Kategorien
Althamer Andreas Brenz Johannes Calvin Jean Dieterich Veit Eberlin von Günzburg Johann Engelhard Leonhard Helm Joachim Johann Friedrich der Großmütige Klemme Pancratius Luther Martin Melanchthon Philipp Mörlin Joachin Philipp von Hessen Schwenckfeld Caspar Vogler Georg Weisse Michael Wiesenthau Wolf Christoph von

31.12.2018 – Schließen wir das Jahr ab …

… mit einer Reihe verschiedener Texte, die ich noch liegen habe – und einige, die mir Anke noch zugesendet hat:

Briefe der Reformationszeit

Melanchthon an den Rath von Saalfeld 9. Mai 1542
Philipp Melanchthon an den Rath von Saalfeld 15. Juli 1545
Melanchthon an den Rath von Saalfeld 4. September 1542
Melanchthon an Myconius 1. Juni 1528
Melanchthon an Myconius 28. Mai 1528
Luther an Myconius 30. Juni 1528
Luther an Johannes Draconites 2. Februar 1527
Joachim Mörlin an Johann Friedrich zu Sachsen 13. Dezember 1543
Martin Luther an Marquard Schuldoper 22. Dezember 1525
Pancratius Klemme an den Rat von Danzig 17. Juni 1545
Joachim Mörlin an Lippold von Hanstein 17. Januar 1550
Joachim Mörlin an Lippold von Hanstein 10. Januar 1550
Joachim Mörlin an den Rat der Stadt Göttingen 1. April 1544
Eberlin von Günzburg an Bürgermeister Conrad Eberhard und Thomas Zweifel in Rothenburg. 11. September 1525
Georg Vogler an Conrad Eberhard, Bürgermeister in Rothenburg. 9. September 1525
Andreas Althamer an den Rat der Stadt Gmünd 14. Juli 1525
Melanchthon an Bürgermeister und Rat zu Rothenburg an der Tauber 7. Oktober 1544
Johannes Brenz an Bürgermeister und Rat in Rothenburg 31. März 1546
Supplikation der Leipheimer um einen evangelischen Prediger 30. April 1528
Wolf Christoph von Wiesenthau an Luther und Melanchthon, Ostern 1524 30. April 1524
Melanchthon an den Rat zu Augsburg 30. August 1538
Philipp von Hessen an Johann Friedrich von Sachsen. 7. September 1534
Caspar Schwenckfeldt an Bonifacius Wolfhardt (1542) 31. Dezember 1542
Schreiben des Rates zu Augsburg an die Herren zu Straßburg, 27.12.1530
Antwort des Rates der Stadt Straßburg an den der Stadt Augsburg, 11.1.1531
Joachim Helm in Augsburg an Seb. Weiss in Zerbst. 1528. März 7
Luther an Lazarus Spengler 1. Oktober 1539
Churfürst Johann Friedrich an Luther. 20. Februar 1540
Churfürst Johann Friedrich an Luther 7. April 1540
Churfürst Johann Friedrich an Luther 25. Dezember 1541

Gebete

Gebete im Gebetsblog

Lieder

Engelhard, Leonhard – Herzog Friederichs von Württemberg Lied.
Engelhard, Leonhard – Herzog Ludwigs von Württemberg Hochlöblicher Gedechtnus Lied.
Michael Weisse – Aue Hierachia
Michael Weisse – LOb sey dem Allmechtigen Got
Michael Weiße – Grates nun omnes reddamus
Michael Weisse – LOb vnd ehr mit stettem danckopffer

Glaubensstimme

Philipp Melanchthon – Enchiridion
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am sechzehenden Sontag/ wie Christus den todten Sun/ einer Wittib auffweckket/ Luc. 7.
Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am sibenzehenden Sontag/ wie der Herr Christus inn eins Phariseers hause/ am Sabbath einen Wassersüchtigen gesund machet/Luce am 14.
Calvin, Jean – Einleitung zum Psalter.
Calvin, Jean – Psalm 1.
Calvin, Jean – Psalm 2.
Calvin, Jean – Psalm 3.
Calvin, Jean – Psalm 4.

