeschrieben worden.

Zu guter Letzt werden nebenbei noch die eBooks überarbeitet – da kommt auch das Eine oder andere neue Buch dazu.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

17.8.2015: Mein Urlaub ist vorbei,…

… und es gibt eine Reihe neue Texte in den Glaubensstimmen-Seiten. So sind die Tischreden erweitert worden. Hier der Übersicht über die anderen neuen Texte – bzw. über die Teile, die bereits eingefügt wurden:

Briefe der Reformationszeit

MELANCHTHON, PHILIPP – AN CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK
MELANCHTHON, PHILIPP – AN DEN RATH ZU AUGSPURG
MELANCHTHON AN CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK
MELANCHTHON, PHILIPP – AN DEN BÜRGERMEISTER UND RATH DER STADT TANGERMÜND
MELANCHTHON, PHILIPP – AN MARGGRAFF JOACHIM ZU BRANDENBURG, CHURFÜRSTEN RC.
MELANCHTHON, PHILIPP – AN CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK
LUTHER AN DIE FÜRSTEN JOHANN UND JOACHIM VON ANHALT.
HERZOG ALBRECHT VON MECKLENBURG AN LUTHER
LUTHER AN PAUL LAUTENSACK ZU NÜRNBERG
LUTHER AN DEN RATH ZU REVAL
GERHARD WILSKAMP AN LUTHER UND MELANCHTHON
ANNA VON LIMBURG, AEBTISSIN ZU HERFORD, AN LUTHER
JONAS AN GRAF WOLFGANG ZU STOLBERG
CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK AN JUSTUS JONAS
DIE KURFÜRSTLICHEN RÄTHE AN LUTHER
LUTHER AN JOHANN RÜHEL
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN WOLFGANG STEIN.
HERZOG ALBRECHT VON PREUSSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST FRIEDRICH VON SACHSEN AN MILTITZ
KURFÜRST FRIEDRICH VON SACHSEN AN JOHANNES ECK
HERZOG GEORG VON SACHSEN AN LUTHER
HERZOG JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN GRAF GEORG II. VON WERTHEIM
LUTHER AN JOHANN VON DOLZIGK, KURFÜRSTL. MARSCHALL
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN
KATHARINA ZELL AN LUDWIG RABE – POSTSCRIPTUM ZUM VORIGEN BRIEF
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN LEONHARD BEIER
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
NIKOLAUS LUTEROT. SCHOSSER ZU BELZIG, AN LUTHER
LUTHER AN BÜRGERMEISTER UND RATH VON COBURG
URBAN SPRECHER, PFARRER ZU JESSEN, AN LUTHER
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
LUTHER AN SEINE EHEFRAU
GEORG VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN BALTHASAR THÜRING, PFARRER IN COBURG (FRAGMENT)
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER, HANS METSCH UND BENEDICT PAULI AN BENEDICT PAULI AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
RATH VON ZWICKAU AN LUTHER.
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN DR. JUR. PHILIPP ROSENECKER IN JENA
DIE SÄCHSISCHEN RÄTHE AN LUTHER
LUTHER AN LANDGRAF PHILIPP VON HESSEN
LUTHER AN JOHANN PURGOLT, BÜRGERMEISTER IN EISENACH
LUTHER UND DIE ANDEREN VISITATOREN AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN.
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER, JONAS, BUGENHAGEN UND MELANCHTHON
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN JONAS, LUTHER UND MELANCHTHON
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN LANDGRAF PHILIPP VON HESSEN.
LUTHER AN DEN LANDGRAFEN PHILIPP VON HESSEN
LUTHER, JONAS UND MELANCHTHON AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN.
LUTHER AN SCHEURL September 1517
LUTHER AN SCHEURL Mai 1517
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN Oktober 1531
HERZOG ALBRECHT VON PREUSSEN AN LUTHER April 1532
RATH VON SOEST AN LUTHER Mai 1532
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER, BUGENHAGEN UND MELANCHTHON Juni 1532
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN Oktober 1532
LUTHER AN DEN KURPRINZEN JOACHIM VON BRANDENBURG (FRAGMENT) März 1533
WOLF WIEDEMANN, BÜRGERMEISTER ZU LEIPZIG, AN LUTHER. April 1533
LUTHER AN DEN RATH VON TORGAU Mai 1533
LUTHER AN DEN RATH ZU REVAL Juli 1533
LUTHER AN JOH. PURGOLT, BÜRGERMEISTER IN EISENACH Januar 1531

