09.08.2016: Summertime …

… und ein paar neue Texte in der Glaubensstimme und den angeschlossenen Seiten:

Mathesius, Johann – Andächtige und christliche gemeine Gebetlein – Weitere Gebete Sechs weitere Gebete

Habermanns Gebetsbuechlein wurde um die Communionsgebete erweitert.

Mathesius, Johannes – Am II. Sontage nach Epiphanie/ Vom heiligen Ehestand/ Johan. 2, Gene. 2, Psalmo 128

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am andern Sontag nach Ostern/ wie vnser Herr Christus tröstet/ er wölle vnser rechter Hirt sein/ vnd vns wider den Sathan vnd todt retten/ Johannis 10.

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am dritten Sontag nach Ostern/ wie Christus warnet vnnd tröstet/ der künfftigen verfolgung halb/ Johannis am 16.

Dieterich, Veit – Summaria christlicher Leer – Am vierdten Sontag/ wie Christus den heiligen geyst verheist/ vnd lehret was er in der welt soll außrichten/ Johan. 16.

Im Briefeblog sind nun mehr als 920 Briefe aus der Reformationszeit enthalten.

In den Alten Liedern sind folgende Lieder hinzugekommen:

Thomas Blaurer – Der XXVI. Psalm Heb.
Michael Weisse – Weltlich ehr vnd zeytlich gut,
Nikolaus Hermann – Der hundert vnd dritte Psalm Dauids.
Böhmische Brüder – Von Christo Jhesu, unserm einigen und eignen Erlöser und Mitler, durch das Euangelion offenbart.
unbekannt – Geistliche Blumen.

Ich hoffe, für Euch ist etwas dabei.

Gruß & Segen,

Andreas

05.10.2014: Eigentlich…

… wollte ich die Texte ja schon letztes Wochenende einfügen – stattdessen kommen sie erst jetzt. Ich hoffe, für Euch ist dennoch etwas dabei:

In der Seite Alte Lieder gibt es 10 neue Lieder:

Johannes Agricola – Ein schön Begrep der Tein Gebade Gades.
Johann Freder – Ein Geistlick leedt, van den Denstbaden…
Michael Weisse – O Jesu zart
Böhmische Brüder – Lehrgesang
Böhmische Brüder – Von der Himelfart vnsers Herrn vnd Heilands Jhesu Christi
Nikolaus Hermann – Ein Gesprech zweier Christlichen Jungfrewlin
Conrad Huober – Ein Ermanlied zuo bitten
Johannes Zwick – Ein ander gsang vff Wyhennächt,
unbekannt – Der viii. Psalm Dauid
Arndt, Ernst Moritz – Gottes Geist

In den Tischreden Luthers geht es weiter voran – mittlerweile sind ca. 150 Zitate aufgenommen.

Die Galerie ist um 47 Bilder erweitert – damit sind auch einige Autorenverzeichnisse der Glaubensstimme mit Bildern versehen worden.

Auch die Seite mit den Briefen der Reformationszeit wurde ausgebaut; auch die Calvinbriefe werden jetzt nach und nach aufgenommen.

Kommen wir zur Glaubensstimme: 15 Texte kommen heute dazu, und natürlich sind viele davon aus dem Bereich meiner derzeitigen Lieblingsthemen – der Geschichte der Täufer und Katechismen der Reformationszeit:

Katechismen
Züricher Katechismustafel
Straßburger Katechismus-Tafel
Melanchthon, Philipp – Deutscher Katechismus

Bodenstein von Karlstadt, Andreas
Bodenstein von Karlstadt, Andreas – Gebet zur Abwendung der Pest in Basel
Bodenstein von Karlstadt, Andreas – Ordnung des gemeinen Beutels zu Wittenberg.

Täufergeschichte
Ausschreiben des Landvogts zu Grimingen/…
Urteile der Stadt Zürich über die Wiedertäufer
Aussagen einiger Widertäuffer vor den Nachgängern zu Zürich
Bericht der Nachgänger vor dem Rathe zu Zürich von den Aussagen einiger Widertäuffer
Hans Waldshuters Verantwortung vor den Nachgängern zu Zürich

Anke hat mir einige Texte von Calvin gesendet – die Jesajaauslegung ist jetzt bis zum Kapitel 33 aufgenommen.

Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 31.
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 32
Calvin, Jean – Der Prophet Jesaja – Kapitel 33

Und zu Guter Letzt geht es auch mit den Andachten von Magnus Friedrich Roos weiter – danke, Skippy.

Roos, M. Magnus Friedrich – Christliches Hausbuch – November

17.08.2014: Der Urlaub…

.. ist vorbei, und einige neue Beiträge harren ihrer Aufnahme. Heute habe ich die ersten aufgenommen.

In der Glaubensstimme gibt es vier neue Autoren:

.Erb, Matthias
Einsiedel, Haubold von
Rurer, Johann
Kautz, Jacob

Schwerpunkt der neuen Texte ist noch einmal die Reformationszeit. Dabei sind auch zwei neue Katechismen aufgenommen (der reformierte von Matthias Erb und der lutherische von Johann Rurer). Auch einige Täufertexte habe ich aufgenommen.

Schnepff, Erhard – Warhaffte und auß heyliger Schrifft wolbegründte Sprüche
Erb, Matthias – Ein ware bekantnusz der sünden…
Erb, Matthias – Catechismus und Underweisung christenlichs Glaubens
Erb, Matthias – Gebete
Erb, Matthias – Vom Gebet der Kinder
Erb, Matthias – Befragung vor dem Abendmahl
Unbekannt – Ein getreue vermanung… (Zölibat)
Glaubens-Bekandtniß der Widertäuffer/ abgefasset in einem Memorial.
Farel, Guillaume – Artikel für eine öffentliche Disputation
Denck, Hans – Wer die Wahrheit wahrlich lieb hat…
Brenz, Johannes – Über die Vorwürfe gegen die Widertäufer (Auszug)
Stör, Stephan – Brief an den Schultheiß und Rath der Stadt Dissenhofen.
Böhmische Brüder – Brief an Luther und Melanchthon
Cruciger, Caspar – Ein gebett eines armen sünders/ vnd menschen.
Neff, Felix – An einige Studenten
Neff, Felix – Predigtauszug
Neff, Felix – An Herrn B. von Genf.
Neff, Felix – An Herrn Gonthier
Neff, Felix – An Herrn V… Studirenden.
Einsiedel, Hugolt von – An Carlstadt
Einsiedel, Hugolt von – An Melanchthon, 3.2.1522
Melanchthon, Philipp – An Hugolt von Einsiedel, 5.2.1522
Lachmann, Johannes – Die dritt ermanung
Lachmann, Johannes – Erste Ermahnung
Heliand – 49 – Des Lazarus Erweckung.
Rurer, Johann – Katechismus
Kantz, Caspar – Aufforderung zur Liebe gegen Kranke und Sterbende
Kantz, Caspar – Bewerbung
Kautz, Jacob – Artikel des Glaubens
Luther, Martin – Ain mercklicher Sermon von der geburt Marie der muter gotes/ wie sy vnd die hailigen sollen geert werden/ von ainem yegklichen Christenmenschen.
Melanchthon, Philipp – Bericht über den Mord an Juan Diaz

In den Briefen der Reformationszeit habe ich einige Briefe von Autoren aufgenommen, die nicht in der Glaubensstimme ausgewiesen sind – u.a. von Ulrich von Hutten oder Johannes Brödlein. In den nächsten Wochen werde ich – so Gott will und wir leben – die Verlinkung zwischen der Glaubensstimme und den Briefen überarbeiten.

In den Alten Liedern sind drei von Kantz und Erb aufgenommen. Auch hier sollen in den nächsten Tagen noch einige folgen.

Auch die Tischreden Luthers sind ein wenig erweitert worden – hier möchte ich in den nächsten Tagen noch einiges hinzunehmen.

Was Euch sonst in den nächsten Tagen erwartet? In den Alten Liedern sollen einige Biographien der Liederdichter eingefügt werden, von Calvin habe ich noch einige Kapitel zu Jesaja liegen, die Anke mir schon vor einiger Zeit zugesendet hatte, und dann habe ich noch einige weitere Texte gefunden, die schon abgeschrieben, aber noch nicht aufgenommen wurden.