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Jahr 2019

Andreas

Kategorien
Brenz Johannes Bucer Martin Carnesecci Pietro Christoph von Württemberg Friedrich der Weise Grumbach Argula von Heß Johann Heuglin Johann Johann der Beständige Kaiser Leonhart Lambert von Avignon Märtyrer Mollio Giovanni Olevian Caspar Renata von Ferrara Savonarola Girolamo Zell Katharina

7.1.2017: Weiter gehts …

… mit den Biographien. Nebenbei fällt mir immer noch das Eine oder andere in der Glaubensstimme auf, was ich ändern möchte (so z.B. ist das Verzeichnis der Märtyrer neu erstellt und automatisiert; bei einer Reihe Texten habe ich die Quellenangabe hinzugefügt) – daher geht es mit den Biographien nicht so schnell voran, wie ich es wünschte.

Dennoch – hier sind die Nächsten:

Biographie Hieronymus Savonarola
Biographie Renata von Ferrara.
Biographie Caspar Olevian
Biographie Giovanni Mollio
Biographie Franz Lambert von Avignon
Biographie Katharina Zell
Biographie Leonhard Käser
Biographie Johann von Sachsen
Biographie Johann Heuglin
Biographie Johann Heß
Biographie Die fünf Märtyrer von Genf in Chambery.
Biographie Friedrich der Weise
Biographie Christoph von Württemberg
Biographie Pietro Carnesecchi
Biographie Martin Bucer
Biographie Johannes Brenz
Biographie Argula von Grumbach

Kategorien
Agricola Johannes Agricola Stephan Alber Matthäus Althamer Andreas Arnd Johann Augustinus Aurelius Bacon Francis Barnes Robert Beza Theodor Binde Fritz Blumhardt Johann Christoph Bogatzky Carl Heinrich von Böschenstein Johann Bose Peter du Brenz Johannes Brockhaus Rudolf Bucer Martin Bullinger Heinrich Calvin Jean Christlieb Alfred Claudius Matthias Comenius Johann Amos Corvinus Antonius Cruciger Caspar Dieterich Veit Draconites Johannes Friedrich von der Pfalz Grafe Hermann Heinrich Hermas Hubmaier Balthasar Hutter Leonhard Imbroich Thomas von Jans Anneken uyt dem Briel Kohlbrügge Hermann Friedrich Langer Johannes Lucaris Cyrillus Luther Martin Mathesius Johannes Melanchthon Philipp Philipps Dirk Quandt Carl Wilhelm Emil Ridemann Peter Sattler Michael Schlatter Adolf Schmitz Richard Schnepff Erhard Schwenckfeld Caspar Soetgen van den Houte Spengler Lazarus Spurgeon Charles Haddon Stockmayer Otto unbekannte Autoren unbekannte Autoren der Refomationszeit Viebahn Georg von Zutphen Heinrich von Zwingli Ulrich

15.10.2016: Lesekammer

Seit dem 3.10. habe ich hier nicht mehr über die Neuigkeiten in der Lesekammer berichtet – dabei hat sich da einiges getan: Ca 90 Bücher sind wieder aktualisiert oder neu eingestellt worden. Hier die Liste:

4.10.2016
Philipp Melanchthon – Die fuernembsten Unterscheid
Philipp Melanchthon – Apologie der Konfession
Philipp Melanchthon – Augsburgische Konfession
Johann Mathesius – Bekenntnisse
Martin Luther – 95 Thesen
Martin Luther – Diverse Bekenntnisse
Martin Luther – Ein Bekenntnis
Martin Luther – Heidelberger Disputation
Martin Luther – Rede auf dem Reichstag zu Worms
Martin Luther – Das Symbolum der heiligen Apostel
Martin Luther – Die Schwabacher Artikel
Martin Luther – Die schmalkaldischen Artikel
Cyrillus Lucaris – Orientalisches Glaubensbekenntnis
Johannes Langer – Ursach der lere
Thomas von Imbroich – Confessio. Oder Bekanntniss
Balthasar Hubmaier – Summa eines ganzen christlichen Lebens
Leonhard Hutter – Inbegriff der Glaubens-Artikel
Hermann Heinrich Grafe – Erstes Glaubensbekenntnis der Freien evangelischen Gemeinden
Friedrich von der Pfalz – Bekenntnis
Johannes Draconites – Bekendnis des Glawbens/ und der Lehre
Caspar Cruciger – Grund und Versicherung christlichen Glaubens
Altkirchliche Bekenntnisse
Heinrich Bullinger – Confessio Helvetica Posterior
Heinrich Bullinger – Confessio Helvetica Prior
Soetgen van den Houte – Sendbrief und Testament
Anneken Jans uyt dem Bryl – Brief an ihren Sohn
Hermas – Hirt des Hermas
Fritz Binde: Vom Sozialisten zum Christen
Theodor von Beza – Kurtze Bekanntnuß des Christlichen Glaubens
Robert Barnes – Bekantnus des Glaubens
Johannes Brenz – Confession
Aurelius Augustinus – Bekenntnisse
Stephan Agricola – Apologie