Alte Lieder

UNBEKANNT – BRENNENDE LIEBE
UNBEKANNT – ALLEIN AUF GOTTES WORT
UNBEKANNT – VON DER GEBURT JHESU CHRISTI
UNBEKANNT – DER GENADEN BRUNN THUT FLIESSEN.
JOHANN BÖSCHENSTEIN – AIN NEW GEDICHT, DURCH JOHANN BÖSCHENSTAIN
JOHANNES TAULER – VON INWENDIGE BLOSSHEIT, VND GELASSENHEIT VNS SELBST VND ALLER DINGE
BURKARD WALDIS – PSAL. CXVI. DILEXI QUONIAM EXAU.
SCHWEIZER BRÜDER – HERR GOTT IN DEINEM REICHE
BURKARD WALDIS – PSALM CXLV. EXALTABO TE DEUS.
BURKARD WALDIS – PSAL. LXXXIIII. QUAM DILECTA.
BURKARD WALDIS – PSAL. CIII. BENEDIC ANIMA MEA.
BLAURER, AMBROSIUS – VERMANUNG AN DIE CHRISTLICHEN JUGENT ZUOM GESANG
ZWICK, JOHANNES – VON FLÜECHEN CHRISTI
JOACHIM NEANDER – GRUND DER SEELIGKEIT
JOACHIM NEANDER – DER ERWACHENDE CHRIST
JOACHIM NEANDER – DER AM MORGEN SINGENDE

Glaubensstimme

Heliand – 55 – Christus auf dem Oelberg.
Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein (18.-26.Sonntag nach Trinitatis) Damit ist der erste Teil dieses Buches fertig.
Mathesius, Johannes – XXXIII Hausgebete
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete wurde um drei weitere Gebete erweitert.
Ambrosius – Gebet in Kreuz, Betrübniß und Anfechtung.
August von Sachsen – Ein anderes Gebet um Vergebung der Sünden.
August von Sachsen – Gebet um göttliche Regierung.
Zell, Katharina – III. Brief – Postscriptum zu Brief II.
Claudius, Matthias – Von der Mythologie
Claudius, Matthias – Der Jüngling von Nain
Claudius, Matthias – Ueber die neue Theologie.
Claudius, Matthias – Briefe an Andres – Vom Gewissen, Brief 1-3.
Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 10. Capitel.
Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 11. Capitel.
Corvinus, Antonius – Euangelium am dritten Sontage des Aduents/ Matthei am xi.
Luther, Martin – Bedenken an Brenz wegen der Todesstrafe der Ketzer.
Mathesius, Johannes – Auf den Christtage
Schwenckfeldt, Caspar – C. S. kurtze bekandtnus vom H. Sacrament des Herren Christi Nachtmals.
Schwenckfeldt, Caspar – Protestation C. S.

Ich habe außerdem noch Texte von Thomas und Anke liegen, die ich in den nächsten Tagen aufnehmen möchte.

5.7.2015: Es ist heiss…

… da draussen, und da habe ich nicht viel Lust, am Rechner zu sitzen. Glücklicherweise haben mich Anke und Verena mit Texten versorgt, die ich Euch anbieten kann:

Von Emil Quandt wurde das Büchlein Tropfen aus stillen Wassern aufgenommen.

