13.08.2017: Nicht nur eine neue Titelseite …

… für Blog und Alte Lieder  sondern auch eine Reihe neuer Texte – fangen wir gleich an:

Glaubensstimme

In der Glaubensstimme habe ich ein Buch mit fünf Reden über den Apostel Paulus aufgenommen – Autor ist Adolphe Monod.

Monod, Adolphe – Der Apostel Paulus – Sein Werk.
Monod, Adolphe – Der Apostel Paulus – Das Christenthum Pauli oder seine Thränen.
Monod, Adolphe – Der Apostel Paulus – Seine Bekehrung.
Monod, Adolphe – Der Apostel Paulus – Pauli Persönlichkeit, oder Seine Schwäche
Monod, Adolphe – Der Apostel Paulus – Sein Vorbild.

Ich muss sagen, dieses Buch hat mir so sehr gefallen, dass ich überlege, es außerplanmäßig in die Lesekammer aufzunehmen.

Von Fritz Binde habe ich gleich 10 Texte aufgenommen, die mir schon vor einiger Zeit zugesendet worden waren:

Binde, Fritz – Wie lernt man glauben?
Binde, Fritz – Was ist wahres Leben?
Binde, Fritz – Die Entdeckung der Liebe Gottes.
Binde, Fritz – Mitgekreuzigt!
Binde, Fritz – Im ersten oder letzten Augenblick?
Binde, Fritz – Eine wunderbare Stimme.
Binde, Fritz – Welche Not kann kein Mensch stillen?
Binde, Fritz – Unannehmbar!
Binde, Fritz – Zwei Menschen in der Gegenwart Jesu
Binde, Fritz – Ein aufrichtiger Zweifler.

Auch das werden wohl bald neue Bücher für die Lesekammmer sein.

Als neuen Autor in der Lesekammer habe ich Aloys Henhöfer aufgenommen – ebenfalls mit einer Predigt über die Bekehrung des Apostels Paulus.

Henhöfer, Aloys – Die Bekehrung des Apostels Paulus

Briefe der Reformationszeit

Die Briefe gehen zur Zeit langsam voran, was auch damit zusammenhängt, dass ich sehr viele Texte schon bearbeitet habe. Daher diesmal nur ein neuer Brief:

Der Brieff an Franciscus von Sickingen Hartmudts von Cronberg.

Alte Lieder

Viele neue Texte gibt es dafür in den alten Liedern – und eine Reihe neuer Autoren:

Johann Michael Dilherr, – Laßt uns mit süßen Weisen
Ludwig Helmbold, – Nun laßt uns Gott, dem Herren
unbekannt – Ehr sei dem Vater und dem Sohn
Bartholomäus Crasselius – Dir, dir, Jehova will ich singen
Anton Ulrich, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg – Nach dir, o Gott, verlanget mich
Ludwig Andreas Gotter – Herr Jesu, Gnadensonne
Johannes Franck – O Gott, der du in Liebesbrunst
Tobias Clausnitzer – Wir glauben all an einen Gott
Johann Olearius – Gelobet sei der Herr
David Denicke – Herr Gott, der du erforschtest mich
Justus Gesenius – O heiligste Dreifaltigkeit
Martin Möller – Nimm von uns, Herr, du treuer Gott
Cyriakus Günther – Bringt her dem Herren Lob und Ehr
Johann Olearius – Ach, wie groß ist deine Gnade
Matthäus Appelles von Löwenstern – Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit
David Denicke, – Nun jauchzt dem Herren all Welt
Ludwig Andreas Gotter – Womit soll ich dich wohl loben
Martin Möller – Lob, Ehr und Preis sei unserm Gott
Johann Jakob Schütz – Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut
Johann Daniel Herrnschmidt – Lobe den Herren, o meine Seele!
J. M. Dilherr – Nun laßt uns Gottes Güte
Bartholomäus Helder – Gleichwie ein Hirschlein mit Begierd
L. A. Gotter – O Gott, wir ehren deine Macht
Johann Peter Uz – Gott ist die Liebe selbst
Johann Friedrich Ruopp – Schwing dich auf, mein ganz Gemüte
Heinrich Arnold Stockfleth – Wunderanfang, herrlichs Ende
Ernst Stockmann – Gott, der wirds wohl machen
Ehrenfried Liebich – Gott ist getreu
Johann Scheffler – Tritt her, o Seel, und dank dem Herrn
Johann Anastasius Freylinghausen – Monarche aller Ding
Christian Runge – Der Herr hat alles wohl gemacht

Lesekammer

In der Lesekammer sind zum Einen alle Bücher aktualisiert (und werden in den nächsten Wochen freigeschaltet); zum Anderen gibt es auch eine Reihe neuer Bücher.

Die Aktualisierung der Lesekammer läuft bis zum 31.10.2017 und endet mit einem Sammeldownload aller angebotenen Luther-Bücher. Für diesen Tag ist auch ein komplett neuer Sammeldownload aller Bücher vorgesehen. Im Laufe des heutigen Tages werde ich alle Einträge aus dem letzten Jahr löschen. Das bedeutet, dass diese Bücher übergangsweise nur im Sammeldownload zur Verfügung stehen werden.

Gruß & Segen,

Andreas