5.10.2016
Huldrych Zwingli – 67 Artikel
Heinrich von Zutphen – Etlich puncten und namhafftige artickel
unbekannt – Reformiertes Bekenntnis 1607
unbekannt – Glaubens-Bekandtniss der Widertauffer
unbekannt – Kurtze Glaubensbekanntnus der Reformirten
Lazarus Spengler – Mein Glaubensbekenntnis
Caspar Schwenkfeld – Kurtz Bekantnus von dem Sune Gottes
Erhard Schnepff – Warhaffte und auss heyliger Schrifft
Michael Sattler – Artikel und Handlung …
Dirk Philipps – Unser Bekenntniss von der Schöpfung …
Peter Rideman – Große Rechenschaft
Stephan Agricola – Schlussreden von der rechten Betrachtung des leydens Christi

15.10.2016
Veit Dieterich – Das Hohe Lied Salomos
Hermann Friedrich Kohlbrügge – Jona
Martin Luther – Vorreden zu den biblischen Büchern
Carl Wilhelm Emil Quandt – Maleachi
Carl Wilhelm Emil Quandt – Der Prediger Salomo
Adolf Schlatter – Der Jakobusbrief
Adolf Schlatter – Der Römerbrief
Adolf Schlatter – Der 2. Johannesbrief
Adolf Schlatter – Der 3. Johannesbrief
Richard Schmitz: Die Offenbarung Jesu Christi
Charles Haddon Spurgeon: Das Evangelium des Reiches
Otto Stockmayer – Aus Glauben in Glauben
Georg von Viebahn – Der Titusbrief
Antonius Corvinus – Der Adelsbrief
Antonius Corvinus – Brief an Spalatin über Verhör und Hinrichtung der Täufer von Münster
Jean Calvin – 1. Johannesbrief
Jean Calvin – Der Titusbrief
Jean Calvin – Der 2. Petrusbrief
Jean Calvin – 1. Petrusbrief
Jean Calvin – Römerbrief
Jean Calvin – Apostelgeschichte
Jean Calvin – Jesaja
Jean Calvin – Aus dem Psalterkommentar
Jean Calvin – Hiob
Jean Calvin – Lehre von der Kindertaufe
Jean Calvin – Vom Abendmahl des Herrn
Jean Calvin – Vom Leben eines Christenmenschen
Johann Albrecht Bengel – Auslegung der sieben Sendschreiben aus der Offenbarung
Heinrich Bullinger – Vom Nachtmal des Herrn
Heinrich Bullinger – Väterliche Ermahnungen
Heinrich Bullinger – Bericht der krancken 1535
Martin Bucer – Gutachten Martin Buzers, über den Streit Carlstads und Luthers… vom heiligen Abendmahl; gestellet den 26. Christmonats 1524.
Peter du Bose – Lehre von der Gnade
Christoph Blumhardt – Gottes Ratschluss über die Welt
Francis Bacon – Franz Baco’s von Verulam Paradoxa
Aurelius Augustinus – Der Gnadenbeweis
Johann Arnd – Der deutsche Theologe
Andreas Althamer – Vom Teuffel
Matthäus Alber – Vom rechten Brauch der Fürsehung Gottes
Johannes Agricola – Ayn kurtze verfassung des spruchs Matthei am 16.
Johannes Agricola – Auslegung des XIX. Psalms
Georg von Viebahn – Philemonbrief

In der Zwischenzeit bereite ich die nächsten Bücher vor. 55 stehen vor ihrer Aufnahme in die Lesekammer – die Vorgängerversionen sind bereits entfernt. Und für die in diesem Jahr hochgestellten Büchern gibt es einen Sammeldownload ohne Kennwort.

