08.08.2017: Wie Ihr seht, …

… komme ich derzeit nur dazu, monatlich über die Neuerungen in der Glaubensstimme und den angeschlossenen Seiten zu berichten – hier sind die aktuell neuen Beiträge in der Glaubensstimme selber (die alten Lieder werde ich mir in den nächsten Tagen vornehmen):

Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Erste Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Zweite Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Dritte Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Vierte Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Fünfte Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Sechste Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Siebente Predigt
Arndt, Friedrich – Die sieben Worte Christi am Kreuz – Charfreitags – Gebet
Appellation: Andres Bodenstein von Carolstad zu dem allerheyligisten gemeynen Concilio Christlicher vorstendiger vorsamelung.
Magnus, Albertus – Das Anhangen an Gott – Das 5. Capitel.
Magnus, Albertus – Das Anhangen an Gott – Das 6. Capitel.
Magnus, Albertus – Das Anhangen an Gott – Das 7. Capitel.
Corvinus, Antonius – Am Christtage – Evangelium Luce. 2.
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete (abgeschlossen mit Reise- und Sterbegebeten)
Heliand – 62 – Golgatha.
Heliand – 63 – Joseph von Arimathiä.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das dritte Kapitel.
Quandt, Carl Wilhelm Emil – Micha – Das vierte Kapitel.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am ersten Sontag/ vom reychen Mann/ vnd armen Lazaro/ Luce am 16.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am anderen Sontag/ nach Trinitatis/ das gleychnuß vom grossen Abendmal/ Luce 14.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am dritten Sontag/ nach Trinitatis/ von dem verlornen schefflein/ welchem der Hirt nachgehet/ vnd es suchet/ Luc. 19..
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am vierdten Sontag/ nach Trinitatis/ ein lehr/ wie wir vntereinander freundlich vnd Christlich leben sollen/ Luce am 6.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am fünfften Sontag/ wie Petrus auff den befelh Christi/ vil Fisch fahet/ Luce am 5.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am sechsten Sontag nach Trinitatis/ ein lehr/ was Christliche Gerechtigkeyt sey/ Matth. 5.
Mathesius, Johannes – Auff den fünfften Sontage nach Epiphanie/ vom unkraut vnd maulchristen/ Matth. 13. Johan. 15. Psalm. 1.

Einige Texte von Krafft, Henhöfer, Krummacher und Binde habe ich noch liegen, die ich jedoch erst noch fertig bearbeiten muss.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß 6 Segen,

Andreas

15.10.2016: Lesekammer

Seit dem 3.10. habe ich hier nicht mehr über die Neuigkeiten in der Lesekammer berichtet – dabei hat sich da einiges getan: Ca 90 Bücher sind wieder aktualisiert oder neu eingestellt worden. Hier die Liste:

4.10.2016
Philipp Melanchthon – Die fuernembsten Unterscheid
Philipp Melanchthon – Apologie der Konfession
Philipp Melanchthon – Augsburgische Konfession
Johann Mathesius – Bekenntnisse
Martin Luther – 95 Thesen
Martin Luther – Diverse Bekenntnisse
Martin Luther – Ein Bekenntnis
Martin Luther – Heidelberger Disputation
Martin Luther – Rede auf dem Reichstag zu Worms
Martin Luther – Das Symbolum der heiligen Apostel
Martin Luther – Die Schwabacher Artikel
Martin Luther – Die schmalkaldischen Artikel
Cyrillus Lucaris – Orientalisches Glaubensbekenntnis
Johannes Langer – Ursach der lere
Thomas von Imbroich – Confessio. Oder Bekanntniss
Balthasar Hubmaier – Summa eines ganzen christlichen Lebens
Leonhard Hutter – Inbegriff der Glaubens-Artikel
Hermann Heinrich Grafe – Erstes Glaubensbekenntnis der Freien evangelischen Gemeinden
Friedrich von der Pfalz – Bekenntnis
Johannes Draconites – Bekendnis des Glawbens/ und der Lehre
Caspar Cruciger – Grund und Versicherung christlichen Glaubens
Altkirchliche Bekenntnisse
Heinrich Bullinger – Confessio Helvetica Posterior
Heinrich Bullinger – Confessio Helvetica Prior
Soetgen van den Houte – Sendbrief und Testament
Anneken Jans uyt dem Bryl – Brief an ihren Sohn
Hermas – Hirt des Hermas
Fritz Binde: Vom Sozialisten zum Christen
Theodor von Beza – Kurtze Bekanntnuß des Christlichen Glaubens
Robert Barnes – Bekantnus des Glaubens
Johannes Brenz – Confession
Aurelius Augustinus – Bekenntnisse
Stephan Agricola – Apologie

