Kategorien
Ahlfeld Friedrich Arnold Gottfried Baumgarten Michael Baur Gustav Beck Johann Tobias Besser Wilhelm Friedrich Burger Carl Heinrich August Dräseke Johann Heinrich Bernhard Gossner Johannes Evangelista Hagenbach Karl Rudolf Melanchthon Philipp Stockmeyer Immanuel

18.01.2020

So, heute kommen einige Texte hinzu – zum einen sind es 15 neue Gebete im Gebeteblog,

zum anderen die folgenden Texte in der Glaubensstimme:

Immanuel Stockmeyer
Stockmeyer, Immanuel – Die Lehre von der Gerechtigkeit durch den Glauben

Philipp Melanchthon
Melanchthon, Philipp – Am Sonntage Reminiscere.

Karl Rudolf Hagenbach
Hagenbach, Karl Rudolf – Die Selbsterkenntnis die nothwendige Bedingung unserer Sündenvergebung.

Johannes Evangelista Gossner
Goßner, Johannes Evangelista – Johannes der Täufer, (d. 24. Juni.)
Goßner, Johannes Evangelista – Am Tage Petri und Pauli, (d. 29. Juni.)
Goßner, Johannes Evangelista – Am Tage Maria Magdalena, (d. 27. Juli.)
Goßner, Johannes Evangelista – Am Michaelistage. (d. 29. Sept.)
Goßner, Johannes Evangelista – Mariä Verkündigung (d. 25. März.)
Goßner, Johannes Evangelista – Pauli Bekehrung, (d. 25. Jan.)
Gossner, Johannes Evangelista – Am Reformationsfeste. (d. 31. Oct.)

Carl Heinrich August von Burger
Burger, Carl Heinrich August von – Sechste Predigt – Am Epiphaniasfest 1857.

Gustav Baur
Baur, Gustav – Der Friede, den Christus uns gibt, in seinem Unterschiede von dem Frieden, den die Welt gibt.

Gottfried Arnold
Arnold, Gottfried – Geistliche Erfahrungs-Lehre – Das 2. Capitel.

Johann Tobias Beck
Beck, Johann Tobias – Der wahre Haus-Segen.

Johann Heinrich Bernhard Dräseke
Dräseke, Johann Heinrich Bernhard – Am dritten Sonntage nach Epiphanias

Wilhelm Besser
Besser, Wilhelm Friedrich – Die Briefe St. Johannis in Bibelstunden für die Gemeinde ausgelegt – 6. Was Christen sind und seyn werden.

Michael Baumgarten
Baumgarten, Michael – Die Geschichte Jesu für das Verständniß der Gegenwart dargestellt – Achter Vortrag. Das Panier auf dem Berge.

Johann Friedrich Ahlfeld
Ahlfeld, Johann Friedrich – Die Langmuth des Herrn mit der streitenden Kirche.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Ahlfeld Friedrich Baumgarten Michael Baur Gustav Beck Johann Tobias Bomhard Georg Christian August Burger Carl Heinrich August Calvin Jean christliche Feiertage Couard Christian Ludwig Dräseke Johann Heinrich Bernhard Gossner Johannes Evangelista Harms Ludwig Herberger Valerius Kapff Sixtus Carl von Kohlbrügge Hermann Friedrich Krummacher Friedrich Wilhelm Lavater Johann Caspar Löhe Wilhelm Molenaar Isaak Passvant Theophil Riggenbach Christoph Johannes

Der Sommer neigt sich seinem Ende zu …

… und dabei habe ich noch einen Haufen Predigten und sonstige Texte liegen, die ich noch nicht eingefügt habe. Hier ist schon einmal der erste Teil davon:

Friedrich Ahlfeld

Ahlfeld, Friedrich – 1. – Siehe, dein König kommt zu dir sanftmüthig
Ahlfeldt, Friedrich – 2. – Siehe, dein König kommt zu dir in Macht und Herrlichkeit.

Michael Baumgarten

Baumgarten, Michael – Die Geschichte Jesu für das Verständniss der Gegenwart dargestellt – Erster Vortrag.