Und von Calvins Hebräerbriefauslegung sind die Kapitel 7-9 aufgenommen.

Wie auch die letzten Male geht es mit dem Gebetsbuch des Johann Mathesius weiter – mittlerweile haben wir den 10. Sonntag nach Trinitatis erreicht. Und auch die Hausgebete wurden erweitert. Und selbst Habermanns Gebetsbuch ist um den Morgen- und Abendsegen am Mittwoch erweitert worden.

Von Comenius ist das Buch Das wiedergefundene Paradies um ein Kapitel erweitert.

Was habe ich noch? Nun, der Heliand ist um das Kapitel des Abendmahls erweitert worden. Ich habe noch immer nicht die Hoffnung aufgegeben, dass ich das noch ganz abgeschrieben bekomme. Und von Veit Dieterich geht es mit der Summaria christlicher Leer weiter.

Als neuer Autor wurde der Reformator Theobald Billicanus mit seinem Texte Von der Messe aufgenommen.

3.4.2015 / Karfreitag: Neue Texte

Neu aufgenommen wurde diese Woche das Buch Hiob von Jean Calvin:
Jean Calvin – Hiob

Von Scriver sind die nächsten 100 Andachten aufgenommen. Das Gebetsbuch Mathesii ist wieder ein wenig erweitert, auch der Heliand wurde erweitert.

Von Johannes Bugenhagen wurde als BekenntnisschriftEin Sendbrief an die Christen in England aufgenommen.

Bei den Briefen gibt es drei neue:
Hertzog Georgen zu Sachssenn rc. Schreiben an Doctor Wentzeslaen Linck, Vicarien Augustiner ordens 1522.
Friedrich und Johann von Sachsen an die von Einsiedel
Hans Zeysen – An Spalatin

Die Tischreden sind um 15 Beiträge ergänzt worden.

Und bei den eBooks sind die Bücher für die Trinitatis-Sonntage hinzugefügt – damit sind die Feiertagsbücher abgeschlossen.

Euch allen wünsch ich ein gesegnetes Osterfest.

Andreas

01.03.2015: Der März beginnt mit …

… der Erweiterung des Gebetbüchleins des seligen Mathesius in der Glaubensstimme. Auch das Gebetsbuch eines Unbekannten wurde wieder erweitert.

Von Mathesius habe ich auch die Predigt zum andern Sonntag des Advents aufgenommen.

Von Emil Wilhelm Krummacher wurde die Predigt Der Kinder Gottes Trost und selige Hoffnung. aufgenommen.

Auch von Katharina Zell gibt es einen neuen Text: Hier digitalisiere ich gerade den Briefwechsel mit und über Ludwig Rabus, und der 1. Brief ist aufgenommen.

Was ebenfalls aufgenommen wurde, sind Wolfgang Capitos Sieben Fragen vom christlichen Leben..

Beide Katechismen (Schultz und Capito) sind natürlich auch in der Reformationszeit-Seite enthalten.

Capito, Wolfgang – Sieben Fragen vom christlichen Leben.
Schultz, Petrus – Ein Büchlein auf Frag und Antwort

Als neuer Autor wurde Hans Greiffenberger aufgenommen. Er war Handwerker und Künstler zur Reformationszeit in Nürnberg und wurde – zu Unrecht – als Schwärmer vertrieben. Von ihm wurde der Text Die welt sagt Sy sehe kain besserung von den die sy Luterisch nennet was besserung sey ain wenig hierinn begriffen. aufgenommen.

Und auch zum Heiliand habe ich ein neues Kapitel hinzugefügt – mein bislang am längsten laufendes Projekt: Vom Weltuntergange.

Von Corvinus habe ich einen weiteren Text aus den Jahrespredigten aufgenommen: Euangelium am andern Sontage im Aduent/ Luce xxi.

Ansonsten wurden auch die Tischreden Luthers ein wenig ausgebaut.