5.10.2016
Huldrych Zwingli – 67 Artikel
Heinrich von Zutphen – Etlich puncten und namhafftige artickel
unbekannt – Reformiertes Bekenntnis 1607
unbekannt – Glaubens-Bekandtniss der Widertauffer
unbekannt – Kurtze Glaubensbekanntnus der Reformirten
Lazarus Spengler – Mein Glaubensbekenntnis
Caspar Schwenkfeld – Kurtz Bekantnus von dem Sune Gottes
Erhard Schnepff – Warhaffte und auss heyliger Schrifft
Michael Sattler – Artikel und Handlung …
Dirk Philipps – Unser Bekenntniss von der Schöpfung …
Peter Rideman – Große Rechenschaft
Stephan Agricola – Schlussreden von der rechten Betrachtung des leydens Christi

15.10.2016
Veit Dieterich – Das Hohe Lied Salomos
Hermann Friedrich Kohlbrügge – Jona
Martin Luther – Vorreden zu den biblischen Büchern
Carl Wilhelm Emil Quandt – Maleachi
Carl Wilhelm Emil Quandt – Der Prediger Salomo
Adolf Schlatter – Der Jakobusbrief
Adolf Schlatter – Der Römerbrief
Adolf Schlatter – Der 2. Johannesbrief
Adolf Schlatter – Der 3. Johannesbrief
Richard Schmitz: Die Offenbarung Jesu Christi
Charles Haddon Spurgeon: Das Evangelium des Reiches
Otto Stockmayer – Aus Glauben in Glauben
Georg von Viebahn – Der Titusbrief
Antonius Corvinus – Der Adelsbrief
Antonius Corvinus – Brief an Spalatin über Verhör und Hinrichtung der Täufer von Münster
Jean Calvin – 1. Johannesbrief
Jean Calvin – Der Titusbrief
Jean Calvin – Der 2. Petrusbrief
Jean Calvin – 1. Petrusbrief
Jean Calvin – Römerbrief
Jean Calvin – Apostelgeschichte
Jean Calvin – Jesaja
Jean Calvin – Aus dem Psalterkommentar
Jean Calvin – Hiob
Jean Calvin – Lehre von der Kindertaufe
Jean Calvin – Vom Abendmahl des Herrn
Jean Calvin – Vom Leben eines Christenmenschen
Johann Albrecht Bengel – Auslegung der sieben Sendschreiben aus der Offenbarung
Heinrich Bullinger – Vom Nachtmal des Herrn
Heinrich Bullinger – Väterliche Ermahnungen
Heinrich Bullinger – Bericht der krancken 1535
Martin Bucer – Gutachten Martin Buzers, über den Streit Carlstads und Luthers… vom heiligen Abendmahl; gestellet den 26. Christmonats 1524.
Peter du Bose – Lehre von der Gnade
Christoph Blumhardt – Gottes Ratschluss über die Welt
Francis Bacon – Franz Baco’s von Verulam Paradoxa
Aurelius Augustinus – Der Gnadenbeweis
Johann Arnd – Der deutsche Theologe
Andreas Althamer – Vom Teuffel
Matthäus Alber – Vom rechten Brauch der Fürsehung Gottes
Johannes Agricola – Ayn kurtze verfassung des spruchs Matthei am 16.
Johannes Agricola – Auslegung des XIX. Psalms
Georg von Viebahn – Philemonbrief

In der Zwischenzeit bereite ich die nächsten Bücher vor. 55 stehen vor ihrer Aufnahme in die Lesekammer – die Vorgängerversionen sind bereits entfernt. Und für die in diesem Jahr hochgestellten Büchern gibt es einen Sammeldownload ohne Kennwort.

