14.12.2014: Kurz vor Weihnachten…

… noch einmal ein paar Texte – sowohl aus der Glaubensstimme als auch aus den alten Liedern:

Lachmann, Johann – Die ander ermanung
Rurer, Johann – Die gmeynen gepet/ die man pflegt Collecten zu nennen.
Bieler Artikel, 1525
Wyttenbach, Thomas von – Rechtfertigung seiner Verheiratung
Schnepff, Erhard – Notwendiger vnd bestendiger vnterricht/…

Ettmüller, Johann Erhard – Vom jüngsten Gericht
Helmbold, Ludwig – Amen!
Garve, Karl Bernhard – Osterlied
Silberrad, Marie Clara von – Halleluja, mein Retter lebt
Silberrad, Marie Clara von – Mein König, den die Liebe
Franck, Johann – Danklied
Silberrad, Marie Clara von – Vorsehung
Schmolck, Benjamin – Liebe zu Gott
Woltersdorf, Ernst Gottlieb – Sehnsucht nach dem Himmel
Gregor, Christian – Nichts ohne Jesum
Schirmer, Michael – Ach mein geliebtes Jesulein
Schmolck, Benjamin – Ach Jesu, nimm mein Herz von mir
Lau, Samuel – Muth im Kampfe
Zehner, Samuel – Gebet
Schmolck, Benjamin – Ach! daß wir Friede sollten hören,
Pfeil, Christian Karl Ludwig von – Abba! Vater!
Schmolck, Benjamin – Komm, du Heiden Heiland, an
Weisse, Michael – Verilla Regis
Horn, Johann – Von der Geburt Jesu Christi
Sachs, Hans – Der zehend Psalm Dauid, hoch zuo singen.

Als neuestes Spin-Off gibt es jetzt eine Seite mit Bekenntnissen, Katechismen, Kirchenordnungen und Apologien:

Reformationszeit.de

Ach so, ja, Einen neuen Brief gibt es in den Briefen der Reformationszeit auch:

Melanchthon, Drach, Bucer, Corvinus, Pistorius, Frecht, Musculus, Brenz und Dietrich – Empfehlungsschreiben für einen Griechen

Ich hoffe, noch heute im Laufe des Tages einige Texte aufnehmen zu können. Auf jedem Fall wünsche ich schon allen Lesern der Glaubensstimme ein gesegnetes Christfest.

Und bevor ich es vergesse: In der Zeit zwischen dem 3. Advent und Epiphanias können in der Lesekammer alle Bücher ohne Anmeldung heruntergeladen werden – ein kleines Geschenk an alle Leser, die eine Anmeldung bislang gescheut haben oder die zu Weihnachten einen Ebook-Reader geschenkt bekommen.

Gruß & Segen,

Andreas

14.08.2013: Der nächste Schub…

… neuer Texte. Schwerpunkt sind Zitate, Lieder und Briefe. Und natürlich jede Menge neuer Autoren.

Zitate
Damiani, Petrus – Zitate
Eucherius – Zitate
Fenelon, Franciscus – Zitate
Foligno, Angela da – Zitate
Fulgentius – Zitate

Briefe
Frecht, Martin – Brief an seine Frau vom 24.8.1548
Frecht, Martin – Der Erbaren frawen Cristina Frechtin, Bürgerin zu Vlm, meiner herzlieben Haußfraw zu Handen.
Hardenberg, Albert Rizäus – Brief an Johannes Schlongrabe
Soetgen van den Houte – Ein Sendbriff geschrieben auß der Liebe.

Lieder
Dach, Simon – O wie selig
Falk, Johann Daniel – O du fröhliche
Garve, Carl Bernhard – Der apostolische Segen
Gustav Adolph – Verzage nicht, du Häuflein klein
Hiltstein, Johann – In Gottes Namen scheiden wir
Janssen, Petrus – Der Glaube
Janssen, Petrus – Dreieinigkeit
Jorissen, Matthias – Ps. 128
Knaust, Henrich – Ein weiblein sagt mir freundtlich zu
Knaust, Henrich – Es wolt ein Jäger jagen
Knaust, Henrich – Nu hab ich all mein tage gehört, rc.
Knaust, Henrich – Zucht, ehr und lob,
Krafft, Isaak Christian – Christliches Verbündniß
Laufenberg, Heinrich von – Dz guot Jor.
Lörs, Johann Christian – Zuspruch
Löwenstern, Matthäus Apelles von – Christe, Du Beistand Deiner Kreuzgemeine
Opitz, Martin – Morgenandacht
Preiswerk, Samuel – Neujahrslied
Rerau, E. J. – Vertrauen auf Gott
Spangenberg, August Gottlieb – Die Kirche Christi
Stegmann, Josua – Ach, bleib mit deiner Gnade
Triller, Valentin – Nunc angelorum gloria
Tholuck, August – Wen hast Du Dir geladen
Thilo, Valentin – Mit Ernst, ihr Menschenkinder
Wegelin, Josua – Himmelfahrt
Wegelin, Josua – Himmelfahrt (original)
Weißel, Georg – Such wer da will ein ander Ziel
Zeller, Christian Heinrich – Freuet euch, ihr Menschenkinder

Weitere Texte
Hardenberg, Albert Rizäus – Zeugnis 1556
Tholuck, August – Oster-Predigt, gehalten am 27. März 1826 in der Dreifaltigkeits-Kirche zu Berlin
Soetgen van den Houte – Testament“>

Ein Teil der Autoren ist bereits mit Bildern der Seite historische Portraits aus der Christenheit versehen; die Lieder wurden auch in die Webseite Alte-Lieder übernommen.

Noch eine kurze statistische Anmerkung: Derzeit sind mindestens 6088 Artikel von knapp 625 Autoren in der Glaubensstimme.

Gruß & Segen,
Andreas