Tja, und dann wird es langsam ernst mit dem Verein „Glaubensstimme“. Die Satzungsvorlage steht, und alle Informationnen sollen in den nächsten Tagen in die Glaubensstimme aufgenommen werden.

Soviel vorerst.

Gruß & Segen,
Andreas

15.9.2013: Ein wenig Neues,…

… aber nicht viel. Derzeit bin ich beruflich stark eingespannt und komme kaum dazu, neue Texte abzuschreiben. Daher nur ein wenig. Und ohne die Unterstützung von Anke wäre es noch weniger – vielen Dank daher an dieser Stelle.

Böhmische Brüder – Psalm 48. Magnus DOMINUS
Emder Prädicanten – Über das Gespräch Luthers und Melanchthons über das Abendmahl
Luther, Martin – Eine christliche Beichte
unbekannt – Morgengesang
Heyden, Sebald – Der 80. Psalm
unbekannt – Täglich will ich dich loben
Calvin, Jean – Psalm 47.
Calvin, Jean – Psalm 48.
Calvin, Jean – Psalm 49.
Nerses IV. Schnorhali – Gebete

Gruß & Segen,
Andreas

11.08.2013: Der Urlaub ist vorbei,…

… und wie in den vergangenen Jahren habe ich auch diesmal die Zeit genutzt, um eine Reihe neuer Texte abzuschreiben. Schwerpunkte waren dieses Jahr die Zitate der Kirchenväter, Briefe und Kirchenlieder, aber auch einiges mehr.

Heute habe ich den ersten Teil aufgenommen – hier die Links:

Kirchenlieder

Herman, Nikolaus – Ein Gebet und Dancksagung vor und nach dem Essen.
Franck, Salomo – So ruhest du
Cruciger, Caspar – Von der Auferstehung der Todten
Hubert, Konrad – Christe, mein Herr
Bonnus, Hermann – Christus pro nobis passus est.
Böhmische Brüder – Die Nacht ist kommen
Blaurer, Ambrosius – Ein Spruch oder gsang uff 16 Januarij im 1561 jar.
Zwick, Johannes – Die acht Säligkeiten.
Zwick, Johannes – Ein anders gsang uff den Uffarttag.
Weisse, Michael – Abendlied
Weisse, Michael – Der Tag bricht an
Weisse, Michael – O Gott Vater, gebenedeyt in ewigkeyt
Weisse, Michael – Christus in leiblicher Person
Walter, Johann – Herzlich lieb hab ich dich, mein Gott.
Waldis, Burcart – Psalm XXIII.
Waldis, Burcart – Psalm CL.
unbekannt – Ach, arme welt
unbekannt – GOt ist geborn ze bethleem
Tersteegen, Gerhard – Wann grünt Dein ganzer Erdenkreis
Tersteegen, Gerhardt – Nun so will ich denn mein Leben
Tauler, Johannes – Fliehen zwingen, binden
Spangenberg, Johannes – Ein Dankliedlein für das Leiden Christi.
Spangenberg, Johannes – Universi populi omnes iam gaudete.
Spangenberg, Johannes – Grates nunc omnes
Krummacher, Friedrich Wilhelm – Der vom Holze Du regierest
Knopken, Andreas – Psalm 23.
Knopken, Andreas – Psalm 25.
Ringwaldt, Bartholomäus – Abendmahlslied
Ringwaldt, Bartholomäus – Flehen um Begnadigung
Neander, Joachim – In der stillen Einsamkeit
Neander, Joachim – Wo soll ich hin
Neander, Joachim – Zeuch mich
Musculus, Wolfgang – Der 82. Psalm
Musculus, Wolfgang – Der XCI. Psalm
Mentzer, Johann – Der am Kreuz

Zitate der Kirchenväter

Ambrosius – Zitate
Tertullian – Zitate
Tauler – Zitate
Bernhard von Clairvaux – Zitate
Basilius – Zitate
Augustinus – Zitate
Irenäus – Zitate
Justin – Zitate
Polycarp – Zitate
Origenes – Zitate