03.07.2016: Mal wieder ein paar Texte, …

… die ich schon seit längerem abschließen wollte:

August von Sachsen – Ein Gebet vor dem Abendmahl.

Claudius, Matthias – Vom Glauben

Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 12. Capitel.

Corvinus, Antonius – Euangelium am vierden Sontage des Aduents/ Johannis am 1.

Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete (erweitert)

Melanchthon, Philipp – Ain klaine Außlegung uber das .xx. Capitel des Andern buchs Mosy

Mathesius, Johannes – Auff den andern Sontage nach dem Christage/ Von der Tauffe Christi vnd rechtem versüne Fest

Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein – Weitere Gebete

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Von dem Abendmal des Herren 1. Cor. 11.

 

 

6.3.2016: Ein wenig Neues

gibt es diese Woche: Zum Einen 4 Kapitel von Calvins Jesaja-Auslegung, zum anderen 12 neue Gebete in Mathesius – Festgebete.

Neu sind außerdem:

Matthias Claudius – Briefe vom Gewissen, Brief 5

In Mathesius – Evangelienauslegung die dritte Weihnachtspredigt, von Corvinus die Lektion zum 4. Advent.

Aus Veit Dietrichs „Summaria der christlichen Lehre“ die Auslegungen zu Reminiscere und Oculi

Eine Erweiterung von Habermanns Christlien Morgen- und Abendgebeten.

Die Gebete Augusts von Sachsen wurden um einen weiteren Text erweitert.

Als neuen Autor habe ich Ulrich Kaspar aufgenommen, einen reformierten Pastor des 17. Jahrhunderts. Seinen Katechismus und die dazugehörigen Gebete fand ich doch recht interessant.

In den „Alten Liedern“ findet Ihr zwei weitere Lieder von Neander. In den Briefen aus der Reformationszeit wurden ebenfalls einige neue Briefe aufgenommen.

17.8.2015: Mein Urlaub ist vorbei,…

… und es gibt eine Reihe neue Texte in den Glaubensstimmen-Seiten. So sind die Tischreden erweitert worden. Hier der Übersicht über die anderen neuen Texte – bzw. über die Teile, die bereits eingefügt wurden:

Briefe der Reformationszeit

MELANCHTHON, PHILIPP – AN CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK
MELANCHTHON, PHILIPP – AN DEN RATH ZU AUGSPURG
MELANCHTHON AN CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK
MELANCHTHON, PHILIPP – AN DEN BÜRGERMEISTER UND RATH DER STADT TANGERMÜND
MELANCHTHON, PHILIPP – AN MARGGRAFF JOACHIM ZU BRANDENBURG, CHURFÜRSTEN RC.
MELANCHTHON, PHILIPP – AN CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK
LUTHER AN DIE FÜRSTEN JOHANN UND JOACHIM VON ANHALT.
HERZOG ALBRECHT VON MECKLENBURG AN LUTHER
LUTHER AN PAUL LAUTENSACK ZU NÜRNBERG
LUTHER AN DEN RATH ZU REVAL
GERHARD WILSKAMP AN LUTHER UND MELANCHTHON
ANNA VON LIMBURG, AEBTISSIN ZU HERFORD, AN LUTHER
JONAS AN GRAF WOLFGANG ZU STOLBERG
CHRISTIAN III. VON DÄNEMARK AN JUSTUS JONAS
DIE KURFÜRSTLICHEN RÄTHE AN LUTHER
LUTHER AN JOHANN RÜHEL
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN WOLFGANG STEIN.
HERZOG ALBRECHT VON PREUSSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST FRIEDRICH VON SACHSEN AN MILTITZ
KURFÜRST FRIEDRICH VON SACHSEN AN JOHANNES ECK
HERZOG GEORG VON SACHSEN AN LUTHER
HERZOG JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN GRAF GEORG II. VON WERTHEIM
LUTHER AN JOHANN VON DOLZIGK, KURFÜRSTL. MARSCHALL
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN
KATHARINA ZELL AN LUDWIG RABE – POSTSCRIPTUM ZUM VORIGEN BRIEF
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN LEONHARD BEIER
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
NIKOLAUS LUTEROT. SCHOSSER ZU BELZIG, AN LUTHER
LUTHER AN BÜRGERMEISTER UND RATH VON COBURG
URBAN SPRECHER, PFARRER ZU JESSEN, AN LUTHER
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
LUTHER AN SEINE EHEFRAU
GEORG VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN BALTHASAR THÜRING, PFARRER IN COBURG (FRAGMENT)
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER, HANS METSCH UND BENEDICT PAULI AN BENEDICT PAULI AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
RATH VON ZWICKAU AN LUTHER.
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN DR. JUR. PHILIPP ROSENECKER IN JENA
DIE SÄCHSISCHEN RÄTHE AN LUTHER
LUTHER AN LANDGRAF PHILIPP VON HESSEN
LUTHER AN JOHANN PURGOLT, BÜRGERMEISTER IN EISENACH
LUTHER UND DIE ANDEREN VISITATOREN AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN.
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER, JONAS, BUGENHAGEN UND MELANCHTHON
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN JONAS, LUTHER UND MELANCHTHON
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER
LUTHER AN LANDGRAF PHILIPP VON HESSEN.
LUTHER AN DEN LANDGRAFEN PHILIPP VON HESSEN
LUTHER, JONAS UND MELANCHTHON AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN.
LUTHER AN SCHEURL September 1517
LUTHER AN SCHEURL Mai 1517
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN Oktober 1531
HERZOG ALBRECHT VON PREUSSEN AN LUTHER April 1532
RATH VON SOEST AN LUTHER Mai 1532
KURFÜRST JOHANN VON SACHSEN AN LUTHER, BUGENHAGEN UND MELANCHTHON Juni 1532
LUTHER AN KURFÜRST JOHANN FRIEDRICH VON SACHSEN Oktober 1532
LUTHER AN DEN KURPRINZEN JOACHIM VON BRANDENBURG (FRAGMENT) März 1533
WOLF WIEDEMANN, BÜRGERMEISTER ZU LEIPZIG, AN LUTHER. April 1533
LUTHER AN DEN RATH VON TORGAU Mai 1533
LUTHER AN DEN RATH ZU REVAL Juli 1533
LUTHER AN JOH. PURGOLT, BÜRGERMEISTER IN EISENACH Januar 1531

Alte Lieder

UNBEKANNT – BRENNENDE LIEBE
UNBEKANNT – ALLEIN AUF GOTTES WORT
UNBEKANNT – VON DER GEBURT JHESU CHRISTI
UNBEKANNT – DER GENADEN BRUNN THUT FLIESSEN.
JOHANN BÖSCHENSTEIN – AIN NEW GEDICHT, DURCH JOHANN BÖSCHENSTAIN
JOHANNES TAULER – VON INWENDIGE BLOSSHEIT, VND GELASSENHEIT VNS SELBST VND ALLER DINGE
BURKARD WALDIS – PSAL. CXVI. DILEXI QUONIAM EXAU.
SCHWEIZER BRÜDER – HERR GOTT IN DEINEM REICHE
BURKARD WALDIS – PSALM CXLV. EXALTABO TE DEUS.
BURKARD WALDIS – PSAL. LXXXIIII. QUAM DILECTA.
BURKARD WALDIS – PSAL. CIII. BENEDIC ANIMA MEA.
BLAURER, AMBROSIUS – VERMANUNG AN DIE CHRISTLICHEN JUGENT ZUOM GESANG
ZWICK, JOHANNES – VON FLÜECHEN CHRISTI
JOACHIM NEANDER – GRUND DER SEELIGKEIT
JOACHIM NEANDER – DER ERWACHENDE CHRIST
JOACHIM NEANDER – DER AM MORGEN SINGENDE