Kategorien
Brenz Johannes Corvinus Antonius Dieterich Veit Draconites Johannes Ettmüller Johann Erhard Franck Johann Frecht Martin Garve Carl Bernhard Gregor Christian Helmbold Ludwig Horn Johann Lachmann Johannes Lau Samuel Melanchthon Philipp Musculus Wolfgang Pfeil Christian Karl Ludwig von Pistorius Johannes Roh Jan Rurer Johannes Sachs Hans Schirmer Michael Schmolck Benjamin Schnepff Erhard Silberrad Marie Clara von Weisse Michael Woltersdorf Ernst Gottlieb Wyttenbach Thomas von Zehner Samuel

14.12.2014: Kurz vor Weihnachten…

… noch einmal ein paar Texte – sowohl aus der Glaubensstimme als auch aus den alten Liedern:

Lachmann, Johann – Die ander ermanung
Rurer, Johann – Die gmeynen gepet/ die man pflegt Collecten zu nennen.
Bieler Artikel, 1525
Wyttenbach, Thomas von – Rechtfertigung seiner Verheiratung
Schnepff, Erhard – Notwendiger vnd bestendiger vnterricht/…

Ettmüller, Johann Erhard – Vom jüngsten Gericht
Helmbold, Ludwig – Amen!
Garve, Karl Bernhard – Osterlied
Silberrad, Marie Clara von – Halleluja, mein Retter lebt
Silberrad, Marie Clara von – Mein König, den die Liebe
Franck, Johann – Danklied
Silberrad, Marie Clara von – Vorsehung
Schmolck, Benjamin – Liebe zu Gott
Woltersdorf, Ernst Gottlieb – Sehnsucht nach dem Himmel
Gregor, Christian – Nichts ohne Jesum
Schirmer, Michael – Ach mein geliebtes Jesulein
Schmolck, Benjamin – Ach Jesu, nimm mein Herz von mir
Lau, Samuel – Muth im Kampfe
Zehner, Samuel – Gebet
Schmolck, Benjamin – Ach! daß wir Friede sollten hören,
Pfeil, Christian Karl Ludwig von – Abba! Vater!
Schmolck, Benjamin – Komm, du Heiden Heiland, an
Weisse, Michael – Verilla Regis
Horn, Johann – Von der Geburt Jesu Christi
Sachs, Hans – Der zehend Psalm Dauid, hoch zuo singen.

Als neuestes Spin-Off gibt es jetzt eine Seite mit Bekenntnissen, Katechismen, Kirchenordnungen und Apologien:

Reformationszeit.de

Ach so, ja, Einen neuen Brief gibt es in den Briefen der Reformationszeit auch:

Melanchthon, Drach, Bucer, Corvinus, Pistorius, Frecht, Musculus, Brenz und Dietrich – Empfehlungsschreiben für einen Griechen

Ich hoffe, noch heute im Laufe des Tages einige Texte aufnehmen zu können. Auf jedem Fall wünsche ich schon allen Lesern der Glaubensstimme ein gesegnetes Christfest.

Und bevor ich es vergesse: In der Zeit zwischen dem 3. Advent und Epiphanias können in der Lesekammer alle Bücher ohne Anmeldung heruntergeladen werden – ein kleines Geschenk an alle Leser, die eine Anmeldung bislang gescheut haben oder die zu Weihnachten einen Ebook-Reader geschenkt bekommen.

Gruß & Segen,

Andreas

Kategorien
Böhmische Brüder Brenz Johannes Cruciger Caspar Denk Hans Diaz Juan Einsiedel Haubold von Erb Matthias Farel Wilhelm Heliand Kantz Caspar Kautz Jacob Lachmann Johannes Luther Martin Melanchthon Philipp Neff Felix Rurer Johannes Schnepff Erhard Stör Stephan unbekannte Autoren der Refomationszeit

17.08.2014: Der Urlaub…

.. ist vorbei, und einige neue Beiträge harren ihrer Aufnahme. Heute habe ich die ersten aufgenommen.

In der Glaubensstimme gibt es vier neue Autoren:

.Erb, Matthias
Einsiedel, Haubold von
Rurer, Johann
Kautz, Jacob

Schwerpunkt der neuen Texte ist noch einmal die Reformationszeit. Dabei sind auch zwei neue Katechismen aufgenommen (der reformierte von Matthias Erb und der lutherische von Johann Rurer). Auch einige Täufertexte habe ich aufgenommen.