Gustav Baur

Baur, Gustav – Ueber ein Kleines, so werdet ihr mich nicht sehen, und aber über ein Kleines, so werdet ihr mich sehen.

Beck Johann Tobias

Beck, Johann Tobias – Der Weg des Lebens.
Beck, Johann Tobias – Wie denkt man göttlich vom Kreuze Christi?

Isaak Molenaar

Biographie Issak Molenaar
Molenaar, Isaak – Predigten – I. Matth. 10, 34

Georg Christian August Bomhard

Bomhard, Georg Christian August – Am ersten Sonntag des Advents.
Bomhard, Georg Christian August – Am zweiten Sonntag des Advents.

Carl Heinrich August Burger

Burger, Carl Heinrich August von – Am dritten Adventsonntag 1856.

Christian Ludwig Couard

Couard, Christian Ludwig – Am ersten Sonntage des Advents – Vormittag.

Johann Heinrich Bernhard Dräseke

Dräseke, Johann Heinrich Bernhard – Am ersten Jahrstage 1803

Johannes Evangelista Gossner

Gossner, Johannes Evangelista – Am 26. Sonntag nach Trinitatis

Ludwig Harms

Harms, Louis – Der Hebräerbrief – Das 1. Capitel.
Harms, Ludwig – Der Hebräerbrief – Das 2. Capitel.

Valerius Herberger

Das Leben des Valerius Herberger
Geistliche Herzens-Lust und Freude für betende Christen – Vorwort
Herberger, Valerius – Am dritten Advent-Sonntage.
Herberger, Valerius – Am vierten Advent-Sonntage.

Sixtus Carl von Kapff

Kapff, Sixtus Carl von – Am Sonntag nach dem Neujahr.

Hermann Friedrich Kohlbrügge

Kohlbrügge, Hermann Friedrich – Predigt über Ebräer, Cap. 1, Vers 1 und 2.

Krummacher, Friedrich Wilhelm

Krummacher, Friedrich Wilhelm – Das Zeugniß Christi von sich selbst.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der leidende Christus – XVIII. Gethsemane – Bedeutung und Frucht.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der leidende Christus – XIX. Der Ueberfall.

Jann Caspar Lavater

Lavater, Johann Caspar – Predigten über das Buch Jona – Erste Predigt.

Wilhelm Löhe

Löhe, Wilhelm – Eine protestantische Missionspredigt innerhalb der Gemeinde.

Theophil Passavant

Passavant, Theophil – Jakobs Kampf – 1. Wer war’s?
Passavant, Theophil – Jakobs Kampf – 2. Altes und Neues
Passavant, Theophil – Jakobs Kampf – 3. Sie wissen nicht, was sie thun.

Christoph Johannes Riggenbach

Riggenbach, Christoph Johannes – Matth. 11, 1-6, 1. Predigt
Riggenbach, Christoph Johannes – Was ist Glauben

und mit Dank an Anke, die mir einige neue Calvin-Texte gesendet hat.

Jean Calvin

Calvin, Jean – Psalm 40.
Calvin, Jean – Psalm 41.
Calvin, Jean – Psalm 42.
Calvin, Jean – Psalm 43.
Calvin, Jean – Psalm 44.

Neu ist außerdem, dass die Evangelische Volksbibliothek, in der ich früher die Bücher der Lesekammer angeboten habe, einem neuen Zweck zugeführt wurde: Wier werde ich in Zukunft die Predigten, die auch in der Glaubensstimme enthalten sind, anbieten.

Und wo wir schon bei der Lesekammer sind: Im September werden 37 neue Bücher angeboten.

So, das wars für heute. Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Becker Cornelius Brenz Johannes Dräseke Johann Heinrich Bernhard Georg der Fromme Lange Johann Peter Linder Johannes Merle d'Aubigné Jean Henri Nitzsch Carl Immanuel Rautenberg Johann Wilhelm Roos M Magnus Friedrich Spurgeon Charles Haddon Wimmer Gottlieb August Zimmer J G

7.10.2012: Predigten, Briefe, Andachten…

… und ein Kirchenlied sind heute dabei – und eine Reihe neuer Autoren.