Glaubensstimme

Heliand – 55 – Christus auf dem Oelberg.
Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein (18.-26.Sonntag nach Trinitatis) Damit ist der erste Teil dieses Buches fertig.
Mathesius, Johannes – XXXIII Hausgebete
Habermann, Johannes – Christliche Morgen- Abend- Beicht – Communion – und andere Gebete wurde um drei weitere Gebete erweitert.
Ambrosius – Gebet in Kreuz, Betrübniß und Anfechtung.
August von Sachsen – Ein anderes Gebet um Vergebung der Sünden.
August von Sachsen – Gebet um göttliche Regierung.
Zell, Katharina – III. Brief – Postscriptum zu Brief II.
Claudius, Matthias – Von der Mythologie
Claudius, Matthias – Der Jüngling von Nain
Claudius, Matthias – Ueber die neue Theologie.
Claudius, Matthias – Briefe an Andres – Vom Gewissen, Brief 1-3.
Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 10. Capitel.
Comenius, Johann Amos – Das wiedergefundene Paradies – Das 11. Capitel.
Corvinus, Antonius – Euangelium am dritten Sontage des Aduents/ Matthei am xi.
Luther, Martin – Bedenken an Brenz wegen der Todesstrafe der Ketzer.
Mathesius, Johannes – Auf den Christtage
Schwenckfeldt, Caspar – C. S. kurtze bekandtnus vom H. Sacrament des Herren Christi Nachtmals.
Schwenckfeldt, Caspar – Protestation C. S.

Ich habe außerdem noch Texte von Thomas und Anke liegen, die ich in den nächsten Tagen aufnehmen möchte.

01.05.2015: Auch in dieser Woche…

… habe ich einige Texte aufgenommen -und begonnen, einige Bücher für die Lesekammer vorzubereiten. Davon dann in der nächsten Woche mehr.

Neu seit dem letzten Eintrag sind die Kapitel 4 und 5 von Calvins Auslegung des 1. Johannesbriefes. Damit ist auch dieses Buch komplett aufgenommen. Vielen Dank an Anke.

Von Johann Christoph Blumhardt habe ich das Büchlein Gottes Ratschluss über die Welt aufgenommen, dessen Text mir Thomas dankenswerterweise zugesendet hat.

Verena hat mir die Biographie von Conrad Sam zur Verfügung gestellt, des Reformators der freien Reichsstadt Ulm. Von Sam werden demnächst noch weitere Texte kommen – so arbeite ich gerade an seinem Katechismus.

Deutlich erweitert wurde das Gebetsbuch Johann Mathesius. Auch Habermanns Gebetsbuch wurde erweitert.

Aufgenommen wurde auch Corvinus, Antonius – Am dritten Sontage im Aduent/ Lection aus der ersten Epistel Pauli zu den corinthern am 4. Cap.

Und schließlich: Auch Scrivers Buch „Gottholds zufällige Andachten“ wurde um das 3. Hundert Andachten erweitert.

In den Alten Liedern habe ich eine Reihe Lieder von Jochen Klepper aufgenommen.

01.03.2015: Der März beginnt mit …

… der Erweiterung des Gebetbüchleins des seligen Mathesius in der Glaubensstimme. Auch das Gebetsbuch eines Unbekannten wurde wieder erweitert.

Von Mathesius habe ich auch die Predigt zum andern Sonntag des Advents aufgenommen.

Von Emil Wilhelm Krummacher wurde die Predigt Der Kinder Gottes Trost und selige Hoffnung. aufgenommen.

Auch von Katharina Zell gibt es einen neuen Text: Hier digitalisiere ich gerade den Briefwechsel mit und über Ludwig Rabus, und der 1. Brief ist aufgenommen.

Was ebenfalls aufgenommen wurde, sind Wolfgang Capitos Sieben Fragen vom christlichen Leben..

Beide Katechismen (Schultz und Capito) sind natürlich auch in der Reformationszeit-Seite enthalten.

Capito, Wolfgang – Sieben Fragen vom christlichen Leben.
Schultz, Petrus – Ein Büchlein auf Frag und Antwort

Als neuer Autor wurde Hans Greiffenberger aufgenommen. Er war Handwerker und Künstler zur Reformationszeit in Nürnberg und wurde – zu Unrecht – als Schwärmer vertrieben. Von ihm wurde der Text Die welt sagt Sy sehe kain besserung von den die sy Luterisch nennet was besserung sey ain wenig hierinn begriffen. aufgenommen.

Und auch zum Heiliand habe ich ein neues Kapitel hinzugefügt – mein bislang am längsten laufendes Projekt: Vom Weltuntergange.

Von Corvinus habe ich einen weiteren Text aus den Jahrespredigten aufgenommen: Euangelium am andern Sontage im Aduent/ Luce xxi.