Schnepff, Erhard – Warhaffte und auß heyliger Schrifft wolbegründte Sprüche
Erb, Matthias – Ein ware bekantnusz der sünden…
Erb, Matthias – Catechismus und Underweisung christenlichs Glaubens
Erb, Matthias – Gebete
Erb, Matthias – Vom Gebet der Kinder
Erb, Matthias – Befragung vor dem Abendmahl
Unbekannt – Ein getreue vermanung… (Zölibat)
Glaubens-Bekandtniß der Widertäuffer/ abgefasset in einem Memorial.
Farel, Guillaume – Artikel für eine öffentliche Disputation
Denck, Hans – Wer die Wahrheit wahrlich lieb hat…
Brenz, Johannes – Über die Vorwürfe gegen die Widertäufer (Auszug)
Stör, Stephan – Brief an den Schultheiß und Rath der Stadt Dissenhofen.
Böhmische Brüder – Brief an Luther und Melanchthon
Cruciger, Caspar – Ein gebett eines armen sünders/ vnd menschen.
Neff, Felix – An einige Studenten
Neff, Felix – Predigtauszug
Neff, Felix – An Herrn B. von Genf.
Neff, Felix – An Herrn Gonthier
Neff, Felix – An Herrn V… Studirenden.
Einsiedel, Hugolt von – An Carlstadt
Einsiedel, Hugolt von – An Melanchthon, 3.2.1522
Melanchthon, Philipp – An Hugolt von Einsiedel, 5.2.1522
Lachmann, Johannes – Die dritt ermanung
Lachmann, Johannes – Erste Ermahnung
Heliand – 49 – Des Lazarus Erweckung.
Rurer, Johann – Katechismus
Kantz, Caspar – Aufforderung zur Liebe gegen Kranke und Sterbende
Kantz, Caspar – Bewerbung
Kautz, Jacob – Artikel des Glaubens
Luther, Martin – Ain mercklicher Sermon von der geburt Marie der muter gotes/ wie sy vnd die hailigen sollen geert werden/ von ainem yegklichen Christenmenschen.
Melanchthon, Philipp – Bericht über den Mord an Juan Diaz

In den Briefen der Reformationszeit habe ich einige Briefe von Autoren aufgenommen, die nicht in der Glaubensstimme ausgewiesen sind – u.a. von Ulrich von Hutten oder Johannes Brödlein. In den nächsten Wochen werde ich – so Gott will und wir leben – die Verlinkung zwischen der Glaubensstimme und den Briefen überarbeiten.

In den Alten Liedern sind drei von Kantz und Erb aufgenommen. Auch hier sollen in den nächsten Tagen noch einige folgen.

Auch die Tischreden Luthers sind ein wenig erweitert worden – hier möchte ich in den nächsten Tagen noch einiges hinzunehmen.

Was Euch sonst in den nächsten Tagen erwartet? In den Alten Liedern sollen einige Biographien der Liederdichter eingefügt werden, von Calvin habe ich noch einige Kapitel zu Jesaja liegen, die Anke mir schon vor einiger Zeit zugesendet hatte, und dann habe ich noch einige weitere Texte gefunden, die schon abgeschrieben, aber noch nicht aufgenommen wurden.

Tja, und dann wird es langsam ernst mit dem Verein „Glaubensstimme“. Die Satzungsvorlage steht, und alle Informationnen sollen in den nächsten Tagen in die Glaubensstimme aufgenommen werden.

Soviel vorerst.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Alkuin Brenz Johannes Calvin Jean Damiani Petrus Dionysius der Karthäuser Haller Berthold Heliand Hugo von St Victor Luther Martin Makarius Richard von St. Viktor Roos M Magnus Friedrich Spalation Georg Zuetphen Gerard van Zwingli Ulrich

05.02.2014: Wie lange…

… ich jetzt keine neuen Beiträge in die Glaubensstimme aufgenommen habe, merke ich daran, dass ich hier zur Aktualisierung der Blog-Software aufgefordert werde. Nun gut, das wäre schon einmal erledigt.

In der Zwischenzeit habe ich ein neues Forum aufgesetzt für die von Euch, die sich für Kirchengeschichte interessieren: Forum Kirchengeschichte. Und zur Zeit versuche ich gerade, meine Galerie wieder neu aufzubauen, da mir die Datenbank abgeraucht ist. So habe ich zwar noch die Bilder, doch fehlt die Zuordnung der Quellen.