Ich habe vor einiger Zeit das Buch „Ein Herr, ein Glaube“ von Theodor Fliedner gefunden. In diesem Buch haben eine Reihe reformierter Prediger des 19. Jahrhunderts Predigten zum Wohl einer evangelischen Gemeinde „gespendet“. Einige dieser Prediger habe ich schon länger auf der Glaubensstimme (so z.B. Krummacher), andere wollte ich schon länger angehen (Dräseke, Merle D_Aubigné), wieder andere sind mir unbekannt, und ich kann auch nichts über sie finden.

Dennoch habe ich sie jetzt angefangen aufzunehmen, auch wenn ich von vielen von ihnen vielleicht außer dieser Predigt nichts finden werde. Hier sind die ersten Linke:

Zimmer, J. G. – Das Reich Christi.
Rautenberg, Johann Wilhelm – Das Evangelium von Christo verkündet allen Menschen dasselbe Heil.
Wimmer, Gottlieb August – Das Elend der Verstockten.
Nitzsch, Carl Immanuel – Die Forderung des Evangeliums, alle Sorgen auf den Herrn zu werfen.
Linder, Johannes – Der Name Jesus.
Lange, Johann Peter – Die Herrlichkeit des neugebornen Heilandes.
Dräseke, Johann Heinrich Bernhard – Die rechte Stellung zum Missionswerk.
Merle d’Aubigné, Jean Henri – Der Schächer am Kreuz.

Und wo wir schon bei den Predigten des 19. Jahrhunderts sind, habe ich auch gleich drei neue von Charles Haddon Spurgeon aufgenommen:
Spurgeon, Charles Haddon – Der Sieg des Glaubens.
Spurgeon, Charles Haddon – Der fleischliche Sinn eine Feindschaft wider Gott.
Spurgeon, Charles Haddon – Pauli erstes Gebet.

Gehen wir ein wenig in der Zeit zurück: Das Andachtsbuch von Magnus Friedrich Roos wird ja zur Zeit von Verena bearbeitet, die mir wieder einen Teil gesendet hat:
Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – Juni
Damit ist der Monat Juni jetzt vollständig.

Und noch mal zwei Jahrhunderte zurück – mitten in die Reformationszeit. Nach den Briefen von Calvin und Luther habe ich nun mit denen von Johannes Brenz angefangen:

Brenz, Johannes – An Kanzler G. Vogler (1529).
Brenz, Johannes – An Antonius Hofmeister (2 Sept. 1530.)
Brenz, Johannes – An Antonius Hofmeister (üngef. 21 Sept. 1530.)
Brenz, Johannes – An den Rat zu Hall (23 Juli 1530.)
Brenz, Johannes – An den Rath zu Hall (g. Ende Sept. 1530.).
Brenz, Johannes – An den Rath zu Hall (Anfang Octobers 1530.)
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg den Frommen.
Brenz, Johannes – An Kanzler Vogler (1531).
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg (30 Aug. 1531).
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg (27 Juli 1529.)
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg. (27 November 1529.)
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg. (3l December 1529)

Und weil ich bei ihm schon dran bin, gleich noch zwei kürzere Texte von ihm:
Brenz, Johannes – Ursach, warumb ein Christenlicher fürst in seiner dition und landtschafft Christlich gotsdienst anzurichten verschaffen soll.
Brenz, Johannes – Ordnung des Kirchendiensts, So in den Stiften und Clöstern furgenomen werden möcht.

Auch von Georg dem Frommen, Markgraf von Brandenburg habe ich einen Brief gefunden und eingefügt:
Georg der Fromme – An Brenz.

Bleibt das oben angekündigte Kirchenlied – wieder einmal eine Psalmvertonung, diesmal von einem neuen Autoren, nämlich Cornelius Becker:
Becker, Cornelius – Der XXIV. Psalm.

Wie immer hoffe ich, dass für Euch etwas dabei war.

Gruß & Segen,
Andreas