Briefe

Blarer, Ambrosius – An Herzog Christoph von Württemberg
Tauler, Johannes – Von der höchsten Würde und Seligkeit des Menschen.
Tauler, Johannes – Von der Liebe gegen Gott.
Luther, Martin/Melanchthon, Philipp – An die Aebtissin zu Hervord in Westfalen
Luther, Martin – Antwort an Wolff von Salhausen
Luther, Martin – An Georg Spalatinus
Luther, Martin – An Frau Felicitas von Selmenitz
Luther, Martin – An seine Ehefrau
Luther, Martin – An Justus Jonas Hausfrau
Luther, Martin – An Katharina Hornung.
Luther, Martin – An Matthes Zell’s Hausfrau.
Luther, Martin – An Barbara Lischnerin.
Luther, Martin – An die Frau von Stockhausen
Luther, Martin – An Frau Jörgerin.
Luther, Martin – An eine Ungenannte
Luther, Martin – An eine Ungenannte
Luther, Martin – An die Herzogen Elisabeth von Braunschweig
Luther, Martin – An Dorothea, die Ehefrau B. Mackenrot’s in Roßla, seine Schwester
Melanchthon, Philipp – Antwort auf das Zeugnis Hardenbergs
Oecolampad, Johannes – An den Bürgermeister und Rat der Stadt Ulm

Luthers Vorreden auf biblische Bücher

Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Zacharias
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Maleachi.
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Habacuc.
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Obadja
Luther, Martin – Vorrede auf den Propheten Joel.

Friedrich Wilhelm Krummachers Buch über David

Krummacher, Friedrich Wilhelm – XVI. David König über Israel.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – XVIII. Die Einholung der Bundeslade.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – XIX. Eine Nachlese.
Krummacher, Friedrich Wilhelm – XX. Die große Verheißung.

Weitere Texte

Spieker, Christian Wilhelm – Christliche Morgenandachten auf alle Tage des Jahres – Januar
Waldenser – Formula absolutionis eorum
Ursinus, Zacharias – Zitat aus der Epitome
Spangenberg, Cyriacus – Das Gebet der Esther
Jonas, Justus – Eine fast tröstliche Predigt und Auslegung der Historien von den wunderbaren XL Tagen in Actis Apostol. Cap. 1
Luther, Martin – Der Kleine Catechismus Dr. Mart. Luther’s

Soviel für den ersten Teil – die übrigen Texte werde ich im Laufe der nächsten Woche einpflegen. Und danach geht es weiter mit eBooks für den Herbst und lange Winterabende.

Mein besonderer Dank heute geht an Heike, die die Fehler in der Abschrift der van-Eß-Bibel aufspürt und so hilft, dass die Glaubensstimme besser wird.

Euch allen einen gesegneten Sonntag.

Andreas

26.06.2013: Weitere Lieder,…

… die heute dazugekommen sind:

Aus dem späten Mittelalter
unbekannt – Die sieben Tagzeiten.
unbekannt – Die zehen gebot unseres herren.

Böhmische Brüder
Michael Weisse
Weisse, Michael – ES geht daher des tages schein
Weisse, Michael – SO last uns den leyb behalten
Weisse, Michael – Victime Pascali laudes
Weisse, Michael – WIr glauben all und bekennen frey.
Johann Horn (Jan Roh)
Roh, Jan – Nach dem Tisch ein Gratias.
Horn, Johannes – O Frew dich, Jerusalem
Roh, Jan – Vor dem Tische
Böhmische Brüder
Böhmische Brüder – Zum Beschlus, nach dem Segen zusingen.

Burkard Waldis
Waldis, Burkard – Psal. CXXXIII. Ecce quam bon.

Witzstat von Wertheim
Witzstat von Wertheim, Hans – Der geystlich Buchsbaum

Cyriakus Spangenberg
Spangenberg, Cyriacus – Der Hymnus „Conditor alme syderum“.

Paul Gerhardt
Gerhardt, Paul – Also hat Gott die Welt geliebt
Gerhardt, Paul – Ich weiß, daß mein Erlöser lebt

Johann Freder
Freder, Johann – Ein Benedicite
Freder, Johann – De Erste Psalm. Beatus vir, qui non abiit.
Freder, Johann – Van der Thokumpst unses Herrn Jesu Christi.