Doch in der nächsten Zeit möchte ich mich wieder mehr um die Glaubensstimme und die Lesekammer kümmern. Den Anfang mache ich heute mit einigen Texten – nicht sonderlich viel, doch schon einmal etwas:

Spalatin, Georg – An Conrad Gerhard
Luther, Martin – Zitate aus Briefen an Spalatin
Luther, Martin – An Spalatin
Luther, Martin – Die bekandtnus Martini Luthers
Brenz, Johannes – Ablainung der Einred auff das gestellt bedencken, Ob kaiserliche Majestät In sachen des Evangeliums mög mit gutem gwissen widerstandt gescheen etc.
Brenz, Johannes – Radtschleg, was und wie in zwispaltigen Eesachen gotlich und gemeinem nutz fridlich zu handlen sey.
Luther, Martin – Das Symbolum der heyligen Apostel
Heliand – 46 – Die Steuerzahlung.
Heliand – 47 – Die Ehebrecherin.
Zwingli, Huldrych – An Berthold Haller am 29.12.1523
Haller, Berthold – Aus einem Brief an Vadian
Haller, Berthold – Aus einem Brief an Zwingli
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 8
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 9
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel10
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 11
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 12
Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – Oktober

Erweitert habe ich einige Zitatzusammenstellungen aus dem Mittelalter:

Macarius – Zitate über das Lesen der Bibel
Hugo von St. Victor – Zitate – erweitert
Dionysius der Karthäuser – Zitate – erweitert
Zütphen, Gerard van – Zitate über das Bibellesen
Richard von St. Victor – Über das Lesen der Bibel
Damiani, Petrus – Zitate – erweitert
Alkuin: Zitate erweitert

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Brenz Johannes Calvin Jean Hermann Nikolaus Luther Martin Ringwaldt Bartholomäus Zinzendorf Nikolaus Ludwig von

20.10.2013: Bedingt durch beruflichen Streß…

… komme ich derzeit nur selten dazu, hier neue Texte einzufügen – dafür möchte ich Euch um Entschuldigung bitten.

Dafür kommt heute gleich wieder eine ganze Reihe Texte, die ich schon länger liegen hatte:

Fangen wir wieder an mit Martin Luther – hier kommen eine Reihe von Briefen dazu.
Luther, Martin – Protestation und Erbieten…
Luther, Martin – An Friedrich Mecum
Luther, Martin – An Georg Spalatin (1523)
Luther, Martin – An Johannes Lang (1520)
Luther, Martin – An Wittiger Canonicus
Luther, Martin – An Heinrich von Bünau
Luther, Martin – An Thomas Tescher
Luther, Martin – Scherzbrief an Melanchthon
Luther, Martin – An Christoph Scheurl, vom 5ten März 1518
Luther, Martin – An Justus Jonas
Luther, Martin – An Eoban Hesse
Luther, Martin – An Niklas Amsdorf
Luther, Martin – An Jacob Montanus
Luther, Martin – An Urbanus Rhegius
Luther, Martin – An Gerhard Vitokam
Luther, Martin – An Niklas Amsdorf.
Luther, Martin – An Leonhard Beier.
Luther, Martin – An Leonhard Beier
Luther, Martin – An Leonhard Beier.

Von Johannes Brenz sind zwei neue Briefe dabei:
Brenz, Johannes – An Herzog Christoph, 12. Mai 1557
Brenz, Johannes – Abschiedsbrief aus der Verbannung an den Rath von Hall, 12.09.1548

Dank Anke kommen von Calvins Psalmenauslegung einige neue Kapitel hinzu:
Calvin, Jean – Psalm 50.
Calvin, Jean – Psalm 51.
Calvin, Jean – Psalm 52.
Calvin, Jean – Psalm 54.
Calvin, Jean – Psalm 55.
Calvin, Jean – Psalm 56.
Calvin, Jean – Psalm 57.
Calvin, Jean – Psalm 58

Nach langer Zeit geht es auch mit dem Heliand ein wenig weiter:
Heliand – Das Gleichniss vom Weinberge

Und schließlich hat mir Joachim erlaubt, von seiner Flickr-Seite Kirchenlieder zu übernehmen – was ich gerne tue. Seine Seite ist übrigens wirklich toll gemacht – sie gefällt mir sehr gut, daher ist sie auch gleich unter die Links aufgenommen worden.

Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Auf, meine Seele, sei erfreut
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Blick in Gnaden auf uns nieder
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Der du noch in der letzten Nacht
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Eh der Mensch sich wie erstorben
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Herr Jesu Christ, du heller Tag
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Jesu, geh voran auf der Lebensbahn
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Mein unschätzbarstes Gut
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Nach eines Thomas Glücke, nur ein paar Augenblicke
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Seht, die Nacht vergehet
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – So ist denn nun die Hütte
Zinzendorf, Nikolaus Ludwig Graf von – Vor seinen Augen schweben
Hermann, Nikolaus – Freuet euch, ihr lieben Christen
Hermann, Nikolaus – Gesegnet sei uns dieser Tag
Hermann, Nikolaus – Halleluja, stimmt an ein Lied und preist des Himmels
Hermann, Nikolaus – Lobt Gott, ihr Christen, freuet euch
Hermann, Nikolaus – O heiligs Kreuz, daran Christus starb
Hermann, Nikolaus – Verzage nicht, o frommer Christ
Hermann, Nikolaus – Wir wollen singn ein‘ Lobgesang
Ringwaldt, Bartholomäus – Allein auf Gott setzt dein Vertraun
Ringwaldt, Bartholomäus – Es baut, o Herr, auf dein Geheiß
Ringwaldt, Bartholomäus – Wend ab deinen Zorn, lieber Gott

Wie gesagt, ich habe noch einiges liegen – sobald ich die Zeit dazu finde, geht es hier weiter.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Becker Cornelius Brenz Johannes Dräseke Johann Heinrich Bernhard Georg der Fromme Lange Johann Peter Linder Johannes Merle d'Aubigné Jean Henri Nitzsch Carl Immanuel Rautenberg Johann Wilhelm Roos M Magnus Friedrich Spurgeon Charles Haddon Wimmer Gottlieb August Zimmer J G

7.10.2012: Predigten, Briefe, Andachten…

… und ein Kirchenlied sind heute dabei – und eine Reihe neuer Autoren.

Ich habe vor einiger Zeit das Buch „Ein Herr, ein Glaube“ von Theodor Fliedner gefunden. In diesem Buch haben eine Reihe reformierter Prediger des 19. Jahrhunderts Predigten zum Wohl einer evangelischen Gemeinde „gespendet“. Einige dieser Prediger habe ich schon länger auf der Glaubensstimme (so z.B. Krummacher), andere wollte ich schon länger angehen (Dräseke, Merle D_Aubigné), wieder andere sind mir unbekannt, und ich kann auch nichts über sie finden.

Dennoch habe ich sie jetzt angefangen aufzunehmen, auch wenn ich von vielen von ihnen vielleicht außer dieser Predigt nichts finden werde. Hier sind die ersten Linke:

Zimmer, J. G. – Das Reich Christi.
Rautenberg, Johann Wilhelm – Das Evangelium von Christo verkündet allen Menschen dasselbe Heil.
Wimmer, Gottlieb August – Das Elend der Verstockten.
Nitzsch, Carl Immanuel – Die Forderung des Evangeliums, alle Sorgen auf den Herrn zu werfen.
Linder, Johannes – Der Name Jesus.
Lange, Johann Peter – Die Herrlichkeit des neugebornen Heilandes.
Dräseke, Johann Heinrich Bernhard – Die rechte Stellung zum Missionswerk.
Merle d’Aubigné, Jean Henri – Der Schächer am Kreuz.

Und wo wir schon bei den Predigten des 19. Jahrhunderts sind, habe ich auch gleich drei neue von Charles Haddon Spurgeon aufgenommen:
Spurgeon, Charles Haddon – Der Sieg des Glaubens.
Spurgeon, Charles Haddon – Der fleischliche Sinn eine Feindschaft wider Gott.
Spurgeon, Charles Haddon – Pauli erstes Gebet.

Gehen wir ein wenig in der Zeit zurück: Das Andachtsbuch von Magnus Friedrich Roos wird ja zur Zeit von Verena bearbeitet, die mir wieder einen Teil gesendet hat:
Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – Juni
Damit ist der Monat Juni jetzt vollständig.

Und noch mal zwei Jahrhunderte zurück – mitten in die Reformationszeit. Nach den Briefen von Calvin und Luther habe ich nun mit denen von Johannes Brenz angefangen:

Brenz, Johannes – An Kanzler G. Vogler (1529).
Brenz, Johannes – An Antonius Hofmeister (2 Sept. 1530.)
Brenz, Johannes – An Antonius Hofmeister (üngef. 21 Sept. 1530.)
Brenz, Johannes – An den Rat zu Hall (23 Juli 1530.)
Brenz, Johannes – An den Rath zu Hall (g. Ende Sept. 1530.).
Brenz, Johannes – An den Rath zu Hall (Anfang Octobers 1530.)
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg den Frommen.
Brenz, Johannes – An Kanzler Vogler (1531).
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg (30 Aug. 1531).
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg (27 Juli 1529.)
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg. (27 November 1529.)
Brenz, Johannes – An Markgraf Georg zu Brandenburg. (3l December 1529)