Ansonsten wurden auch die Tischreden Luthers ein wenig ausgebaut.

28.12.2014: Für dieses Jahr…

… sollte es das eigentlich sein – hier kommen die restlichen neuen Texte:

9 alte Lieder, darunter zwei Salzburgerlieder, zwei von Philipp Nicolai und eines von Johannes Oekolampad
3 Briefe

In der Glaubensstimme selber sind folgende Texyte neu aufgenommen:

Corvinus, Antonius – Am andern Sontag des Aduents/ Lection aus der Epistel Pauli zun Römern am 15. Cap..
Corvinus, Antonius – Bericht von der Haußzier/
Corvinus, Antonius – Von der Haußhaltung eines Christlichen frommen Weibes
Claudius, Matthias – Briefe an Andres – 1. Brief
Mathesius, Johannes – Auff den ersten Sontag des Aduents
Mathesius, Johann – Der Kirchen Gottes in Sanct Jochimßthal bekentnuß…
Linck, Wenzeslaus – Unterrichtung der Kinder.
Luther, Martin – Fünf Fragen zum Abendmahl
Oekolampad, Johannes – Frag vnd antwort jn verhörung der Kinder
Luther, Martin – Von menschen leren zu meyden.

In den nächsten Tagen wird auch die Seite Reformationszeit.de aktualisiert werden – wahrscheinlich aber erst im nächsten Jahr.

Euch allen wünsche ich ein gesegnetes neues Jahr 2015.

14.12.2014: Kurz vor Weihnachten…

… noch einmal ein paar Texte – sowohl aus der Glaubensstimme als auch aus den alten Liedern:

Lachmann, Johann – Die ander ermanung
Rurer, Johann – Die gmeynen gepet/ die man pflegt Collecten zu nennen.
Bieler Artikel, 1525
Wyttenbach, Thomas von – Rechtfertigung seiner Verheiratung
Schnepff, Erhard – Notwendiger vnd bestendiger vnterricht/…

Ettmüller, Johann Erhard – Vom jüngsten Gericht
Helmbold, Ludwig – Amen!
Garve, Karl Bernhard – Osterlied
Silberrad, Marie Clara von – Halleluja, mein Retter lebt
Silberrad, Marie Clara von – Mein König, den die Liebe
Franck, Johann – Danklied
Silberrad, Marie Clara von – Vorsehung
Schmolck, Benjamin – Liebe zu Gott
Woltersdorf, Ernst Gottlieb – Sehnsucht nach dem Himmel
Gregor, Christian – Nichts ohne Jesum
Schirmer, Michael – Ach mein geliebtes Jesulein
Schmolck, Benjamin – Ach Jesu, nimm mein Herz von mir
Lau, Samuel – Muth im Kampfe
Zehner, Samuel – Gebet
Schmolck, Benjamin – Ach! daß wir Friede sollten hören,
Pfeil, Christian Karl Ludwig von – Abba! Vater!
Schmolck, Benjamin – Komm, du Heiden Heiland, an
Weisse, Michael – Verilla Regis
Horn, Johann – Von der Geburt Jesu Christi
Sachs, Hans – Der zehend Psalm Dauid, hoch zuo singen.

Als neuestes Spin-Off gibt es jetzt eine Seite mit Bekenntnissen, Katechismen, Kirchenordnungen und Apologien:

Reformationszeit.de

Ach so, ja, Einen neuen Brief gibt es in den Briefen der Reformationszeit auch:

Melanchthon, Drach, Bucer, Corvinus, Pistorius, Frecht, Musculus, Brenz und Dietrich – Empfehlungsschreiben für einen Griechen

Ich hoffe, noch heute im Laufe des Tages einige Texte aufnehmen zu können. Auf jedem Fall wünsche ich schon allen Lesern der Glaubensstimme ein gesegnetes Christfest.

Und bevor ich es vergesse: In der Zeit zwischen dem 3. Advent und Epiphanias können in der Lesekammer alle Bücher ohne Anmeldung heruntergeladen werden – ein kleines Geschenk an alle Leser, die eine Anmeldung bislang gescheut haben oder die zu Weihnachten einen Ebook-Reader geschenkt bekommen.

Gruß & Segen,

Andreas