Und weil ich bei ihm schon dran bin, gleich noch zwei kürzere Texte von ihm:
Brenz, Johannes – Ursach, warumb ein Christenlicher fürst in seiner dition und landtschafft Christlich gotsdienst anzurichten verschaffen soll.
Brenz, Johannes – Ordnung des Kirchendiensts, So in den Stiften und Clöstern furgenomen werden möcht.

Auch von Georg dem Frommen, Markgraf von Brandenburg habe ich einen Brief gefunden und eingefügt:
Georg der Fromme – An Brenz.

Bleibt das oben angekündigte Kirchenlied – wieder einmal eine Psalmvertonung, diesmal von einem neuen Autoren, nämlich Cornelius Becker:
Becker, Cornelius – Der XXIV. Psalm.

Wie immer hoffe ich, dass für Euch etwas dabei war.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Brenz Johannes Bullinger Heinrich Calvin Jean Luther Martin Oekolampad Johannes Spurgeon Charles Haddon

09.09.2012: Nicht so viel Neues…

… aber doch wenigstens etwas:

1. Drei Zitate aus der Ährenlese von Spurgeon:
Spurgeon, Charles Haddon – Des Herrn Kleinodien
Spurgeon, Charles Haddon – Gebet gerne
Spurgeon, Charles Haddon – Gottesfurcht, eine gegenwärtige Freude

2. Zwei Berichte über den Tod Huldrych Zwinglis
Bullinger, Heinrich – Zwinglis Endschicksal
Oekolampad, Johannes – Brief an Fracht und Sam über den Tod Zwingli’s.

3. Ein weiteres Buch aus der Reformationszeit über das Vaterunser
Brenz, Johannes – Das teglich Gebet

4. Ein Gebet Luthers
Luther, Martin – Ein gepet für die Pestilentz.

5. Schließlich eine Anleitung zur Nachfolge von Johannes Calvin
Calvin, Johannes – Vom Leben eines Christenmenschen

Ich hoffe, für Euch ist etwas Interessantes dabei.

Gruß & Segen,
Andreas

Kategorien
Bonnus Hermann Brenz Johannes Bullinger Heinrich De Wette Wilhelm Hermann Nikolaus Luther Martin Magdeburg Johann Waldis Burkhard Zwick Johannes

Und mal einfach so…

… mitten in der Woche eine Aktualisierung – ich hatte noch einige Texte am Sonntag und an den letzten Abenden erledigt, und die kommen jetzt mal hier rein:

Bonnus, Hermann – Kerkenordnunge
Eine Kirchenordnung aus Osnabrück – natürlich auf Platt

Brenz, Johannes – Brief an Bernhard Griebler
Brenz zum Thema Erwählung – sehr interessant und ein Kandidat für eine Modernisierung

Heinrich Bullinger, Antistes, an Philipp Melanchthon (1555)
Interessant, wie die Reformatoren lutherischer und reformierter Prägung privat miteinander umgehen konnten.

Luther, Martin – An Lazarus Spengler, v. 4. Februar 1525
Luther zum Thema Bauernkrieg – eine höchst interessante Stellungnahme

Und dann kmommen ja auch wieder meine geliebten Kirchenlieder aus alter Zeit:
Herrmann, Nikolaus – Die vierdte Bitt, umbs tegliche Brodt
Herrmann, Nikolaus – Ein Geistlich Lied, darin man bitt umb ein seliges Stündlein
Herrmann, Nikolaus – Ein Geistlich Lied, Für Christliche Wanderleut

Magdeburg, Johann – Psalm XLIII. Judica me Deus es biscerne causam rc.
Waldis, Burcard – Psal. CXI. Lenani oculos meos.
Zwick, Johannes – Ein schuolgsang für die kind

Zu guter Letzt: Natürlich geht es auch bei De Wette weiter – hier die Links zu Matthäus 3-5
Matthäus, Kapitel 3
Matthäus, Kapitel 4
Matthäus, Kapitel 5

Für das Wochenende habe ich ein paar neue Liederdichter vorgenommen – mal sehen, wie weit ich komme. Und noch immer suche ich Leute, die mitmachen möchten 🙂